Der Werbespot "Snuffy the Seal" der Shark Week ist einer der besten

Unabhängig davon, welche Werbeagentur diese schockierend witzige Anzeige für die "Shark Week" des Discovery Channel erstellt hat, begrüße ich Ihr Genie. Gut gemacht.

Der 30-Sekunden-Spot zeigt eine fiktive Nachrichtensendung über die Veröffentlichung eines zuvor verletzten Siegels namens "Snuffy" und die große Menge, die sich versammelt, um ihm eine schöne gute Reise zurück zum Meer zu ermöglichen. Unglücklicherweise für Snuffy springt ein weißer Hai auf, während er von einer Plattform gesenkt wird, und unterbricht die Feier dauerhaft. Nach einigem Fluchen des Nachrichtensprechers erscheint das Shark Week-Logo mit den Worten: "Es ist eine schlechte Woche, ein Siegel zu sein. Für den Rest von uns ist es ziemlich großartig."

Die diesjährige Shark Week, die am 4. August beginnt, bietet 12 mit Haien gefüllte Specials (gegenüber den acht im letzten Jahr) sowie eine erste Talkshow mit dem Titel "Shark After Dark", die dem Thema gewidmet ist. Zu den Highlights zählen eine allererste Roboter-Haikamera, Louisianas "Voodoo Sharks", echtes Hai-Angriffsmaterial von Augenzeugen. Wie in den vergangenen Jahren wird Discovery die einwöchige Veranstaltung auch nutzen, um den Meeresschutz durch Partnerschaften mit Oceana, NOAA und One World One Ocean zu fördern.

Ähnlicher Artikel