Der recycelte Mann: Steve Feldman von Green Demolitions

Diese "Mayflower Classic" -Küche bereitet sich durch Green Demolitions auf ihr zweites Leben vor. (Foto: Grüne Abbrüche)

Nennen wir es Wiedergeburt, Reinkarnation, Wiederverwendung, Erneuerung oder wie Sie wollen ... Steve Feldman nennt es Recycling.

Feldman, ein ehemaliger Radiomann mit Erfahrung hinter dem Mikrofon und im Marketing, hat sich 2005 selbst recycelt, als er Green Demolitions, den produktivsten Bergungsunternehmen und Wiederverkäufer von Luxusküchen des Landes, offiziell auf den Markt brachte.

Feldman hat seinen Sitz in Greenwich, Connecticut, einem Hedge-Fonds-Vorort von New York City, der reichlich Luxus bietet. Es geht nicht nur darum, hochwertige Küchen von Mülldeponien zu retten. Der ebenso wichtige Zweck von Green Demolitions ist es, die Suchterholungsprogramme von Recovery Unlimited zu unterstützen, da Feldman selbst ein genesener Süchtiger ist.

Aber warte - es gibt noch mehr. Feldman betont auch die Schaffung von Arbeitsplätzen. Green Demolitions ist seit seinen bescheidenen Anfängen an der Basis erheblich gewachsen und verfügt über ein Team von 30 Mitgliedern, von denen viele aus anderen Berufen recycelt wurden.

Wir hatten das Vergnügen, Feldman ein paar Fragen zur Geschichte der Grünen Zerstörungen und zu den nächsten Schritten zu stellen. Er ist ein vielbeschäftigter Mann, der das Unternehmen erweitert und Projekte überwacht, die weit über die Region New York hinausgehen.

MNN: Sie waren auf einem ziemlichen Weg zur Bildung von Green Demolitions. Können Sie uns etwas darüber erzählen, wie Sie zum besten Recycler von Luxusküchen in der Nation wurden?

Feldman: Wenn Sie einen Ex-Rock'n'Roll-DJ und Radioverkäufer nehmen und er zum führenden Verkäufer von Gebrauchtküchen im Land wird, können Sie sich eine interessante Hintergrundgeschichte vorstellen. Nach 18 Jahren im Radiogeschäft habe ich mich durch das Fundraising grundlegend verändert. Ich habe 2001 in Greenwich, Connecticut, gearbeitet, als die Wirtschaft zusammenbrach. Ein Spender, der gerade Millionen an der Börse verloren hatte, stellte die Finanzierung ein. Ihr Nachbar war Farah Pahlavi, die letzte Kaiserin des Iran, die eine 10.000 Quadratmeter große Rockefeller-Villa besaß. Ich sah ein Schild "Demolition in Progress", also fuhr ich zum Haus und es war weg. In diesem Moment hatte ich die Idee, durch Abbruchspenden Geld für wohltätige Zwecke zu verdienen.

Ich habe Green Demolitions vier Jahre lang als Pilotprojekt durchgeführt, bevor ich es 2005 ganztägig startete. Greenwich war das Zentrum unserer Welt und wir haben bis zum nächsten Marktcrash 2008 erstaunliche Küchen- und Nachlassspenden erhalten. Die Herausforderung hat seitdem genug gefunden gutes Kücheninventar. Die geografische Vielfalt, zuerst regional, dann national, war unsere erste Lösung. Indem wir neben Spenden auch Kauf- und Versandoptionen anbieten, haben wir viele neue Kunden in der gesamten Küchen- und Badbranche gewonnen.

Hier ist eine weitere Küche für Green Demolitions. (Foto: Grüne Abbrüche)

Green Demolitions ist viel mehr als ein Bergungs- und Wiederverkaufsunternehmen ... es ist eine Wohltätigkeitsorganisation. Was ist die Mission von Recovery Unlimited, der gemeinnützigen Organisation, die dahinter steht?

Die Mission von Recovery Unlimited ist das Recycling, die Schaffung von Arbeitsplätzen, das Angebot erschwinglicher Küchen und das Sammeln von Kontaktmitteln für gemeinnützige Programme.

Luxus recyceln: Küchen, Badarmaturen, architektonische Elemente und Möbel, die weggeworfen werden sollen, werden von Mülldeponien umgeleitet.

Schaffung von Arbeitsplätzen: Durch sorgfältiges Entfernen, Transportieren und Weiterverkaufen dieser Artikel entstehen zahlreiche Bau- und Einzelhandelsjobs, da diese Artikel für die Wiederverwendung vorbereitet werden.

Angebot erschwinglicher Küchen: Green Demolitions bietet erschwingliche gebrauchte Küchen und Ausstellungsräume an, die den Verbrauchern helfen, Renovierungsprojekte voranzutreiben

Outreach-Mittel verdienen : Einnahmen aus dem Einzelhandelsverkauf von Fondsprogrammen und Projekten für recycelte Gegenstände, die gemeinnützige Outreach-Programme unterstützen.

Green Demolitions akzeptiert viel mehr als nur luxuriöse Küchenarmaturen und -materialien. Kommen besonders interessante Gegenstände durch die Türen des Fairfield, NJ, Super-Stores?

