Eine Schachtel mit rohen Mahlzeiten, geliefert

Rohkost kann ein sehr zeitaufwändiges Unterfangen sein, wenn Sie gerade erst anfangen - was ist mit all dem neuen Keimen, Fermentieren, Dehydrieren und Spiralisieren? Für unterwegs gibt es jedoch eine einfache Option für Rohkostliebhaber: The Box des Rohkostunternehmens Rawvolution.

Dieses Unternehmen ist in der Region Los Angeles am bekanntesten für sein Rohkost-Restaurant Euphoria Loves Rawvolution. Es bietet auch eine wöchentliche Schachtel mit verzehrfertigen Bio-Rohkostprodukten für die Abholung und die landesweite Lieferung an. Ich war schon lange neugierig auf The Box, und als die Rohwoche meiner Fresh Start Cleanse letzten Monat begann, beschloss ich, den Sprung zu wagen und die 120 Dollar für die Box auszugeben. Immerhin versprach die Schachtel 12 einzigartige Gerichte, darunter Suppen, Salate, Vorspeisen und Desserts - alles roh aus frischen, biologischen, lokalen Zutaten und Superfoods.

Also nahm ich meine Schachtel eines Montags aufgeregt von Euphoria Loves Rawvolution - und riss sie nur fünf Minuten später hinein. Sicher genug, die wiederverwendbare Schachtel war mit allerlei Leckereien gefüllt - wie roher Pizza, Pasta und Keksen!

Natürlich wurde die Schachtel auch mit einer kleinen Broschüre geliefert, in der mir empfohlen wurde, auch auf meine Grüns zu achten - da einfache grüne Salate nicht in der Schachtel enthalten sind. Salatgrüns lassen sich zu Hause leicht hinzufügen - daher konzentriert sich Rawvolution nur auf einzigartige, umfangreichere Gerichte, für die vielbeschäftigte Feinschmecker nach einem langen Arbeitstag möglicherweise nicht die Zeit oder Energie haben, sich vorzubereiten.

Nun, ich nahm diesen Tipp, um mein Grün zu essen, sehr ernst - eine Entscheidung, die The Box fast die ganze Woche über für mich hielt - ein Effekt, der sowohl positive als auch negative Ergebnisse hatte (lesen Sie weiter). Ich machte meine eigenen grünen Smoothies zum Frühstück, aß Obst aus meiner Lieferung von Bio-Produkten für Snacks und fügte mein eigenes Grün hinzu - aber ansonsten konnte ich mich auf The Box verlassen, um jede Essenszubereitung für die Woche zu vermeiden. Grundsätzlich habe ich jedes Gericht in einen Salat verwandelt. Und wenn das Gericht schon ein Salat war, habe ich daraus einen noch größeren Salat gemacht. Wie? Nehmen Sie zum Beispiel den Mock Thunfischsalat, der einen großen Sandwichbehälter bis zum Rand mit einer schweren nussigen Faux-Thunfisch-Nuss-Mischung füllte. Wie echter Thunfischsalat wäre dieser viel zu schwer gewesen, um ihn alleine zu essen. Also hackte ich Romaine, Tomaten, Gurken und Zwiebeln - und warf dann etwa die Hälfte des Behälters darauf, um eine füllende, rohe Mahlzeit zu erhalten. Schmeckt roher Thunfisch nach echtem Thunfischsalat? Nein - obwohl Sie in der Zubereitung einen leicht fischigen Geschmack feststellen können, der einen schönen nussigen Geschmack hat, der für sich selbst liebenswert ist.

Also habe ich zwei Mahlzeiten aus dieser einen Packung bekommen, wie ich es für die Veggie Cakes & Dill Sauce getan habe. Die Veggie Cakes waren herzhaft, nussig und zwiebelig - aber auch extrem trocken und etwas zu intensiv (dehydrierte Zwiebeln können einen kräftigen Schlag einstecken!), Um sie alleine zu essen. Also brach ich diese in Croutons und warf sie auf einen grünen Salat. Mit dem verträumten, cremigen Dilldressing war der Salat perfekt - ähnlich wie ein Ceasar-Salat mit weniger Käse und intensiveren Croutons. Ich habe das Nudelgericht - die indonesische Nudel-Affäre (oberes Foto) - auch in einen Nudelsalat verwandelt. Dies war wahrscheinlich mein Lieblingsgericht. Die würzige und cremige Sauce auf den Seetangnudeln machte das rohe Gericht zu einer dekadenten Angelegenheit.

