Coopers Falke fliegt frei, nachdem er mit dem Taxifahrer den Hurrikan Harvey verlassen hat

//youtu.be/-6MjdV_8E6Q

Katastrophen schaffen unwahrscheinliche Freundschaften. Menschen, die sich sonst vielleicht nie getroffen haben, überleben den Sturm gemeinsam.

Sie erinnern sich vielleicht an die jüngste Geschichte über einen Taxifahrer in Houston und eine unwahrscheinliche Kreatur.

Cabbie William Bruso kaufte vor Hurricane Harveys Landung Nachschub. Als er zu seinem Auto zurückkehrte, saß ein Cooper's Hawk auf dem Beifahrersitz seines Autos. Trotz Brusos Bemühungen weigerte sich der Falke zu gehen. Also taufte Bruso den Falken Harvey und brachte ihn mit nach Hause.

"Er ist fest entschlossen, sich zu hocken, also los geht's", sagte Bruso. Das Ergebnis? Harvey, der Falke, bekam einen Barsch in der Nähe eines Schnapsregals, eine Schüssel Wasser, einige Hühnerherzen und einen trockenen Ort, um den Hurrikan zu überwinden.

//youtu.be/FMAgZULQimc

Bruso kontaktierte die Texas Wildlife Rehabilitation Coalition, um den Falken Harvey abzuholen, medizinische Dienstleistungen zu erbringen, die der Falke möglicherweise benötigt, und ihm zu helfen, in seinen natürlichen Lebensraum zurückzukehren.

Und jetzt, nachdem er wegen einer leichten Verletzung behandelt wurde, wurde der Falke freigelassen. Harvey (der übrigens ein Mädchen ist) wurde im Oak Point Park, einem Naturschutzgebiet in Plano, Texas, freigelassen.

//www.youtube.com/watch?v=ssPkx4aZw4Q

Sie können sich die anderen Updates ansehen, die Bruso auf seinem YouTube-Kanal geteilt hat.

Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte wurde aktualisiert, seit sie ursprünglich im August 2017 veröffentlicht wurde.

Ähnlicher Artikel