Die Welle: Arizonas seltsame und spektakuläre Felsformation

The Wave gilt als eine der am meisten fotografierten Landschaften in den USA und ist eine Sandsteinformation in den Coyote Buttes nahe der Grenze zwischen Arizona und Utah. Jedes Jahr bemühen sich Wanderer um eine der wenigen Genehmigungen, die erteilt wurden, um diese Formation zu sehen. Nur 20 Wanderer pro Tag sind erlaubt, und Zehntausende von Menschen bewerben sich jedes Jahr, um einer dieser glücklichen Wanderer zu sein. Aber wie ist diese seltsame, surreale Schönheit überhaupt möglich?

Foto: Puttsk / Shutterstock

Es gibt zwei Haupttröge: Der erste ist 62 Fuß breit und 118 Fuß lang, und der zweite ist 7 Fuß breit und 52 Fuß lang. Die Tröge wurden zuerst durch Wassererosion gebildet, als der Abfluss aus der Jurazeit immer tiefer in Stein gemeißelt wurde. Aber als das Einzugsgebiet, das die Tröge mit Wasser versorgte, schrumpfte, hörte der Wasserfluss auf und die faszinierende Formation - mit Stufen und Steigleitungen, die hoch in die steilen Sandsteinmauern geschnitten waren - wurde vollständig durch Erosion durch Wind fortgesetzt, während sie durch die Tröge floss .

Das Ergebnis dieser langsamen und stetigen Veränderung des alten Sandsteins durch die Elemente ist eine der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten des Südwestens. Wenn Sie jemals einer der wenigen Menschen sind, die eine Erlaubnis zum Auswandern und Sehen der Formation erhalten, ist die beste Zeit zum Fotografieren zwischen Mittag und Nachmittag, wenn es nur wenige Schatten gibt. Wenn Sie besonders viel Glück haben, können Sie nach etwas Regen dorthin gelangen, wenn sich Pfützen gebildet haben, die mit Kaulquappen und Feengarnelen gefüllt sind und The Wave wie einen makellosen Spiegel reflektieren.

Foto: kojihirano / Shutterstock

Foto: Nikkos Daskalakis / Shutterstock

Foto: Malgorzata Litkowska / Shutterstock

Foto: Francesco R. Iacomino / Shutterstock

Verwandte Beiträge auf der Website:

  • Tolle Gasthäuser nur für diejenigen mit guten Wanderschuhen geöffnet
  • So wandern Sie mit Ihrem Hund: Tipps, Regeln und tolle Ausrüstung
  • 16 Apps für den vorbereiteten Wanderer

Ähnlicher Artikel