Die Braut trug Rollen und Rollen Toilettenpapier

Hier kommt die Braut, alle in ... Doppelschicht gekleidet?

Nicht alle Brautkleider sind traditionell, aber nur wenige bestehen aus Toilettenpapier. In einem kürzlich durchgeführten Wettbewerb wurden Personen mit ernsthaftem kreativem Flair gebeten, Brautkleidung mit einfachem Bad-TP zu zaubern.

Die Regeln sind einfach: Die Teilnehmer müssen offensichtlich Toilettenpapier verwenden. Sie können jede Art von Klebeband, Kleber und / oder Nadel und Faden verwenden. Das Kleid muss getragen und an- und ausgezogen werden können. Das Modell kann nicht in das Kleid genäht, geklebt oder eingeklebt werden.

Und die Ergebnisse sind lächerlich erstaunlich.

Anstatt ihre Modelle wie Mumien zu umhüllen, haben diese Toilettenpapierkünstler zarte Meisterwerke geschaffen, die von figurbetonten Zahlen mit komplizierten Ausschnitten bis zu Retro-Designs mit Umhängen oder Quasten reichen.

Es gab mehr als 1.500 Einsendungen beim diesjährigen Toilettenpapier-Hochzeitskleidwettbewerb. Der 13-jährige Wettbewerb wird (natürlich) von Cheap Chic Weddings und Quilted Northern präsentiert.

Schauen Sie sich die beeindruckenden Kleider an, einschließlich des Gewinners 2017:

Kari Culetto, Las Vegas-Schauspielerin und Mutter von zwei, drei Monaten, brauchte, um ihren Siegerbeitrag zu erstellen, den sie "Quilted Enchantment" nennt. Die 1.500 handgeschnittenen Schmetterlinge des Kleides und ein sechs Fuß großer Domzug brachten den Richtern Raves und den ersten Preis in Höhe von 10.000 US-Dollar ein.

"Es fühlt sich so an, als würde ich gerade träumen", sagte Curletto nach ihrem Sieg zu Reuters. "Auf halbem Weg wollte ich aufhören. Ich weinte und dachte: 'Nun, ich kann es einfach nicht. Es ist zu viel', und ein Schmetterling flog in meinen Garten und landete auf meiner Hand."

Der Florist Ronaldo Cruz aus Virginia hat drei Jahre hintereinander den Lieblingsbeitrag der Fans gewonnen. Sein schulterfreies Spitzenkleid weist komplizierte Schneeflockenformen auf und wird von seiner Nichte Danika modelliert.

"Ich zeichne oder skizziere nichts", sagt Cruz zu The Virginian-Pilot. "Ich mache einfach das, was mir in den Sinn kommt."

Carol Touchstones Vintage-Kreation umfasst 135 Quasten, mehr als 6.500 Streifen verdrehtes Toilettenpapier und 6.000 Perlen. Sie verwendete fast drei Dutzend Rollen zweilagiges Toilettenpapier und zwei Rollen "Vintage Peach" Quilted Northern, die sie online für das dazugehörige Kopfstück gefunden hatte.

Touchstone besitzt ein Vintage-Bekleidungsgeschäft und hat in den Bereichen Mode und Innenarchitektur gearbeitet.

"Es ist ein großartiger Gesprächsstarter", sagte Touchstone dem Miami Herald. "Ich sage den Leuten, dass ich Brautkleider aus Toilettenpapier mache, und sie sagen 'Oh, OK', und dann zeige ich ihnen die Fotos und als nächstes, was ich weiß, sind vier oder fünf Leute versammelt."

Der freiberufliche Designer Van Tran aus Brooklyn war der Gewinner des Designwettbewerbs 2016. Für den diesjährigen Wettbewerb fertigte sie einen figurbetonten Hosenanzug mit Spitzenbesatz an.

"Ich habe eine ganze Kleidungskollektion aus gebrauchten Papiertüchern gemacht, daher passt dieser Wettbewerb natürlich zu mir", sagte sie der New York Post.

Die New Jersey-Künstlerin Susan Masarek verwendete weißes Klebeband, Kleber sowie Nadel und Faden, um ihr Kleid herzustellen. Es ist elegant mit Umhang und Pillbox-Hut und erinnert an Jackie Kennedy, circa 1963.

Es ist das fünfte Jahr, in dem Mansarek jedes Mal als Top-10-Finalist antritt.

"Ich glaube nicht, dass irgendjemand versucht zu sagen, dass Sie Ihr Hochzeitskleid aus Toilettenpapier machen sollten, aber es ist eine nette Art zu sagen, dass wir diese Kosten auf irgendeine Weise senken können", sagte Masarek gegenüber NJ.com. "Eine Botschaft (die) ist sehr wichtig, sich nicht für eine große Hochzeit zu verschulden und jahrelang dafür zu bezahlen, wenn man eine wundervolle, schöne Hochzeit haben sollte und sich nicht dafür verschuldet."

Kleider für bedürftige Bräute

Momente weg mit @QuiltedNorthern @Ripleys @Peerspace !! Beobachten Sie uns auf Facebook live unter //t.co/doCts6QkXt pic.twitter.com/w78kko0MZt

- Charm Weddings (@CharmWeddings) 20. Juli 2017

Jedes Jahr zeigt Ripleys (von "Believe it or Not") eine Reihe der Finalistenkleider. In diesem Jahr wird das Unternehmen etwa 20 der Kleider an Bräute spenden, deren Pläne aufgrund des überraschenden Bankrotts des Hochzeitskleidungsherstellers Alfred Angelo in Trümmern liegen.

Aber selbst wenn Sie keine Hochzeit am Horizont haben, ist es leicht, die Handwerkskunst zu schätzen, die in diesen Kleidern steckt.

Hier finden Sie weitere beeindruckende Kreationen des Wettbewerbs. Sie möchten in Ihr Badezimmer gehen und sehen, was Sie tun können, nicht wahr?

Hier ist Mimozas 2017 #TPDress Eintrag! @QuiltedNorthern @MikieRusso @Ripleys @Peerspace Haben Sie heute abgestimmt? //t.co/wgpvgM1l9t pic.twitter.com/zmq04csfw5

- Charm Weddings (@CharmWeddings) 28. Juni 2017

//twitter.com/BlairaLiisa/status/886962492567670784

Mein #TPdress hat die Top Ten erreicht !!! pic.twitter.com/W7N8CdcVX2

- Kari Curletto (@_That_Red_Head_) 30. Juni 2017

Es ist fast Zeit, unseren Wettbewerb 2017 zu starten! #tpdress #tpdresscontest pic.twitter.com/DzwnQIOG8o

- Charm Weddings (@CharmWeddings) 20. Juli 2017

Ähnlicher Artikel