Bo-taoshi: Erkundung des wunderbar gefährlichen Sports des Stangensturzes

Es gibt gefährliche Sportarten wie Fußball und Wingsuit fliegen, und es gibt verrückte Sportarten wie Frauentragen und Kürbisfutter

Dann gibt es die Hybriden der beiden - die Sportarten, die sowohl gefährlich als auch verrückt sind. Sie kennen vielleicht Dinge wie Cooper's Hill Cheese Rolling und das japanische Log Riding Festival, aber haben Sie schon von Bo-taoshi gehört, dem Sport des Team Pole-Toppling?

Die blauen Angreifer sind kurz davor, die Pole ihres Gegners über 30 Grad hinauszuschieben. (Foto: DozoDomo / Flickr)

Eines der Dinge, die mir an Bo-taoshi am besten gefallen, ist die Größe und Struktur der Teams. Jedes der beiden Teams ist riesig - bestehend aus einem 75-Personen-Offensivteam und einem 75-Personen-Defensivteam. Defensive Spieler tragen Weiß, während die Offensive ihre Teamfarben trägt. Das Defensivteam hat die Aufgabe, die Stange (die 10 bis 16 Fuß hoch ist) aufrecht zu halten. Wie Sie vielleicht erraten können, hat das Offensivteam die Aufgabe, die Pole des Gegners abzubauen. Beide Teams greifen gleichzeitig an und verteidigen sich. Es ist also ein Rennen, die Pole des anderen Teams abzunehmen, bevor sie Ihre stürzen.

Die Richter behalten die Aktion im Auge. (Foto: DozoDomo / Flickr)

Bo-Taoshi-Spieler haben sich weiter auf Rollen wie Stangenunterstützung spezialisiert, wie es sich anhört - sie kämpfen darum, ihre Stange aufrecht zu halten. In der Zwischenzeit bilden Barrieren eine menschliche Mauer um die Stange und (mein Favorit) der Ninja, der den Spitzenplatz auf der Stange beibehält und dessen Aufgabe es ist, angreifende Spieler zu treten und dabei zu helfen, die Stangenposition vertikal zu halten. Wie Sie in den folgenden Videos sehen können, gibt es in diesem Sport eine Menge Tritt ins Gesicht.

Das Gedränge kann ein brutaler Ort sein. (Foto: DozoDomo / Flickr)

Angriffe werden von Scrum-Spielern angeführt, die ihre Körper hinlegen, damit Pole-Angreifer versuchen, zu rennen und in Richtung der gegnerischen Pole abzuspringen. Unterstützungsspieler helfen dabei, Ablenkungen zu erzeugen und Angriffe zu ergänzen. In diesem Spiel gibt es eine Menge Strategien, Täuschungen und Anstürme.

Die genaue Geschichte der Gründung von Bo-taoshi ist unklar, aber es wird angenommen, dass sie in den 1940er Jahren von japanischen Militärkadetten stammt.

Sie können Bo-taoshi erst wirklich verstehen, wenn Sie es gesehen haben. Nehmen Sie sich also ein paar Minuten Zeit und sehen Sie sich diese Videos an:

Dieser zeigt beide umkämpften Pole während des Spiels. Fahren Sie mit 2:35 fort, wenn Sie die Eröffnungsfeierlichkeiten überspringen möchten.

So viel Tritt ins Gesicht!

Obwohl ich gerne einen Sport wie diesen in Amerika sehen würde, denke ich nicht, dass dies der nächste Kickball ist. Können Sie sich vorstellen, wie lange die Haftungsunterlagen dauern müssten?

Kein ungewöhnliches Ereignis in Bo-Taoshi. (Foto: DozoDomo / Flickr)

Verwandte vor Ort:

  • 14 verrückte Tiersportarten
  • Kampf Jonglieren: Nerdiest Sport überhaupt?
  • 7 ultra-grüne Extremsportarten
Bist du auf Twitter ? Folge mir (@sheagunther) dort , ich gebe gute Tweets. Und wenn Ihnen mein Schreiben wirklich gefällt, können Sie sich meiner Facebook-Seite anschließen und meine Homepage besuchen.

Ähnlicher Artikel