Das Geheimnis und die Gefahr von Jacobs Brunnen

Die Sommer in Zentral-Texas können ein Kampf zwischen wirklich heiß und einfach zu verdammt heiß sein. Erleichterung ist überall dort, wo Sie sie finden können - in Ihrem klimatisierten Auto, in Ihrem klimatisierten Büro oder in einem oder drei eiskalten Lone Star.

Für einige kaltblütige Texaner - und sogar für einige abenteuerlustige Außenseiter - ist die Erleichterung von der Hitze in Texas nur einen kleinen Sprung entfernt, in das kühle, saubere und klare Wasser von Jacob's Well. Aber es hat seinen Preis.

So cool und so schön es auch ist, man muss ein bisschen verrückt sein, um diesen Sprung zu machen.

Jacob's Well ist eine Quelle in Hays County, ungefähr eine Stunde südwestlich von Austin, in der Nähe der Städte Wimberley und Dripping Springs. Der Brunnen wird vom Trinity Aquifer gespeist, der Wasser durch den Brunnen schiebt und es in den nahe gelegenen Cypress Creek verschüttet.

Dieses kühle Wasser lockt seit Hunderten von Jahren Einheimische und Besucher in das Hill Country. Und fast so lange war Jacob's Well auch ein Sirenenruf für Abenteuerlustige. Draufgänger springen von einem nahe gelegenen Aufschluss in die schmale Öffnung des Brunnens. Freitaucher untersuchen den Brunnen, manchmal bis zu 100 Fuß tief, und manövrieren in dünne Öffnungen in Unterwasserhöhlen. Sogar Taucher machen gelegentlich Streifzüge in das, was das Jacob's Well Exploration Project als "herausfordernde, unversöhnliche Umgebung" bezeichnet. (Freizeittauchen ist nicht erlaubt.)

Was für manche als ernsthafter Spaß gilt - auf der Lippe des Brunnens herumlungern, der Hitze entkommen, Zeit mit Freunden verbringen - ist für andere ein Lebensstil. Und es kann ein tödlicher Lebensstil sein.

Diego Adame, ein 21-jähriger aus San Antonio, verlor im Juli 2015 eine Flosse, die tief in den Brunnen tauchte, und musste seinen Gewichtsgürtel abschneiden, um wieder an die Oberfläche zu gelangen, bevor ihm der Atem ausging. Er hat sogar einen Teil des Tauchgangs auf Video festgehalten.

"Für den Bruchteil einer Sekunde", sagte er den San Antonio Express-News, "dachte ich an den Tod und mich selbst, die an diesem Tag sterben."

Mindestens acht oder neun Menschen sind in Jacob's Well gestorben - die genaue Zahl ist schwer zu finden -, was einige Leute dazu veranlasst hat, es als einen der gefährlichsten Tauchplätze der Welt zu bezeichnen. Zwei junge texanische Männer wurden in einer der Brunnenhöhlen gefangen und ertranken 1979. Die Überreste eines Tauchers wurden 1981 aus dem Brunnen gespült. Die Überreste des anderen wurden erst 2000 geborgen.

Die Schriftstellerin Louie Bond erzählt einen Teil der Geschichte des Brunnens auf der Website von visitwimberley in einem Stück mit dem Titel "The Fatal Allure of Jacob's Well". Er beschreibt mindestens vier Höhlen tief im Brunnen, einige mit so engen Öffnungen, dass Taucher ihre Panzer entfernen müssen, um durchzukommen. Bond beschreibt auch die Genesung eines der Opfer des Brunnens im Jahr 2000, die von einem Taucher des San Marcos Area Recovery Teams durchgeführt wurde:

"Man konnte nicht von oben nach unten, von links nach rechts unterscheiden", sagt Kathy Misiaszek. "Sie konnten Ihre Messgeräte nicht sehen. Sie haben den Boden abgekratzt und Ihre Panzer auf die Oberseite geschlagen. Sie hatten nichts, worauf Sie zurückgreifen konnten, außer Ihrem Training. Wir waren ziemlich erleichtert, herauszukommen."

Die Gefahr darunter wird durch die Schönheit des Ortes widerlegt. Aber selbst oben kann Jacob's Well für diejenigen gefährlich sein, die es so machen.

Der Brunnen ist nach mindestens einer Schätzung an der Öffnung nur etwa 3 Meter breit. Doch viele Möchtegern-Draufgänger klettern zu den Felsen mit Blick auf die Öffnung und springen direkt in den Brunnen, in die Aufwärtsströmung. Einige tauchen. Einige drehen um. (Laut der Parkabteilung von Hays County handelt es sich um eine Umgebung, in der Sie auf eigenes Risiko schwimmen können.)

In diesem Teil von Texas schwanken die Temperaturen im August während der Hitze des Tages routinemäßig um 97 Grad. Viele Tage sind höher als 100. Tatsächlich kann dieser Teil von Texas im heißesten Sommer Tage und Tage mit mehr als 100 Temperaturen aneinander reihen.

Wenn Sie Erleichterung von der Hitze suchen, ist Jacob's Well ein großartiger Ort, um es zu bekommen. Planen Sie jedoch im Voraus, da Reservierungen erforderlich sind. Das Schwimmen ist von 10 bis 18 Uhr erlaubt und alle Schwimmer erhalten zwei Stunden pro Reservierung.

Wenn Sie jedoch nach Abenteuern suchen, sollten Sie sicherstellen, dass kühlere Köpfe vorherrschen.

Ähnlicher Artikel