Die seltsamen vulkanischen Weinberge von Lanzarote

Weintouristen suchen eine bestimmte Art von Erfahrung. Der perfekte Weinguturlaub umfasst im Allgemeinen Verkostungen in jahrhundertealten Kellern, Wandern entlang von Hügeln, die mit reifen Trauben bedeckt sind, und Beobachtung des Sonnenuntergangs über malerischen ländlichen Tälern.

Traum-Weingut-Ziele wie Bordeaux, die Toskana, das Loiretal und Napa richten sich an diejenigen, die das ideale Weinberg-Abenteuer suchen. Aber nicht alle Weinbergziele gehen den gleichen Weg. In einer der abgelegensten Weinanbaugebiete der Welt gibt es Landschaften und Aromen, die sich von allen anderen Weingebieten der Erde völlig unterscheiden.

Diese ungewöhnliche Weinregion befindet sich in Spanien, aber nicht in der Nähe des Festlandes, das für seine hochwertigen, preisgünstigen Tafelweine bekannt ist. Lanzarote, die am weitesten entfernte der Kanarischen Inseln, ist der Geburtsort einer Reihe wertvoller handwerklicher Weine. Das auffälligste Merkmal dieser windgepeitschten Insel unweit von Westafrika ist ihre Landschaft, die mit nichts anderem auf der Welt zu vergleichen ist.

Lanzarote bietet äußerst ungewöhnliche Ausblicke. Dank seiner vulkanischen Geschichte hat der größte Teil der Insel baumlose, mondähnliche Landschaften mit verschiedenfarbigen Böden, Kratern, bizarren Felsformationen und sanft abfallenden Bergen. Das Grün, das Sie in diesem tropischen Breitengrad erwarten können, fehlt in den meisten Teilen Lanzarotes fast vollständig. In einigen Gebieten im Landesinneren ragen jedoch Weinreben aus dem grau-schwarzen Vulkanboden.

Lanzarotes Weinberge liegen in mondähnlichen Landschaften. (Foto: Giampaolo Cianella / Shutterstock)

Im 18. Jahrhundert war Lanzarote eine üppige Insel mit einer florierenden Landwirtschaft. Die Vulkangipfel, die über die Felder der Farm ragten, explodierten jedoch in den 1730er Jahren. Eine Reihe heftiger Eruptionen hinterließ dicke Ascheschichten und Vulkankiesel auf dem Boden. Die Bauerngemeinden von Lanzarote sahen dies zunächst als völlige Katastrophe an.

Sie fanden bald heraus, dass die neue Schicht nährstoffreichen vulkanischen Bodens ideal für den Anbau bestimmter Arten von Pflanzen war. Seine schwammige Konsistenz ermöglichte es ihm, Wasser schnell aufzunehmen und Feuchtigkeit über lange Zeiträume zu speichern. Die Asche fungierte auch als eine Art Isolator, der die Bodentemperatur auch bei schwankenden Lufttemperaturen konstant hielt.

Nach dem Ausbruch ist Lanzarote größtenteils ein ideales Weinbaugebiet geworden.

Die Trauben gedeihen im aschigen Boden und die relativ hohen Hänge der Insel bieten eine ideale Höhe für die Reben. Die kühle Brise vom Atlantik und die warmen Temperaturen vom afrikanischen Festland geben den Weinbergen die Art von warm-kühl-Variation, die Trauben brauchen. Die Tage sind warm und fast immer sonnig; Nächte sind sehr cool. Der Temperaturunterschied, der in der Welt des Weinbaus als tägliche Temperaturschwankung bekannt ist, ist wichtig, damit die Trauben sowohl die richtige Menge an Säure (aus kühlen Nächten) als auch Süße (aus warmen und sonnigen Tagen) entwickeln.

Aber Lanzarotes Weintender müssen sich mit einem großen Problem befassen. Ständige Winde wehen vom Atlantik herein. Die Bedingungen sind ideal für Wind- und Kitesurfer, aber die steife Brise kann junge Reben verwüsten, sie überstoßen oder sie vollständig entwurzeln.

Weinbauern graben Löcher und bauen Steinmauern, um ihre Reben vor den starken Passatwinden des Atlantiks zu schützen. (Foto: Jan Miko / Shutterstock)

Im Laufe der Jahre haben die örtlichen Landwirte eine nahezu kinderleichte Methode zum Schutz der Trauben perfektioniert. Die junge Pflanze wird in den Boden gelegt, nachdem der Bauer ein breites, flaches Loch im vulkanischen Boden herausgekratzt hat. Die junge Rebe wird in diese vom Menschen verursachte Depression gebracht. Dann werden größere Vulkansteine ​​um den dem Wind zugewandten Rand des Lochs balanciert, wodurch eine niedrige, halbkreisförmige Barriere entsteht. Die Höhe der provisorischen Wand und die Tiefe des Lochs sind wichtig. Die junge Rebe muss immer noch in der Lage sein, im Sonnenschein zu tränken, ohne durch Schatten behindert zu werden, und das Loch muss flach genug sein, damit die Pflanze immer noch Nährstoffe und eingeschlossenes Wasser aus dem vulkanischen Boden erhält.

Jeder Weinberg auf Lanzarote hat Tausende dieser Löcher und Wände, von denen jedes eine einzige Rebe enthält.

Lanzarotes Hauptweinanbaugebiet heißt La Geria. Fast alle Weingüter, die hier an den Hängen gebaut werden, füllen ihr eigenes Produkt ab (im Gegensatz zum Verkauf von Trauben oder zur Auslagerung der Produktion an andere Orte). Das Ergebnis ist eine Sammlung handwerklicher Weine, die in Bodegas serviert und verkauft werden, die von den Winzern selbst betrieben werden. Sie finden Lanzarotes Weine auf den anderen Kanarischen Inseln, auf dem spanischen Festland und gelegentlich in den USA und im übrigen Europa.

El Grifo, das älteste Weingut der Insel, stammt aus dem Jahr 1775 und serviert nicht nur hochwertige Rot- und Weißtöne, sondern verfügt auch über ein Museum, das die Geschichte erzählt, wie Lanzarote zu einem solchen Kraftwerk für den Weinbau wurde.

Touristen können die Sehenswürdigkeiten der Insel mit dem Kamel erkunden. (Foto: Haley Redshaw / flickr)

Nicht alle Weingüter der Insel sind historisch. Einige sind recht modern und haben erst kürzlich ihre ersten Reben gepflanzt. Selbst diese modernen Betriebe verwenden jedoch die traditionelle Loch-und-Wand-Methode zum Schutz ihrer Trauben.

Um den Mystiker noch zu verstärken, kommen Touristen oft auf dem Rücken von Kamelen zu den Bodegas der Weingüter. Diese Bestien, die vor langer Zeit aus der Sahara importiert wurden, sind in der Lage, den weichen, sandigen Boden leicht zu überwinden und dorthin zu gelangen, wo Fahrzeuge nicht können. Einige Weingüter folgen immer noch der traditionellen Praxis, neu geerntete Trauben mit Kamelen vom Weinberg zu den Verarbeitungsgebieten zu transportieren, die sich am Hang befinden.

Lanzarote beweist, dass ein üppiges Tal nicht der einzige Ort ist, an dem man Wein-Nirvana findet.

Verwandte vor Ort:

  • 7 weniger bekannte US-Weinregionen zu besuchen
  • 16 Möglichkeiten, Weinflaschen wiederzuverwenden
  • 9 leckere Getränkerezepte für Herbst und Winter

Ähnlicher Artikel