Der Schlüssel zu Stehpulten? Immer sachte

Ich verneige mich vor niemandem in meiner Bewunderung für Stehpulte. Ich habe eine höhenverstellbare Version über Standdesk und benutze sie jeden Tag ohne jegliche negativen Auswirkungen. Ich habe aber auch einen separaten Sitzpult und benutze diesen Arbeitsplatz ungefähr die Hälfte der Zeit. Man könnte sagen, ich sichere meine Wetten ab und habe eine solide Wissenschaft auf meiner Seite.

Ein motorisierter Stehpult von Ikea. In verschiedenen Höhen können Sie sitzen oder stehen und Ihre Routine variieren. (Foto: Mack Male / Flickr)

Meine Großmutter und meine Tanten haben alle eine böse Osteoporose. Und ich entschied, dass ich zu viel saß, nachdem ich "Deskbound: Standing Up to a Sitting World" von Dr. Kelly Starrett mit Juliet Starrett und Glen Cordoza gelesen hatte. Es ist voller gruseliger Statistiken.

Der menschliche Körper wurde so konstruiert, dass er aufrecht steht, heißt es in dem Buch, und die Folgen des Sitzens sind: abgerundete Wirbelsäule, Verlust der normalen Bewegungsfreiheit, Funktionsstörung des Zwerchfells, Taubheit und Kribbeln, Nackenschmerzen und Kopfschmerzen, Schmerzen im unteren Rückenbereich, Kieferschmerzen und etwas wirklich Erschreckendes namens "fetter Nackenbuckel". Könnte auch "vorzeitiger Tod" hinzufügen.

Ein improvisierter Stehpult - dies ist eine Möglichkeit, tote Desktops zu recyceln. (Foto: Hugo Ferreira / Flickr)

Leute, die solche Sachen lesen, haben in Scharen Stehpulte gekauft - Startups haben sie hergestellt und ihre Verkäufe fast über Nacht verdoppelt. Einige handliche Seelen fingen sogar an, ihre eigenen aus Ikea-Ersatzteilen herzustellen.

Ich holte meinen Standdesk mit Bambusplatte und baute ihn zusammen. Es ist motorisiert und hat Gedächtnispositionen, so dass sowohl meine Frau als auch ich es in verschiedenen Höhen verwenden können. Es ist groß genug, damit ich (aber noch nicht) über meinen Desktop-Computer gehen kann, um im Sitzen zu arbeiten.

Dieser Stehpult hat eine Tür und einige Ziegel als Hauptbausteine. Das einzige Problem mit diesen cleveren Ideen: Sie sind nicht einstellbar. (Foto: Paul Houle / Flickr)

Es ist jetzt Teil meiner täglichen Routine. Ich schreibe dies auf den Stehpult, den ich robust und bequem finde. Aber dann sah ich den Pushback. Bei einer Veranstaltung traf ich Gregg Stebben, Co-Moderator von "Men's Health Live". Wer könnte besser nach Stehpulten fragen? "Ich habe meinen Schreibtisch von KI bekommen und mich sofort in ihn verliebt", sagte er mir. "Es hat mir so gut gefallen, dass ich es den ganzen Arbeitstag lang benutzt und mir schließlich den Rücken ausgeblasen habe", sagte er mir.

Whoa. Das muss untersucht werden. Es stellt sich heraus, dass so etwas wie eine Gegenreaktion auf dem Stehpult vor sich geht. NPR zitiert Experten, die sagen, dass es nicht genügend Beweise gibt, um zu beweisen, dass Stehen ein gesundheitlicher Vorteil ist. US News möchte, dass Sie wissen, auf welche fünf Arten Ihr Stehpult mehr Schaden als Nutzen anrichtet. Zu den Risikofaktoren zählen die Kompression der Wirbelsäule, Probleme des unteren Rückens (ja, die gleiche Krankheit, die Sie durch zu viel Sitzen bekommen können!), Karotisarterien, Krampfadern, tiefe Venenthrombosen und andere Herz-Kreislauf-Probleme.

Ein junger Hipster bei Crew berichtet über "Warum ich meinen Stehpult getötet habe". Mikael Cho schreibt:

Der Stehpult half mir, mich auf bestimmte Aufgaben wie das Beantworten von E-Mails zu konzentrieren (auch weil ich wusste, dass ich nur so lange stehen konnte). Aber wenn es um Aufgaben ging, die etwas gezielteres Nachdenken erforderten, wie das Schreiben, war ich abgelenkt. Ich dachte mehr an die Schmerzen in meinen Beinen als an die Worte, die ich auf die Seite bringen wollte.

Zeit für eine Perspektive auf all das: Sie können nicht direkt vom Langzeit-Stuhljockey zum Vollzeit-Standee wechseln. Den ganzen Tag den Stehpult zu benutzen (besonders wenn Sie nicht in Form sind) ist nicht viel besser, wenn überhaupt, als den ganzen Tag zu sitzen. Sie müssen es in Maßen verwenden und sich darauf einlassen - denken Sie nicht, dass Sie am ersten Tag acht Stunden hintereinander brauchen können.

