Eine sibirische Katze kaufen: Lohnt es sich?

Ich bin mit Katzen als Haustieren aufgewachsen, weil meine Eltern dachten, sie wären weniger Ärger als Hunde - und ich liebte sie sehr. Aber ich habe Katzen gegen meinen Mann eingetauscht - ein notwendiger Handel, da er eine Katzenallergie hat. (Ich hatte immer das Gefühl, dass es ein sehr lohnender Handel war!)

Wir machten uns erst Jahre später große Sorgen um seine Katzenallergie. Als wir unsere Familie vergrößerten, waren wir beeindruckt, wie tierlos wir waren und wie traurig das schien. Als junge Familie, die in einer Stadt mit einem gemeinsamen Garten lebte, schien es einfach nicht praktisch, einen Hund zu bekommen. Hamster haben nicht appelliert, und wir hatten schon früher Vögel ausprobiert. (Wir haben sie geliebt, aber sie waren nicht sehr kuschelig.) Könnten wir Katzen haben?

Und so begann meine Forschung über hypoallergene Katzen. Es stellt sich heraus, dass es zwar keine echte "allergiefreie" Katze gibt, einige Rassen jedoch im Durchschnitt weniger Allergene haben. Ich fand heraus, dass es in meinem Bundesstaat viele Züchter sibirischer Katzen (oft als sibirisch-russische Katzen bezeichnet) gibt, eine der Rassen auf der hypoallergenen Liste. Ich war begeistert, aber vorsichtig. Würde mein Mann wirklich nicht auf diese Katzen reagieren? Obwohl seine Allergien nicht in der Kategorie lebensbedrohlich sind, sind seine Symptome so schlimm, dass sie eine starke Verstopfung der Nase sowie tränende und geschwollene Augen verursachen - die Art von Symptomen, mit denen Sie nicht Tag für Tag leben möchten.

Aber wir haben uns entschlossen, das Risiko einzugehen.

Ich freue mich sagen zu können, dass mein Mann nur geringfügige Allergieprobleme mit unserer oben abgebildeten Sibirierin hatte und schnell zu einem geliebten Familienmitglied geworden ist.

Aber sie war teuer.

Zugegeben, wir haben ein wunderbares Angebot für eine reinrassige Katze bekommen. In unseren Familien wurden uns Katzen jedoch kostenlos zur Verfügung gestellt, sodass es eine Veränderung war, alles für Haustiere zu bezahlen. Zum Beispiel war eine meiner Lieblingskatzen ein freies Kätzchen von einer wilden Scheunenkatze. Für ein Paar, das sich nicht vorstellen konnte, mehr als 20 Dollar für eine Katze auszugeben, war es eine Überraschung, das Geld für eine reinrassige Katze auszugeben. Also dachte ich, ich würde ein paar Gründe nennen, warum diese spezielle Rasse das Glücksspiel wert war.

Sibirische Katzen sind allergenarm

Wie oben erwähnt, hat mein Mann nur minimal auf unsere Katze reagiert - und sie verbringt einen Teil ihres Tages in unserem Bett und verteilt ihre Allergene auf das Kissen meines Mannes! Diese Reaktion allein war den Preis mehr als wert. Wir haben unsere Katze von Züchtern gekauft, die Allergenwerte testen und nur Katzen mit dem niedrigsten Allergengehalt züchten. Aber wir haben nicht die hohe Summe bezahlt, um das Allergie-Niveau unserer Katze zu testen. Wenn Sie jedoch schwere Allergien haben und dies unbedingt wissen müssen, ist dies möglicherweise eine gute Idee.

Bei fast allen Züchtern in meiner Region können Sie ein paar Stunden mit ihren Katzen verbringen, bevor Sie sich zu einem informellen, persönlichen Allergietest verpflichten. Da ich auch Freunde mit Katzenallergien habe, finde ich es doppelt bequem, eine Katze mit niedriger Allergie zu haben.