Ich habe mich so an diese Gewohnheit gewöhnt, dass ich dem Seetang-Salat und dem Bok Choy-Salat, die bereits mit Grüns hergestellt wurden, sogar Grüns hinzugefügt habe! Beide Salate wurden mit einer großzügigen Menge köstlicher Marinaden zubereitet - was sich auch gut als Dressing für die zusätzlichen Grüns eignet. Nein, ich habe die beiden Suppen nicht auf Grün gestellt. Die habe ich als coole Snacks am Nachmittag genossen! Die französische Zwiebelsuppe war einfach so, aber ich mochte den Kick in der würzigen Sesamcremesuppe - eine nussige, dicke Brühe mit Koriander, Zwiebeln und Rotkohl.

Ich hielt meinen Salat auf der Seite, als ich die griechische Pizza aß. Die Pizza musste tatsächlich zusammengebaut werden, mit dem würzigen Belag aus sonnengetrockneten Tomaten und Oliven, die meiner Meinung nach auf einem Collardblatt platziert waren, sodass das Ganze einfach auf die dehydrierte Kruste gelegt werden konnte, die separat verpackt war. Die konzentrierten Aromen in der dehydrierten Kruste - kombiniert mit den konzentrierten Aromen der sonnengetrockneten Tomaten und Oliven - waren für mich etwas intensiv, obwohl mir klar ist, dass einige Raw-Gans dehydrierte Rohkost speziell für diese Konzentration von Aromen lieben.

Als ich jedoch zur Gemüselasagne kam, hatte ich die Schachtel ungefähr fünf Tage lang - und die restlichen Gegenstände sahen ein wenig verwelkt aus. Das Gericht schmeckte cremig - war aber matschig und leicht verfärbt mit einer Art mariniertem Aussehen, als ich dazu kam. Das einzige Gericht, das ich eigentlich nicht mochte, war das Kartoffelpüree - hergestellt aus püriertem Blumenkohl, glaube ich. Es schmeckte seltsam sauer und sauer - obwohl ich mich frage, ob dieser Effekt darauf zurückzuführen ist, dass ich dieses Gericht zuletzt gegessen habe und das Gericht schlecht geworden war (obwohl ich nicht krank geworden bin).

Die Gerichte, die ich zuerst gegessen habe? Das wären die Desserts. Das Tropical Fruit Parfait war wie eine cremige Tapioka mit Ananasgeschmack, mit Kokosnuss oben und einem leckeren Nusskrümel unten. Die drei Chocolate Chip Cookie Dough Balls waren eine süße, reichhaltige Mischung aus Maca, Kokosöl und Johannisbrot-Chips - die ich eigentlich hätte halbieren sollen, um ein halbes Stück pro Tag zu genießen, anstatt sie alle am ersten Tag zu essen!

Wenn ich wieder einen rohen Kick mache, kann ich die Box erneut versuchen - aber ich werde sicherstellen, dass ich eine Person habe, mit der ich sie teilen kann, da super frische rohe Gerichte wirklich nicht für die ganze Woche gemacht sind. Der grüne Nachteil dieses biologischen, veganen Rohdienstes: Obwohl die recycelten Pappkartons selbst zur Wiederverwendung zu Rawvolution zurückgebracht werden können, können die einzelnen Behälter dies nicht. Und die biologisch abbaubaren Behälter werden in den Recyclingprogrammen der meisten Städte nicht akzeptiert - auch nicht in West Hollywood, wo ich wohne.

Möchten Sie The Box selbst ausprobieren? Schauen Sie sich das Menü der nächsten Woche an und bestellen Sie es für 120 US-Dollar auf der Rawvolution-Website. Sie können Ihre Bestellung abholen, wenn Sie in New York oder Los Angeles sind. Andernfalls kostet Sie die FedEx-Lieferung zusätzlich.

Ähnlicher Artikel