Diese Geschäfte werden an Thanksgiving geschlossen

Vor einigen Jahren überraschte der Big-Box-Riese Walmart das Land mit der Ankündigung, dass seine Black Friday-Verkäufe am Erntedankabend beginnen würden. Die eingefleischten Black Friday-Käufer begrüßten die Entscheidung, während eingefleischte Truthahn-Enthusiasten behaupteten, der Umzug habe die Bedeutung des Erntedankfestes zerstört und sowohl Mitarbeiter als auch Kunden gezwungen, ihre Familien zu verlassen.

Die beiden Seiten haben seitdem gekämpft, da immer mehr Geschäfte auf das Early-Sales-Spiel gesetzt haben. Aber das Blatt könnte sich endlich wenden. In den letzten Jahren haben einige Geschäfte angekündigt, am Erntedankfest geschlossen zu sein. Und mindestens einer geht noch weiter und bleibt auch für den Schwarzen Freitag geschlossen.

Laut Bestblackfriday.com und TheBlackFriday.com werden diese Geschäfte am Erntedankfest 2019 ihre Türen geschlossen halten:

  • Austauschdienst für Armee und Luftwaffe
  • Abt Electronics
  • Akademie Sport + Im Freien
  • Ace Hardware
  • Acme Tools
  • Allen Edmonds
  • amerikanisches Mädchen
  • Ann Taylor
  • Zuhause
  • AT & T (nur einige Standorte)
  • Barnes & Noble
  • Bealls Florida
  • Big 5 Sportartikel
  • BJs Großhandelsclub
  • Blains Farm & Flotte
  • Bloomingdale's
  • Bob's Discount Möbel
  • Burlington Coat Factory
  • Campmor
  • Weihnachtsbaumgeschäfte
  • Christopher & Banks
  • Kosten plus Weltmarkt
  • Costco
  • Handwerkslager
  • Kiste und Fass
  • Dillards
  • DSW
  • Fred Meyer
  • Gitarrenzentrum
  • HM
  • Bücher zum halben Preis
  • Hafenfrachtwerkzeuge
  • Hobby Lobby
  • Das Heimdepot
  • Haushaltswaren
  • IKEA
  • Jo-Ann Stores
  • Jos. Eine Bank
  • La-z-Junge
  • Lampen Plus
  • Lowes
  • Marshalls
  • Matratze Firma
  • Menards
  • Micro Center
  • Mills Fleet Farm
  • Musik & Kunst
  • Neiman Marcus
  • Nordstrom
  • Nordstrom Rack
  • Office Depot & OfficeMax
  • PC Richard & Son
  • Patagonien
  • Petco
  • PetSmart
  • Tierbedarf Plus
  • Pier 1 Importe
  • Publix
  • Raymour & Flanigan Möbel und Matratzen
  • REI
  • Sams Verein
  • Sears Outlet
  • Sierra Handelsposten
  • Sportlager
  • Heftklammern
  • Stein Mart
  • Sur La Table
  • Der Container Store
  • Der Papierladen
  • TJ Maxx
  • Traktor Supply Co.
  • Wahrer Wert
  • West Marine

Familienzeit (und Online-Shopping) Regel

Viele Leute, die an Thanksgiving und Black Friday einkaufen, kaufen online ein. (Foto: My Life Graphic / Shutterstock)

Viele Unternehmen haben ähnliche Erklärungen für die Schließung von Geschäften am Erntedankfest angeboten. Geschäftsleiter möchten, dass ihre Mitarbeiter und Kunden Zeit haben, um mit ihren Familien zu verbringen. Diese Zeit wird nicht unterbrochen, weil ein Mitarbeiter zur Arbeit gehen muss oder weil ein Käufer nicht auf Weihnachtsverkäufe verzichten möchte. Das ist eine Botschaft, die viele Käufer wahrscheinlich belohnen werden, wenn die Geschäfte am Black Friday öffnen.

Im Jahr 2015 widersetzte sich der Outdoor-Einzelhändler REI dem Trend zum Weihnachtseinkauf noch weiter, indem er bekannt gab, dass alle seine Geschäfte an Thanksgiving und auch am Black Friday geschlossen sein würden. Stattdessen ermutigte REI seine Mitarbeiter und Kunden zu #OptOutside für ein Wochenende, das mit Familie und Natur verbunden ist. Dieser Schritt führte zu 1 Million neuen Mitgliedschaften für das Geschäft.

Laut einer Umfrage von BestBlackFriday.com sind fast 72% der Käufer der Meinung, dass Geschäfte am Erntedankfest geschlossen sein sollten. Dies stimmt mit einem vor einigen Jahren veröffentlichten Bericht überein, in dem festgestellt wurde, dass die Einkäufe in stationären Geschäften sowohl am Schwarzen Freitag als auch am Erntedankfest zurückgegangen waren.

Da die Amerikaner nicht bereit sind, ihre Zeit mit der Familie nach der Türkei auf der Suche nach den besten Angeboten aufzugeben, und viele Geschäfte jetzt "Doorbuster" -Verkäufe online anbieten, ist es kein Wunder, dass Cybershopping der Name des Spiels für die Weihnachtszeit geworden ist. Während der Fußgängerverkehr in vielen Geschäften am Black Friday in den vergangenen Jahren zurückging, berichtete Adobe, dass der Online-Umsatz am Black Friday im Jahr 2018 einen Online-Umsatz von 6, 2 Milliarden US-Dollar einbrachte, ein Wachstum von 23, 6% gegenüber 2017.

Der Trend, Käufer frühzeitig anzulocken, indem sie am Erntedankfest den Black Friday-Verkauf starten, könnte sich endlich wenden, da immer mehr Käufer die Menge überspringen und ihre Einkäufe - egal an welchem ​​Tag - von zu Hause aus erledigen.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel wurde seit seiner Veröffentlichung im November 2017 mit neuen Informationen aktualisiert.

Ähnlicher Artikel