Die Essgewohnheiten des kleinen Hundes werden Ihr Herz erwärmen

Bluenjy macht Sushi besser als die meisten Menschen. (Foto: bluenjy / Instagram)

Die kleine französische Bulldogge hatte etwas Seltsames. Sunny Oshan wusste, dass der Hund taub war - sie brauchte ein wenig Zeit, um es zu realisieren -, aber er hatte auch ein mysteriöses Verhalten: Bluenjy liebte es, seine Pfoten um alles zu wickeln, was ihm in den Weg kam.

"Wenn ich ihn halten würde, würde er meine Hände greifen", sagt Oshan zu Site. "Ich fand das seltsam."

Wenn sich ein Mensch in Reichweite befand, bedeutete dies, dass eine winzige, enge Umarmung unvermeidlich war.

"Die Leute kommen die ganze Zeit auf ihn zu und er gibt ihnen sofort Umarmungen und Küsse", sagt Oshan.

Auch Kuscheltiere bekamen den zarten Touch.

"Wenn ich ihm Spielzeug gab, ging er auf den Rücken und hielt sein Spielzeug."

//instagram.com/p/BjMAITGAn7Z/

"Ich habe das bemerkt, als er noch sehr jung war", erklärt Oshan. "Als ich ihn gerade bekam. Ich war am Anfang ein bisschen schockiert. Ich wusste nicht, was er wollte. Er griff immer wieder nach meinen Händen."

Und dann bekam Oshan endlich das Memo.

"Ich dachte, ich sollte ihm vielleicht etwas zu essen geben ...", sagt sie. "Ich denke, es war das erste Mal eine Banane. Und er hielt sie und aß sie."

(Obwohl er es nicht selbst geschält hat.)

//instagram.com/p/BiNPYETA2F9/

Aber an diesem Tag wurde ein kulinarischer Star geboren. Der kleine Hund aß nicht nur die Banane und drückte sie fest zwischen beide Pfoten, sondern quietschte und stöhnte vor überirdischer Freude.

Und seitdem haben Bluenjys Essgewohnheiten Menschen auf der ganzen Welt verzaubert. Er ist zu einer Modeikone für Oshans Online-Geschäft für Hundeaccessoires Frenchiestore geworden.

Und er ist ein Instagram-Star mit mehr als 75.000 Menschen, die sich über jede Mahlzeit freuen.

Das Menü beinhaltet Sushi. (Bluenjy hat im Gegensatz zu 90 Prozent der Bevölkerung keine Probleme mit Stäbchen.)

//instagram.com/p/BkQ_hRBnhJq/

Pizza direkt aus der Box:

//instagram.com/p/Bji1BLSgkkH/

Und sogar eine schöne frische Sommermelone:

//instagram.com/p/BkDpyFfnf5-/

Wir werden vielleicht nie erfahren, warum Bluenyj so ein praktisches Abendessen ist. Oshan hat jedoch eine Theorie: Weil Bluenjy taub ist, glaubt sie, dass er dies kompensiert, indem er mehr von der Welt um sich herum fühlen möchte - von Menschen über Spielzeug bis hin zu Essen.

Oshan weist auch schnell darauf hin, dass Bluenjy sein übliches Hundefutter auf die übliche Art und Weise des Hundes isst - direkt in den Mund. Aber wenn er sich besonders fühlt - und sie hatte dafür gesorgt, dass die kleine Bulldogge keine spezifische Allergie hat - dann wird er wirklich lebendig - und singt den Bauch elektrisch.

Dann ist es natürlich Zeit für seine Schönheitsruhe.

//instagram.com/p/Bie7a3XgsV9/

Weitere Szenen eines kleinen Hundes, der köstlich lebt, finden Sie auf Bluenjys Instagram-Seite.

Ähnlicher Artikel