Viele Gegenstände haben eine interessante Geschichte. Vor kurzem hatten wir eine Küche von einem Opfer des Hurrikans Sandy. Die Flutwelle zerstörte das Haus, aber die Küche überlebte und verkaufte die Woche, in der sie ankam. Wir erhalten viele Küchen von Prominenten und Forbes 400-Mitgliedern, aber unsere Politik ist es, niemals die Namen oder Adressen unserer Spender und Kunden preiszugeben.

In diesem Sinne haben Sie beim Projekt Kennedy Green House in Bedford, NY , eng mit Bobby Kennedy Jr. und der verstorbenen Mary Richardson Kennedy zusammengearbeitet. Können Sie uns etwas über die Rolle von Green Demolitions erzählen?

Die Geschichte über das Schimmelproblem und warum sie gut renovieren mussten, steht in dem Buch "Kennedy Green House". Unsere Aufgabe war es, alles zu recyceln, was gerettet werden konnte - Küche, Badarmaturen, Architektur, sogar Möbel, Wohnkultur und coole persönliche Dinge. Die Familie liebte die Tatsache, dass Green Demolitions buchstäblich alles nahm und nichts verschwendete.

Foto: Grüne Abbrüche

Sie haben Ihren Sitz in Greenwich, ein Geschäft in New Jersey und ein erfolgreiches Online-Einzelhandelsgeschäft. Akzeptieren Sie auch Spenden außerhalb des Nordostens?

Ja, wenn das Projekt würdig ist, werden wir Besatzungen und Lastwagen in alle 50 Staaten schicken. Wir arbeiten derzeit an Projekten in Kalifornien, Florida und Chicago. Unsere Umzugsteams haben jede Woche Projekte, die sich von Boston bis Washington, DC erstrecken

Das Renovation Angel -Rückgabeprogramm ist relativ neu. Wie unterscheidet es sich vom gemeinnützigen Programm von Green Demolitions? Und wie haben sich Ihre "Celebrity Angels" Edie Falco und Amani Toomer engagiert?

Renovation Angel bietet alle Vorteile des Green Demolitions-Programms mit einem zusätzlichen "Give-Back". Bei qualifizierten Spenden verteilt Renovation Angel einen Teil des Erlöses an eine Wohltätigkeitsorganisation nach Wahl des Spenders. Es ist eine positive Möglichkeit für Hausbesitzer, ihre bevorzugte gemeinnützige Organisation zu unterstützen. Die Küchenprojekte von Edie Falco und Amani Toomer waren bereits im Gange, als wir Renovation Angel auf den Markt brachten. Beide waren glücklich, ihre Küchen zu geben, um ihren bevorzugten Wohltätigkeitsorganisationen zu helfen.

Gibt es neben der Abfallumleitung noch andere Umweltprobleme, für die Sie sich leidenschaftlich interessieren?

Das mag lustig klingen, aber ich betrachte mich als "recycelte Person". Was ich damit meine ist, dass ich meine Fähigkeiten von Radio und Marketing in den Betrieb eines Küchenrecyclingunternehmens umgewandelt habe. Ich freue mich sehr über die Schaffung von Arbeitsplätzen. Ein Teammitglied war Kücheninstallateur und ist jetzt ein "Küchenentferner". Ein ehemaliger Heimkünstler ist jetzt ein Einzelhandelsgeschäftsverkäufer. Es geht direkt durch das Unternehmen zum Thema "Umnutzung Ihrer Fähigkeiten".

Was kommt als nächstes für Green Demolitions und Recovery Unlimited?

Wir wollen die Küchenkultur in Amerika verändern. Stellen Sie sich einen Mercedes-Benz-Händler vor, der Ihnen ein neues Auto verkauft und dann entweder Ihren alten Mercedes in einen Müllcontainer wirft oder ihn weiterverkauft und das Geld behält! Klingt absurd?

Das passiert vielen Luxus-Hausbesitzern, wenn sie ihre Küche renovieren. Die Küche wird entweder in den Müllcontainer geworfen oder jemand nimmt sie und gibt dem Hausbesitzer nichts. Wir möchten die Infrastruktur bundesweit aufbauen, damit Hausbesitzer und Branchenfachleute eine clevere Finanzlösung für gebrauchte Küchen und Ausstellungsräume haben.

Im Jahr 2012 haben wir eine neue Firma gegründet, Kitchen Trader, die Küchen online auf der Basis "Kauf vor Entfernung" verkauft. Luxusküchen werden verkauft, entfernt und direkt an den Käufer geliefert. Wir bauen ein landesweites Netzwerk von Maklern auf, um eine größere Basis von Verkäufern und Käufern für Kitchen Trader und Green Demolitions zu schaffen. Wir sind bereits in Städten wie Chicago, Los Angeles und Naples, Florida, etabliert.

Lesen Sie mehr über andere Innovatoren und Ideen im Leaderboard. Wenn Sie einen Story-Vorschlag für dieses einjährige Projekt haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Verwandte grüne Geschäftsgeschichten vor Ort:

  • Der ReStore von Habitat for Humanity ist eine Reise wert
  • Spunky Oma findet Erfolg bei Kickstarter
  • Die Popularität von Doritos Locos ermöglicht es Taco Bell, 15.000 Arbeitsplätze zu schaffen

Ähnlicher Artikel