Du liegst falsch, wenn du denkst, dass Sphynx-Katzen gruselig sind

Katzen werden regelmäßig als Bösewichte in Film und Fernsehen besetzt. Von Shere Khan aus "The Jungle Book" bis Catwoman aus dem Batman-Comic-Franchise scheinen Kätzchen immer nichts Gutes zu tun zu haben.

Obwohl diese Charaktere als die klassischen und essentiellen Bösewichte gefeiert werden sollten, ist es natürlich immer noch entmutigend, den guten Namen von Katzen zu sehen, die überall von Hollywood beschmutzt werden.

Eine Katzenrasse, die oft mit ungerechtfertigter Vorsicht betrachtet wird, ist die Sphynx-Katze. Mit seinem hageren, kantigen Gesicht, fremdartigen Augen und der unheimlichen, gämsenartigen Haut wird dieses fast haarlose Kätzchen oft als hässlich, gruselig oder sogar böse charakterisiert. Jeder, der jemals Zeit mit einem Sphynx verbracht hat, weiß jedoch, dass diese elegante Kreatur nicht durch diese Linse betrachtet werden kann.

Auf den ersten Blick könnte man sich fragen, ob diese auffälligen Kätzchen aus einer heißen Wüstenregion stammen, in der ein Pelzmantel nicht erforderlich war, aber ob Sie es glauben oder nicht, sie stammen aus Kanada, wo die Rasse erstmals in den 1960er Jahren aus einer zufälligen genetischen Mutation entwickelt wurde.

Das stimmt - sie sind Katzenmutanten. Wenn das Erbe der X-Men-Serie ein Hinweis ist, ist das natürlich nicht unbedingt eine schlechte Sache! (Ganz zu schweigen davon, dass wir alle technisch gesehen Mutanten sind, wenn Sie wirklich darüber nachdenken.)

Während sie im Vergleich zu mehr Hirsute-Katzenrassen definitiv unkonventionell aussehen, macht sie das nicht weniger liebenswert. Andererseits! Aufgrund ihrer außergewöhnlich extrovertierten, neugierigen und liebevollen Natur gelten Sphynx-Katzen im Allgemeinen als eine der hundeartigsten Katzenrassen.

Ihre freundliche Einstellung ist nicht der einzige Grund, warum sie mit Hunden verglichen werden. Da sie kein Fell haben, um Öle aufzunehmen, benötigen Sphynxe regelmäßige Bäder wie Hunde:

Am allerbesten? Dank ihrer fast haarlosen Haltung sind sie hitzesuchende Kreaturen, was bedeutet, dass sie immer gerne mit Ihnen kuscheln.

Weiter unten sehen Sie weitere Fotos dieser schönen Katzen, die eindeutig beweisen, dass "Glatze schön ist!"

Ähnlicher Artikel