Geisterhafte 'Skelettblume' wird bei Regen transparent

Es gibt viele auffällige Blumen auf der Welt, aber hier ist eine Ausnahme: Diphylleia greii, die sogenannte "Skelettblume". Es ist nicht so, dass es nicht schön ist; Ihr Auge könnte es nur vermissen, weil es bei Regen transparent wird.

Normalerweise hat diese zarte Blüte eine undurchsichtige weiße Farbe, aber wenn der Regen zu fallen beginnt, wird sie kristallklar. Die weißen Adern in den Blütenblättern erscheinen wie Knochen, daher der gruselige Spitzname. Wenn die Blume abtrocknet, wird sie wieder weiß. Es funktioniert auf ähnliche Weise wie das Konzept bei nassen T-Shirt-Wettbewerben, bei denen die Teilnehmer weiße Hemden tragen, die transparenter werden, wenn sie mit Wasser getränkt werden.

Skelettblüten stammen aus bewaldeten Berghängen in den kälteren Regionen Japans und blühen von Mitte Frühling bis Frühsommer bei schattigen Bedingungen. Die Pflanze ist möglicherweise leichter zu erkennen, wenn Sie nach ihren großen, schirmförmigen Blättern suchen. Die perlweißen (oder klaren, wenn es regnet) Blüten bedecken die Blätter in kleinen Büscheln.

Wie stark der Kontrast zwischen einer trockenen und einer nassen Diphylleia greyi ist, sehen Sie in diesem folgenden Video, das von GeoBeats zusammengestellt wurde:

//www.youtube.com/watch?v=84YboMfyzjo

Die geisterhafte Qualität dieser prächtigen Blüten macht sie zweifellos zu einem bemerkenswerten Fund für Blumenjäger. Aber Sie müssen möglicherweise nicht den kalten Berghängen Japans trotzen, um einen Hinweis darauf zu erhalten, wie sie persönlich aussehen könnten. Eine verwandte Art, Diphylleia cymosa, kann in den Laubwäldern der Appalachen hier in den Vereinigten Staaten gefunden werden.

Ähnlicher Artikel