Duellierende Wintervorhersagen beweisen, dass es unmöglich ist, das Wetter vorherzusagen

Wenn Sie sich nach Schneestürmen, eisigen Temperaturen und tiefem, ungebrochenem Pulver sehnen, wird die neue Winterprognose von Accuweather-Meteorologen Ihr Herz mit Sicherheit wärmen.

Das Meteorologieunternehmen hat kürzlich seine Prognosen für den Winter 2017-2018 in den USA veröffentlicht. Im Nordosten, Nordwesten und in den Rocky Mountains werden voraussichtlich überdurchschnittliche Schneefallbedingungen erwartet.

"Ich denke, dieses Jahr wird eine gute Skisaison im Nordosten bringen", sagte Paul Pastelok, führender Langstreckenprognostiker von AccuWeather. "Und um die Feiertage sollten wir etwas Schnee für den inneren Nordosten haben."

Dank eines schwachen La Niña, das sich voraussichtlich später in diesem Winter bilden wird, dürften der Nordwesten, die Rocky Mountains und die Cascades von gesunden Dosen des weißen Stoffes profitieren.

"Ich denke, die Bitterroot-Kette bis in die Wasatch-Region in den zentralen und nördlichen Rocky Mountains hat einen guten Schuss, um bei Schneefall in dieser Saison über dem Normalwert zu liegen", sagte Pastelok.

Die Prognose von Accuweather für die Wintersaison 2017-2018 sollte Skifahrern in den USA Anlass geben, mit Vorfreude zu feiern. (Foto: Accuweather)

Was der Bauernalmanach sagt

Während die Prognose von Accuweather mit dem vom Farmers 'Almanac vorhergesagten harten Winter übereinzustimmen scheint, gibt es einige Abweichungen. Zum Beispiel sagten Caleb Weatherbee und das Team des Almanachs Kälte für die nördlichen Ebenen voraus, gaben aber ein wenig Hoffnung, dass sich die Temperaturen nicht der Härte der vergangenen Jahre nähern würden. Accuweather malt unterdessen ein grimmigeres Bild, wobei arktische Explosionen die Region regelmäßig auf ein Niveau unter Null einfrieren.

"In den Dakotas könnten die Temperaturen zeitweise auf minus 30 ° F sinken", fügte Pastelok hinzu.

Accuweather prognostiziert auch überdurchschnittliche Temperaturen und trockenere Bedingungen für den Südosten, im Gegensatz zur Warnung des Farmers 'Almanac vor Nässe und Kälte.

Die Prognosen beider Unternehmen scheinen sich auf Temperaturschwankungen in den südlichen Ebenen und auf die Rückkehr zu normalen Niederschlagsmengen für Staaten wie Kalifornien auszurichten. Trotzdem sollten Skifahrer aus dem Westen viele Möglichkeiten haben, auf die Piste zu gehen und die Saison zu genießen.

"Skigebiete werden genug Schneefall erhalten, um gute Bedingungen zu schaffen, aber nicht so viel, dass die Menschen Schwierigkeiten haben, zu ihnen zu gelangen", sagte Pastelok.

NOAA wiegt

2017-18 Winter Outlook Karte für Niederschlag (Foto: NOAA)

Der am 19. Oktober veröffentlichte offizielle Ausblick der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) besagt, dass zwei Drittel der kontinentalen USA wahrscheinlich wärmer als normal sein werden, insbesondere im Süden entlang der Ostküste in ganz Hawaii und in Teilen von Alaska. Von Minnesota bis zum pazifischen Nordwesten und im Südosten Alaskas sind unterdurchschnittliche Temperaturen wahrscheinlich.

Wenn es um Niederschläge geht, hängt das auch davon ab, wo Sie leben.

Laut NOAA sind in den meisten nördlichen Vereinigten Staaten überdurchschnittlich feuchte Bedingungen und in den gesamten südlichen USA überdurchschnittlich trockene Bedingungen zu erwarten

Laut NOAA-Prognostikern hat La Nina eine Chance von 55 bis 65 Prozent, sich vor Beginn des Winters zu entwickeln, was sich auf die Entwicklung des Winterwetters auswirken wird.

"Wenn sich die Bedingungen in La Nina entwickeln, sagen wir voraus, dass sie schwach und möglicherweise nur von kurzer Dauer sein werden, aber sie könnten den Charakter des kommenden Winters noch prägen", sagte Mike Halpert, stellvertretender Direktor des Climate Prediction Center der NOAA. "Typische La Nina-Muster im Winter sind überdurchschnittliche Niederschläge und überdurchschnittlich kältere Temperaturen entlang der nördlichen Ebene der USA sowie unterdurchschnittliche Niederschlagsmengen und trockenere Bedingungen im Süden."

Anmerkung des Herausgebers: Diese Datei wurde aktualisiert.

Ähnlicher Artikel