Die berühmte biolumineszierende Lagune von Puerto Rico hört auf zu leuchten

Eine der drei berühmten Biolumineszenzlagunen in Puerto Rico hat plötzlich und unerklärlich aufgehört zu leuchten. Die Bioluminescent Bay in Laguna Grande in Fajardo an der nordöstlichen Ecke der Insel ist ein beliebter nächtlicher Kajakplatz, aber das Fehlen des normalen glühenden Wassers in den letzten Wochen hat Touristen enttäuscht und Parkbeamte gezwungen, Rückerstattungen anzubieten. Das Wasser leuchtet normalerweise grün, wenn es gestört ist, z. B. wenn ein Kajak oder ein anderes Boot durch es fährt.

Wissenschaftler und Regierungsbeamte versuchen herauszufinden, warum die Bucht nicht mehr leuchtet. "Wir haben Daten zusammengestellt", sagte Carmen Guerrero, Sekretärin des Ministeriums für natürliche Ressourcen, gegenüber Associated Press. "Es gibt viele Faktoren, die eine Rolle spielen könnten."

Zu diesen möglichen Faktoren zählen Bauabflüsse, ungewöhnlich starke Regenfälle und die Entfernung lokaler Mangroven aus der Bucht. Mangroven versorgen die Bucht mit den notwendigen Nährstoffen, die zur Unterstützung ihres einzigartigen Ökosystems beitragen. Der Bürgermeister von Fajardo beschuldigte den nahe gelegenen Bau einer neuen Kläranlage, was die Anlagenbeamten bestreiten. Ironischerweise wird die neue Kläranlage teilweise gebaut, um zur Erhaltung von Bio Bay beizutragen. Trotzdem wurde der Bau vorübergehend eingestellt, bis Wissenschaftler feststellen können, warum Bio Bay nicht mehr leuchtet.

Ein Biologe der Universität von Puerto Rico sagte der AP, dass Laguna Grande vor 10 Jahren ebenfalls fast dunkel geworden sei, sich aber nach einigen Monaten wieder erholt habe.

Die Biolumineszenz-Eigenschaften von Laguna Grande wurden bereits im 17. Jahrhundert von spanischen Entdeckern beobachtet, die sie als "teuflisches" Glühwasserreservoir bezeichneten. Sie bauten schnell einen kleinen Kanal, der die Lagune größtenteils vom Meer abhielt und ihre Lumineszenzeigenschaften verbesserte. Das Leuchten selbst wird durch Algen verursacht, die im Wasser leben und glühen, wenn sie gestört werden, ähnlich wie Glühwürmchen in der Luft leuchten.

Es gibt keine Berichte darüber, dass die beiden anderen Bio-Buchten von Puerto Rico - in Vieques und auf der kleineren Insel Lajas - ähnlich betroffen sind.

In diesem Video können Sie die Region Laguna Grande und einen Teil der Biolumineszenz in Bio Bay sehen:

Verwandte vor Ort:

  • Werden die Gezeiten in San Diego dieses Jahr wieder blau leuchten?
  • Nach 170 Jahren wiederentdeckter Pilz im Dunkeln
  • Biolumineszierende Kunst: Schöne Bakterien leuchten im Dunkeln

Ähnlicher Artikel