Off-the-Grid-Communities: 5 Orte, die einen nachhaltigen Weg beschreiten

Telefone sind drahtlos. Laptop-Computer sind drahtlos. Warum kann nicht eine ganze Nachbarschaft drahtlos sein? Keine Stromleitungen, keine Telefonleitungen, keine Abwasserleitungen?

Während nicht jeder die Herausforderungen annehmen möchte, die mit dem Leben unabhängig von Versorgungsverbindungen verbunden sind, experimentieren eine Reihe von Gemeinden auf der ganzen Welt damit, vom Netz zu leben, um ein nachhaltiges, autarkes Dorf zu sein.

In einem Artikel in USA Today heißt es, dass laut Richard Perez, Herausgeber des Home Power Magazins, etwa 180.000 amerikanische Haushalte vom Stromnetz lebten.

Der britische Journalist und Dokumentarfilmer Nick Rosen interviewte einige von ihnen für sein Buch "Off the Grid: Innerhalb der Bewegung für mehr Raum, weniger Regierung und wahre Unabhängigkeit im modernen Amerika". Menschen, die außerhalb des Stromnetzes leben, reichen von Umweltschützern, die ihre Auswirkungen auf den Planeten verringern wollen, bis zu Überlebenskünstlern, die nach Selbstversorgung streben, um den Zusammenbruch der Zivilisation voranzutreiben.

Einige netzferne Gemeinden sind kaum mehr als Unterteilungen außerhalb der Reichweite eines Energieversorgungsunternehmens, in denen Hausbesitzer für sich selbst sorgen. Einige Off-the-Grid-Communities verfolgen den absichtlichen Community-Ansatz, eine Ansammlung gleichgesinnter Bewohner, die kooperativ leben (und wenn Sie der Meinung sind, dass dies wie eine Kommune klingt, haben Sie Recht).

Hier sind einige davon:

Erholungsgebiet mit drei Flüssen

Mehr als 500 Häuser sind über 4.000 Morgen verteilt, etwa eine Autostunde von Bend, Ore entfernt. Keines von ihnen ist an das Stromnetz angeschlossen. Die Häuser in dieser Unterteilung - eine Mischung aus Häusern und Hütten im Wert von mehreren Millionen Dollar - verwenden Sonnenkollektoren, Windturbinen und Notstromaggregate, um Strom zu liefern. Einige haben Brunnen, andere haben Wasser, das von einem Dienst eingezogen wird. Die Entwicklung der meisten Ferienhäuser - es gibt weniger als 100 ständige Einwohner - begann in den 1960er Jahren.

Größere Weltgemeinschaft

Diese 634 Hektar große Siedlung in der Nähe von Taos, New Mexico, behauptet, die weltweit erste Unterabteilung für Erdschiffe zu sein - ein Erdschiff ist ein passives Solarhaus aus natürlichen Materialien wie Adobe und recycelten Reifen, Dosen und anderen Materialien. Die Häuser hier sind auf großen Grundstücken von zwei Morgen oder mehr. Ein Erdschiff mit zwei Schlafzimmern und einem Bad mit Solarwarmwassersystem und sechs Photovoltaik-Solarmodulen ist für 295.000 US-Dollar auf dem Markt. Die Bewohner der Großwelt haben Zugang zu 347 Hektar Gemeindeland, offenen Grünflächen mit Wandern, Radfahren und Parks.

Breitenbush

Breitenbush ist eine absichtliche Gemeinde auf 154 Morgen in der Nähe von Detroit, Oregon, die das Breitenbush Hot Springs Retreat- und Konferenzzentrum betreibt. Ungefähr 60 Menschen leben hier dauerhaft. Ein Wasserkraftwerk vor Ort liefert Strom für den Komplex von 100 Gebäuden. Geothermische Brunnen liefern Wärme.

Earthaven

Die 35 Gebäude in dieser Gemeinde mit etwa 60 Menschen, die in Black Mountain, NC, leben und arbeiten, werden mit Sonnenkollektoren und Wasserkraft betrieben, die von einem Mikrowassersystem in Rosy Branch Creek erzeugt werden. Die Bewohner fangen Wasser von den Dächern auf, um es für die Bewässerung zu verwenden. Die Gemeinde besteht aus 320 Hektar großen Häusern und Bauernhöfen mit Plänen, ein Dorf mit mindestens 150 Einwohnern an 56 Standorten zu werden.

Smaragd Erde

Diese absichtliche Gemeinde auf 189 Morgen Mendocino County in der Nähe von Boonville, Kalifornien, wurde 1989 gegründet. Das Dutzend Menschen, die hier leben, teilen sich ein gemeinsames Haus mit einer Hauptküche, Ess- und Besprechungsbereichen und einer Dusche. Es gibt auch ein Badehaus / Gewächshaus mit Sauna, Duschen und Gartengewächshaus. Es gibt vier kleine Kabinen, die mit passiven Solar- und Holzöfen beheizt werden. Sonnenkollektoren und ein Gasgenerator liefern Strom. Durch die Verwendung von Kompostierungsgebäuden ist kein Abwassersystem erforderlich.

Erfahren Sie mehr über netzferne Communities? Hinterlassen Sie uns eine Nachricht in den Kommentaren unten.

Ähnlicher Artikel