Beobachten Sie, wie dieser Mann ein Blockhaus von Grund auf neu baut

Viele Leute reden davon, dem Alltag zu entfliehen und es zu schruppen, aber nur sehr wenige tun es tatsächlich, geschweige denn, sie bauen ihre eigene Blockhütte.

Shawn James begrüßt jedoch wirklich ein Leben im Freien. Laut seiner Website hat er sich "von der Handelsgesellschaft abgemeldet", einschließlich des Baus einer kleinen Blockhütte in der Nähe des Algonquin Park in Ontario. Das obige Video zeigt den Aufbau der Kabine, vom ersten Tannenstamm, den James selbst fallen ließ, bis zum letzten Kiefernbrett in der fertigen Kabine. Es misst etwa 10 Fuß mal 20 Fuß mit einem 100 Quadratmeter großen Schlafboden.

Der Prozess, wie James ihn in der Beschreibung des Videos beschreibt, war "eine scheinbar endlose Anzahl von Holzbearbeitungsprojekten", vom Dach über die Veranda bis zum Nebengebäude. Und es muss so ausgesehen haben. Die Kabine ist komplett vom Stromnetz getrennt, und James hat während des Baus vor Ort keine Elektrowerkzeuge verwendet. Das Dach mit seiner ausgeprägten schwarzen Farbe besteht aus feuerbehandeltem Holz, um es wasserdicht zu machen. Der japanische Prozess, Shou Sugi Ban genannt, führt zu dieser dunklen und rustikalen Qualität.

Auch nach der Fertigstellung der Kabine schließt James sie nicht an erneuerbare Energiequellen an, sondern verlässt sich stattdessen auf einen "Holzofenkamin" zum Heizen und Kochen. Es werden nur er und sein Hund sein, die die Wildnis und ein gemütliches Feuer genießen.

Ähnlicher Artikel