All dies zu sagen, unsere Erfahrung mit unserem Sibirier war auf der Seite der Katzen mit niedriger Allergie wunderbar.

Sibirische Katzen sind wunderbare Haustiere

Wie ich bereits erwähnte, bin ich mit Katzen aufgewachsen, und es war selten, dass wir nicht mindestens ein paar Katzen hatten. Ich hatte zwei ganz besondere Katzen, die aufwuchsen, und sie waren wundervoll. Aber ich muss sagen, dass Hermine, unsere Sibirierin, die am meisten auf Menschen ausgerichtete Katze war, die ich je besessen habe. Sie hat auch die geringste Angst vor lauten Geräuschen und scheint im Allgemeinen wenig zu fürchten. Das ist normal für ihre Rasse. Laut Cat Fancier's Association sind „Sibirische Katzen sehr sympathisch und möchten in der Nähe ihrer Besitzer sein. Sie genießen die Gesellschaft von Kindern, Hunden und anderen Tieren. Sie sind furchtlos und gelassen. Nicht viel stört ihre natürliche Ruhe und Gelassenheit. Sie scheinen zu wissen, wann sie für psychologische und moralische Unterstützung benötigt werden, und verbringen Zeit mit der Person, die diese Unterstützung benötigt. Sie sind eine ruhige Rasse, die sich melodisch durch süße Stallungen, Triller, Zwitschern und viel Schnurren ausdrückt. “

Eines der ersten Dinge, die wir an ihr bemerkten, war, wie mutig und ohne Angst sie war, Kinder (wahrscheinlich zum ersten Mal) und meinen Mann und mich zu treffen. Einige Leute nennen diese Rasse eine „hundeartige“ Katzenrasse, weil ihr Verhalten nachahmen kann was wir mit Hunden verbinden. Ich habe zum Beispiel bemerkt, dass sie mir gerne im Haus folgt, so wie es ein Hund tun würde. Wenn sie nach dem Reparieren einen Kegelkragen tragen musste, anstatt sich nur in ihrem Elend zu wälzen (wie es meine anderen Katzen taten), kam sie und legte ihren traurigen, kegelbedeckten Kopf in meinen Schoß. Das erinnerte mich auch eher an einen Hund als an eine Katze.

Während sie lebhaft und verspielt ist, ist sie größtenteils auch ausgeglichen, und selbst ihr Tierarzt war von ihrem Verhalten und Temperament beeindruckt. Ich denke definitiv, dass sibirische russische Katzen großartige Haustiere für Familien sind.

Sibirische Katzen sind eine gesunde Rasse

Und schließlich war ich sehr erfreut herauszufinden, dass Sibirier einige der härtesten Katzen da draußen sind. Wenn Sie Geld für eine Katze ausgeben, finde ich es klug, sich für eine Rasse zu entscheiden, die nicht anfällig für Gesundheitsprobleme ist. Diese herzhafte Katze hatte Hunderte von Jahren Zeit, um starke Gene in Russland zu entwickeln, wo sie hoch geschätzt werden. Sie wurden nicht nur als hübsche Katzen gezüchtet, sondern spielten auch eine praktische Rolle als Mauser. Sibirier können bis zu 20 Jahre alt werden. Es ist die Norm für sie, ein langes und gesundes Leben zu führen.

Ich habe nie verstanden, warum jemand viel Geld für eine Katze ausgeben würde, wenn ich so wundervolle Katzen zum freien Aufwachsen hatte, aber für unsere Familie habe ich mich selbst überrascht. Ich denke, das Geld war gut angelegt. (Und wenn Sie mehr wissen wollen, haben wir unsere Katze von diesem Züchter gekauft.)

Sie können mich auch auf Facebook , Twitter , Instagram und Pinterest finden . Ich würde dich gerne dort sehen!

Verwandte vor Ort:

  • 10 faszinierende Fakten über Katzen
  • Warum lieben Katzen Kisten so sehr?
  • 26 Fotos von Katzen, die schlafen, wo immer sie wollen, wie sie wollen

Ähnlicher Artikel