Du denkst nur, du kennst den schwarzen Panther

Der elegante schwarze Panther ist eine Ikone. So sehr, dass es durch Kunst, Folklore, Romane, politischen Aktivismus, Comics, professionelle Sportteams und natürlich Filme verewigt wurde. Es gibt nur eine Kleinigkeit, die Sie wahrscheinlich über den schwarzen Panther wissen sollten.

Es ist nicht seine eigene Spezies.

Richtig, der schwarze Panther ist eigentlich ein Überbegriff, der verwendet wird, um jede große Katzenart zu beschreiben, die eine sogenannte melanistische Farbvariation aufweist, die zu schwarzem Fell führt. Der Name wird hauptsächlich für den Jaguar (Panthera onca) und den Leoparden (Panthera pardus) verwendet. Bei Jaguaren wird das schwarze Fell durch ein dominantes Allel verursacht, während es sich um ein rezessives Allel handelt, das Leoparden für ihr schwarzes Fell danken können.

Dieses schwarze Fell verbirgt jedoch nicht die Flecken dieser großen Katzen. Wenn Sie die Flecken entlang der Gliedmaßen des Panthers oder im Raum zwischen Augen und Ohren auf dem Foto oben nicht sehen können, sehen Sie hier die Flecken eines schwarzen Jaguars deutlich.

Sie können die Flecken dieses Jaguars auf seinem Kopf und entlang seiner Flanke trotz seines schwarzen Pelzes deutlich sehen. (Foto: Ron Singer / US-amerikanischer Fisch- und Wildtierservice / Wikimedia Commons)

"Wenn ihr Fell das Sonnenlicht auf eine bestimmte Weise einfängt, kann man ihre Flecken sehr deutlich sehen; in einiger Entfernung oder wenn sie nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind, sehen sie aus wie ein festes schwarzes Tier", sagte Patrick Thomas. Der Generalkurator des Bronx Zoos der Wildlife Conservation Society sagte gegenüber National Geographic.

Ihre schwarzen Mäntel machen diese großen Katzen nachts nicht anfälliger für die Jagd. Tatsächlich ist ihr schwarzes Fell laut Thomas ein Nachteil im Dschungel.

"Für andere Arten ist es tatsächlich einfacher, ein fest gemustertes Tier zu erkennen, als eines, dessen Markierungen aufgebrochen sind", sagte er. "So ist ein Tiger mit seinen Streifen oder ein Leopard, Jaguar oder Gepard mit seinen Flecken in der gesprenkelten Vegetation schwieriger zu sehen als ein rein einfarbiges Tier."

Dennoch ist es nicht zu leugnen, dass schwarze Panther überzeugende und charismatische Katzen sind.

Verwandte vor Ort: Kennen Sie Ihre Großkatzenart?

Ähnlicher Artikel