Dieser essbare Wasserfleck könnte Plastikflaschen ersetzen

Was ist eine Lösung für das wachsende Problem des Abfalls von Plastikwasserflaschen? Ein Trio spanischer Designer glaubt, die Antwort zu haben, und es geht darum, eine "Wasserflasche" zu kreieren, die man essen kann.

Rodrigo García González, Guillaume Couche und Pierre Paslier nennen ihre Kreation "Ooho", einen gallertartigen Klumpen, der eigentlich eine Membran ist, die Wasser wie eine Blase einkapselt. Wenn Sie durstig sind, stechen Sie einfach in die Membran und trinken Sie. Oder, wenn Sie auch Appetit haben, nehmen Sie einfach einen mundgerechten Ooho in den Mund und lassen Sie sich einen Schuss Feuchtigkeit gönnen. Die klebrige Membran aus Braunalgen und Calciumchlorid ist essbar, hygienisch und biologisch abbaubar. Es hat keinen Geschmack, obwohl die Designer sagen, dass Aromen hinzugefügt werden können.

Die Ooho-Kugel wird durch einen Prozess namens "Sphärifizierung" gebildet, eine Methode, die erstmals 1946 eingeführt wurde und von einigen Köchen in der modernen Küche noch immer angewendet wird. Wasser wird vor dem Einkapseln zu Eis gefroren, um den Prozess zu vereinfachen und zu verhindern, dass sich das Wasser mit den Membranbestandteilen vermischt. Die taschenartigen Behälter sind auch unglaublich billig - jeder kostet nur 2 Cent und kann sogar zu Hause zubereitet werden.

"Jeder kann sie in seiner Küche herstellen, das Rezept modifizieren und innovieren", sagte Co-Designer García gegenüber Fast Company. "Es ist nicht DIY, sondern CIY - kochen Sie es selbst."

Sehen Sie in diesem Video, wie durstige (und manchmal skeptische) Leute Ooho-Wasserbehälter probieren:

Das Design wurde mit dem zweiten jährlichen Lexus Design Award ausgezeichnet. Das Skipping Rocks Lab in Großbritannien, das die Ooho-Globule herstellt, hat kürzlich eine Crowdfunding-Aktion gestartet, um das Produkt auf den Markt zu bringen. Sie hofften, etwa 500.000 US-Dollar sammeln zu können, und übertrafen dieses Ziel mit mehr als 797.000 US-Dollar (zum Zeitpunkt dieses Schreibens), nur noch wenige Wochen, um an der Spendenaktion teilzunehmen.

Sehen Sie, wie die Designer in diesem Video über ihre Erfindung sprechen:

Eine sofortige Verwendung der Ooho-Wasserbehälter könnte das Ausführen von Sportveranstaltungen sein. Läufer hydratisieren oft, indem sie den Zuschauern beim Laufen Pappbecher abnehmen, wodurch viel Müll entsteht. Ooho bietet eine abfallfreie Alternative. Es könnte sogar mit Elektrolyten infundiert werden, um den Wettbewerbern einen sportlichen Vorteil zu verschaffen.

Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte wurde seit ihrer Veröffentlichung im März 2014 mit neuen Informationen aktualisiert.

Ähnlicher Artikel