John M. liebt seinen Steh- / Sitzschreibtisch, "weil Stehen gesünder ist". (Foto: John M / Flickr)

Gesunder Menschenverstand ist gefragt. Deskbound sagt, du sollst flache Schuhe tragen oder barfuß an deinem Stehpult gehen. Eine gewisse Dämpfung ist gut - ich stehe auf einem Teppich. Zu den Hilfsmitteln, die Ihr Stehen nicht ganz so erleichtern, gehören Fußschemel, Anti-Ermüdungsmatten, Lantbretter, Fußschienen und Zappelstangen.

Und die Höhe ist wichtig. Ihre Ellbogen sollten parallel zum Desktop und zum Boden sein. Die Oberseite des Computermonitors soll sich auf Augenhöhe befinden, aber ich finde es schwierig, dies mit meinem Laptop zu erreichen. Wenn ich den Bildschirm anhebe, hebe ich auch die Tastatur an. Die Lösung könnte ein externer Monitor sein.

Meine Frau benutzt einen zweiten Monitor und sagt zu mir: „Ich bewege mich viel, während ich am Stehpult arbeite, stehe auf meinen Zehen, mache viele Strecken.“ Das ist gut. Stillstand drückt einige der gleichen Knöpfe wie Stillstand.

Um diese Gegenreaktion zu klären, habe ich mich an Dr. Kelly Starrett gewandt, die sich als leidenschaftliche und sehr lautstarke Verteidigerin der stehenden Revolution herausstellt. Er sagte, sitzende Büroangestellte seien Hauptkandidaten für Verletzungen des Bewegungsapparates, und das sitzende Leben sei "eine große physiologische Geißel". Auf die Frage nach Menschen, die sich über Schmerzen beschweren, nachdem sie Stehpulte benutzt haben, sagt er, dass sie sich darauf stürzen.

Starrett sagt, dass Anfänger vielleicht eine Stunde am Tag stehen sollten - nicht den ganzen Tag. "Der Körper ist eine rechtschaffene, böse Anpassungsmaschine", sagte er. „Und wir haben einen genetischen Antrieb, in ständiger Bewegung zu sein. Ihre Muskeln werden kürzer und passen sich dem Sitzen an. Sie müssen es also langsam angehen lassen, damit sich Ihr Gewebe anpasst, Ihre Persönlichkeit zurückerobert und wie für einen Marathon trainiert. “

Zubehör kann helfen. Eine Anti-Ermüdungsmatte entlastet. (Foto: Directindustry.com)

Und Starrett mag Zappelstangen, auf denen Sie ein Bein ausruhen können, und matschige Anti-Ermüdungsmatten, die Ihre Füße stützen und den Druck von Ihren Fersen und Ihrem Rücken nehmen. Die CumulusPro Professional Grade-Matte kostet weniger als 100 US-Dollar, und Rogue Fitness stellt eine mit Starretts Input entwickelte Zappelstange für 75 US-Dollar her. Sie können jedoch auch versuchen, einen niedrigen Stuhl zu ersetzen.

Ein trauriger, aber weiser Stebben sagt, Chiropraktiker hätten nicht gedacht, dass seine Rückenprobleme darauf zurückzuführen seien, dass er den ganzen Tag an seinem Schreibtisch gestanden habe, aber als er schließlich versuchte, sich nur hinzusetzen, „verschwanden die Schmerzen sofort“. Beschuldigt er den Stehpult? Nein! "Ich war ein Idiot", sagte er. "Ich bin nicht gut in Mäßigung." Jetzt bewegt er sich viel und schwört auf seine Anti-Ermüdungsmatte.

Unter dem Strich ist mit Vorsicht vorzugehen. Ich komme immer wieder auf eine Statistik zurück, die in einem Harvard-Bericht zitiert wird und besagt, dass der menschliche Körper 30 Prozent mehr Kalorien im Stehen verbrennt als im Sitzen. Dieselbe Harvard-Studie kommt zu dem Schluss: „Eine längere sitzende Zeit war unabhängig von körperlicher Aktivität unabhängig mit schädlichen gesundheitlichen Folgen (einschließlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes) verbunden.“ Mit anderen Worten, selbst wenn Sie die empfohlenen 30 Minuten pro Tag intensiv trainieren, entgehen Sie diesem Problem nicht. Ein Stehpult gibt eine Antwort, aber der Übergang ist nicht nahtlos.

Befolgen Sie diese einfachen Schritte über DeskHacks:

  • Behalten Sie die richtige Haltung bei. Spannen Sie die Bauchmuskeln an und drücken Sie die Gesäßmuskeln zusammen.
  • Variieren Sie Ihre Standposition. "Ihre beste Position ist Ihre nächste Position", sagt Starrett.
  • Holen Sie sich diese Anti-Ermüdungsmatte und achten Sie auf Schuhe - keine High Heels! Barfuß ist großartig.
  • Steh nicht den ganzen Tag. Machen Sie häufige Pausen, gehen Sie herum und verbringen Sie mindestens einen Teil des Tages im Sitzen (besonders in den frühen Tagen). Dehnen Sie sich mehrmals am Tag.

So erstellen Sie einen Stehpult mit Ikea-Teilen im Wert von 28 USD:

Und auf der helleren Seite:

Ähnlicher Artikel