Diese zusammenklappbare A-Rahmen-Kabine ist ein Hingucker für Fantasy-Urlaubswunschlisten

Es ist verständlich, warum der bescheidene A-Frame ein nostalgisches Comeback erlebt. Heimelig, zierlich, normalerweise in Decks gehüllt und von einer hoch aufragenden Fensterwand umgeben. Diese dreieckigen Strukturen, die in den 1960er und 1970er Jahren immer beliebter wurden, verschmelzen im Innen- und Außenbereich wie kein anderes Ferienhaus. Ich bin mit einem aufgewachsen und erinnere mich gern an das Wochenendhaus meiner Familie am Puget Sound. (Die Spinnennetz-Situation verfolgt mich jedoch bis heute.)

Der italienische Architekt Renato Vidal hat offenbar die Aufmerksamkeit auf sich gezogen, die dieser architektonischen Ikone aus der Mitte des Jahrhunderts geschenkt wurde. In seinem Entwurf für MADI., Eine vorgefertigte Kabine, die flach verpackt wie ein mega großes Möbelstück von IKEA geliefert wird, optimiert er den klassischen A-Rahmen, indem er zwei zeitgenössische Gehäusetrends nutzt: Mobilität und modularer Aufbau. Das Ergebnis ist eine bemerkenswerte Ergänzung der überfüllten winzigen Hausszene, nicht nur wegen ihrer ansprechenden Rückfallform - die innovative Struktur ist auch unglaublich vielseitig.

Erstens MADI. (modulo abitativo Dispiegable oder "Modular Residential Deployable") fungiert als gemütlicher Urlaubsort, der genau an den Stellen, an denen Sie einen von Stöcken gebauten A-Frame erwarten würden, als permanente Ergänzung passt: neben einem abgelegenen See, tief im Wald eingebettet, am Fuße einer Skipiste ruhend.

Aber seit MADI. muss nicht unbedingt auf einem traditionellen dauerhaften Betonfundament ruhen, die gesamte Struktur kann mehrmals bewegt werden, wenn man sich von der Landschaft langweilen möchte. Es ist eine Kabine, die Sie mitnehmen können. Und einmal MADI. bewegt wird, ist es ein Kinderspiel, wieder zusammenzusetzen. Die gesamte Struktur, die beim Transport dank spezieller Stahlscharniere wie eine Serviette zusammengeklappt werden kann, benötigt nur sechs oder sieben Stunden und drei Personen für die Montage. Dies umfasst sowohl den kranunterstützten Entfaltungsprozess - wie oben in einem Zeitraffervideo gezeigt - als auch die Installation von Innenwänden, Fenstern und Fußböden. Für viele ist dies die gleiche Zeit, die für die Montage eines normal großen IKEA-Möbelstücks benötigt wird. Der nächste Schritt ist das Anschließen von Elektrik, Klimaanlage und Sanitär, die alle vorinstalliert sind.

Viele tragbare Möglichkeiten

Weil MADI. wurde speziell für den Transport und den Zusammenbau entwickelt und geht über die eines reisenden Ferienhauses hinaus. Notunterkünfte und Pop-up-Unterkünfte für große Sportveranstaltungen und Messen sind zwei Möglichkeiten. Die MADI-Website sieht auch vor, dass sie als Erste-Hilfe-Einrichtung „bei Naturkatastrophen“ genutzt wird. In diesem Sinne ist MADI erdbebensicher, ein wichtiger Entwurfsaspekt in Italien in den letzten Jahren.

Die britische Boulevardzeitung The Sun fragt sich, ob MADI. könnte auch verwendet werden, um die Wohnungsnot in Großbritannien zu lindern, da es sich um eine zierliche Größe, tragbare Beschaffenheit, geringe Umweltbelastung und relativ erschwingliche Kosten von ungefähr 32.000 USD für das kleinste Modell handelt, das ungefähr 290 Quadratfuß groß ist. Versand- und Montagekosten, die MADI. Notizen entsprechen denen eines Containerhauses, sind nicht enthalten. Während die Strukturen gebaut werden und in Italien leicht verfügbar sein werden, gibt es Pläne, weiter weg zu versenden.

Nicht die A-Rahmen-Kabine Ihrer Großmutter: Eine innovative Variante eines klassischen, freizeitorientierten Designs aus den 60er und 70er Jahren, MADI. kann zusammengeklappt und bewegt oder eingelagert werden. (Foto: MADI.)

Größeres MADI. Modelle können auf die gleiche Weise zusammengebaut und zerlegt werden wie die Version, die für kleine Häuser geeignet ist. Zwei Doppelmodulmodelle (495 oder 603 Quadratfuß) verfügen über zwei Schlafzimmer im zweiten Stock anstelle eines einzelnen Schlafbodens. Ein Paar Modelle mit drei Modulen (753 oder 904 Quadratfuß), die noch mehr Platz bieten, sind für eine mehr oder weniger dauerhafte Nutzung in Wohngebieten gedacht. In diesem Fall kann die Struktur mithilfe von Schraubpfahlfundamenten verankert werden. Alle Modelle sind aus Brettsperrholz gefertigt und verfügen über vollständig anpassbare Badezimmer und Küchen. Sie können mit Sonnenkollektoren, Grauwassersystemen und anderen nachhaltigen Merkmalen ausgestattet werden, um die Umweltbelastung weiter zu verringern.

"MADI. Ist eine der revolutionärsten Wohnungslösungen auf dem heutigen Markt. Sie wächst, verändert sich und bewegt sich", heißt es in der MADI. Webseite. "Es schafft gemütliche und sichere Orte, die in hohem Maße an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können. Es kombiniert die Hauptmerkmale eines komfortablen Hauses: Innovation und Technologie, gesunde Räume, umgeben von warmem und umweltfreundlichem Holz. Eine Konstruktion ohne Umweltbelastung, die die Wünsche von widerspiegelt diese Zeiten, in denen sich alles ständig ändert und bewegt. "

Der italienische Hersteller von MADI sieht zahlreiche Verwendungszwecke für die schnell zu montierenden Unterstände vor, darunter Notunterkünfte und groß angelegte Hospitality-Szenarien. (Rendern: MADI.)

Hört sich schön an. Und MADI. ist wirklich. Lloyd Alter von der Schwesterseite TreeHugger nannte das Design sogar "das interessanteste Fertighaus, das ich das ganze Jahr gesehen habe". Er hat Recht ... zwischen der innovativen Falttechnologie, der Vielseitigkeit und dem Retro-A-Frame-Appeal gibt es nichts Vergleichbares wie MADI. dort draußen.

Davon abgesehen, wenn MADI. Als ich schließlich eine weit verbreitete internationale Verbreitung fand, konnte ich sehen, dass diese im Jugendstil gefertigten A-Rahmen leicht auf vielen Wunschzettel für Fantasy-Feiertage landeten. Wer möchte nicht eine faltbare Hütte unter einem Baum finden - oder fünf Bäume?

Ähnlicher Artikel