Bio gegen konventionellen Ketchup

"Jungs, komm mit mir die Treppe runter. Ich möchte, dass du es versuchst."

"Ein weiterer Geschmackstest", sagt mein Neunjähriger.

Mein Sechsjähriger rollt nur mit den Augen.

Heute vergleichen sie ihren regulären Heinz Ketchup mit dem Bio Heinz Ketchup. Nachdem ich Five Easy Ways to Go Organic von Dr. Alan Greene gelesen hatte, dachte ich, es sei an der Zeit, Bio-Ketchup zu probieren.

In vielen Familien machen Tomatenprodukte, insbesondere Ketchup, einen hohen Prozentsatz der Gemüsezufuhr im Haushalt aus. Etwa 75 Prozent des Tomatenkonsums erfolgt in Form von verarbeiteten Tomaten, einschließlich Saft, Tomatenmark und Ketchup.

Tomaten sind die Hauptquelle für einen wichtigen Nährstoff namens Lycopin, ein starkes Antioxidans, das bekanntermaßen Zellschäden vorbeugt und heilt. Lebensmittel, die reich an Lycopin sind, können das Risiko für Krebs und Herzerkrankungen senken. Neuere Forschungen haben gezeigt, dass organischer Ketchup etwa doppelt so viele Antioxidantien wie herkömmlicher Ketchup enthält. Bei der Wahl einer Bio-Ketchup-Marke geht im Allgemeinen eine tiefere natürliche Naturfarbe mit höheren Lycopinwerten einher.

Jetzt setzen meine Kinder nicht wie manche Kinder Ketchup auf alles, aber am Ende tauchen sie mehrmals pro Woche etwas in Ketchup. Genug, dass ich denke, ich sollte über die Zutaten besorgt sein.

Der herkömmliche Ketchup enthält "Tomatenkonzentrat aus roten reifen Tomaten, destilliertem Essig, Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt, Maissirup, Salz, Gewürzen, Zwiebelpulver und natürlichem Aroma".

Der Bio-Ketchup enthält "Bio-Tomatenkonzentrat aus roten reifen Bio-Tomaten, destilliertem Bio-Essig, Bio-Zucker, Salz, Bio-Zwiebelpulver, Bio-Gewürzen und natürlichem Aroma".

Ich freue mich, dass der Bio-Ketchup nicht nur Bio-Zutaten enthält, sondern auch Bio-Zucker anstelle von Maissirup und Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt verwendet. Aber wie schmeckt es und was denken die Jungs noch wichtiger?

Keiner von ihnen bemerkt einen Unterschied im Geschmack, aber beide sagen, dass es klumpiger ist. Klumpiger? Es gibt keine Klumpen, die ich sehen kann. Ich probiere es aus. Was sie "klumpiger" nennen, ist letztendlich Dicke. Es gibt einen spürbaren Unterschied in der Textur der beiden Ketchups und Kinder passen sich nicht immer leicht an Texturänderungen an.

Ich mag den Geschmack des Bio-Ketchups mehr als das herkömmliche Zeug. Es schmeckt reicher, eher nach Tomaten und weniger süß. Komisch, ich drehe die Flasche um und sehe, dass oben am Hals die Behauptung "dicker, reicher Geschmack" steht. Die Behauptung ist wahr.

Mein Mann benutzte es bei einem Hot Dog mit Senf und Genuss. Er sagte, dass er bei all den anderen Gewürzen des Hundes nicht einmal bemerkte, dass es einen Unterschied im Ketchup gab.

Meine Schlussfolgerung. Der Bio-Ketchup ist ein Hüter. Die Jungs werden sich an dickere Texturen gewöhnen. Wenn sie es aus irgendeinem Grund nicht können, müssen sie einfach aufhören, Ketchup zu verwenden.

Ich entscheide unter anderem, welche Lebensmittel in Bio-Form gekauft werden sollen, wie oft sie in unserem Haus gegessen werden. Ketchup wird mehrmals pro Woche von meiner Familie gegessen, daher lohnt es sich für mich, ein paar zusätzliche Cent für die Bio-Version auszugeben.

Ähnlicher Artikel