Fluffy die Katze in Montana fast erfroren

Fluffy, die Katze, hatte in der Nähe eines bestimmten Hauses in Kalispell, Montana, gelebt, lange bevor die derzeitigen Besitzer das Haus gekauft und sie unter ihre Obhut genommen hatten.

Wenn die Temperaturen sanken, sorgte Fluffy immer dafür, dass sie einen bequemen Ort fand, um die Kälte zu überstehen. Aber nicht dieses Mal. Als die Besitzer eines Tages Ende Januar nach Hause zurückkehrten, bemerkten sie, dass ihr bewegungsloser Körper auf einer Schneebank steckte.

Sie war von Kopf bis Fuß mit Eis und Schnee bedeckt.

Ihre Hausmeister brachten sie in die Tierklinik von Kalispell. Sie reagierte nicht und ihre Körpertemperatur registrierte sich nicht einmal.

Es war ein langer Weg, aber die Tierärzte in der Klinik waren entschlossen, sie zu retten.

Tierärzte arbeiteten schnell, um Fluffy zu retten. (Foto: Tierklinik von Kalispell / Facebook)

Das Personal benutzte Käfigwärmer, Handtücher und Flüssigkeiten, um sie aufzutauen und wieder zu atmen.

Nach einer Stunde unermüdlicher Anstrengung freute sich das Personal über ein mürrisches Knurren von Fluffy.

Sie nahmen Eis von ihrem Fell und brachten sie in eine Notfallklinik, um ihre Körpertemperatur weiter zu erhöhen. Wie durch ein Wunder bewegte sich das lebhafte Kätzchen.

Fluffy wurde in dieser Nacht zu ihren Besitzern entlassen. Zu jedermanns Erleichterung scheint sie wieder normal zu sein.

Fluffy wurde wieder gesund gepflegt. (Foto: Tierklinik von Kalispell / Facebook)

Die Besitzer und die Tierärzte glauben, dass Fluffy einfach zu lange an einem Ort geblieben ist und sich im Schnee verfangen hat, unfähig sich zu bewegen, obwohl keiner von ihnen sicher ist, warum sie an diesem Ort war oder sich nicht früher bewegt hat.

"Sie hat sich geduckt und sieht aus, als würde sie etwas oder etwas in der Schneebank jagen", sagte Dr. Jevon Clark von der Tierklinik von Kalispell gegenüber Associated Press. "Und dann haben sie gemerkt, oh mein Gott, sie bewegt sich nicht."

Fluffys Besitzer sagten der Klinik, dass sie planen, Fluffy auf absehbare Zeit im Haus zu lassen.

Ähnlicher Artikel