Diese blinde Eule mit sternenklaren Augen wird Ihr Herz erwärmen

Fotos mit freundlicher Genehmigung des Wildlife Learning Center

Die bemerkenswerte Eule namens Zeus hat eine erschütternde Reise hinter sich, seit sie blind und abgemagert auf der Veranda eines Hauses in Zentralkalifornien gefunden wurde.

Nach seiner Entdeckung wurde er in ein Wildtier-Rehabilitationszentrum gebracht, wo er wieder gesund gepflegt und mit einer Reihe von ophthalmologischen Erkrankungen wie Bindehautentzündung, Hornhautdegeneration, Endotheliopathie, Uveitis anterior und Kapselkatarakt diagnostiziert wurde. Die sternförmigen Flecken in seinen Augen werden speziell durch Fibrin und Blutpigmentgerinnsel verursacht.

Obwohl er ansonsten gesund und schmerzfrei ist, hat Zeus nur 10 Prozent seiner Sehkraft, was bedeutet, dass es für ihn praktisch unmöglich ist, allein in freier Wildbahn zu jagen und zu überleben.

Glücklicherweise wurde ihm, nachdem er von den Tierärzten der Reha-Klinik als nicht freisetzbar eingestuft wurde, ein "lebenslanges Zuhause" im Wildlife Learning Center angeboten, einem Naturschutzgebiet und Bildungszentrum nördlich von Los Angeles in Sylmar, Kalifornien.

Biologen und Mitarbeiter des Zentrums sind verständlicherweise von diesem sternenklaren Vogel begeistert und fühlen, dass "es nicht nur eine Verantwortung ist, für ihn zu sorgen, sondern auch ein Privileg".

Als nachtaktives Tier ist Zeus nachts am aktivsten und verbringt seine Tage damit, auf einem ausgehöhlten Baumstamm im Geschenkeladen des Zentrums zu dösen. Weil er so still und friedlich ist, bemerken Besucher oft nicht, dass er da ist, bis ein Mitarbeiter ihn darauf hinweist.

Er mag ruhig und winzig sein, aber seine Hausmeister sagen, dass er eine ausgesprochen neugierige Persönlichkeit und Natur hat, die im Laufe der Jahre viele Menschen inspiriert hat.

"Es ist bemerkenswert, dass Zeus 'Behinderung nicht nur Kreischeulen, sondern alle Arten von Wildtieren und die Umwelt, die wir teilen, so viel Bewusstsein, Sensibilität und Sorge mit sich bringt", sagte David Riherd, Mitbegründer des Wildlife Learning Center. erklärt in einer E-Mail. "Zeus ist wirklich ein Botschafter für wild lebende Tiere."

Folgen Sie dem Wildlife Learning Center auf Facebook, um weitere Updates zu erhalten. Wenn Sie einen Beitrag zur Langzeitpflege von Zeus und anderen vertriebenen Tieren leisten möchten, sollten Sie eine Spende für die GoFundMe-Kampagne des Centers in Betracht ziehen.

* * *

Catie Leary ist Bildbearbeiterin bei Mother Nature Network. Folgen Sie ihr auf Twitter und Google+.

Verwandte vor Ort:

  • Lernen Sie Honey Bee kennen, die blinde Rettungskatze, die gerne wandert
  • Japans Eulencafés: Schädlich oder ein Schrei?
  • Möchten Sie weitere großartige Fotos sehen? Schauen Sie sich den Fotoblog der Site an

Ähnlicher Artikel