9 Hausmittel gegen Ekzeme

Kratzer, Kratzer, Kratzer. Das ist das Geräusch von Ekzemen, und jeder, der an dieser Krankheit leidet, kennt dieses Geräusch nur zu gut. Niemand weiß genau, was Ekzeme verursacht. Es könnte Genetik sein. Es könnten Allergien sein. Oder es kann verursacht werden, wenn die Haut bestimmten Reizstoffen wie Seifen, Desinfektionsmitteln, heißem Wetter oder Zigarettenrauch ausgesetzt ist. Unabhängig von der Ursache ist der Zustand selbst durch trockene, rote, verdickte Hautflecken gekennzeichnet, die fast unerträglich jucken.

Ekzeme sind nicht ansteckend, aber sehr häufig. Laut der National Eczema Association leiden 31, 6 Millionen Amerikaner an Ekzemen. Bei Kindern ist das Verhältnis so hoch wie jeder Dritte. Das ist viel Jucken und Kratzen! Die gute Nachricht ist, dass es eine Reihe natürlicher Möglichkeiten gibt, die Symptome von Ekzemen zu Hause zu lindern. Hier sind einige, die Sie ausprobieren sollten:

1. Stress reduzieren . Ich weiß, ich weiß. Das ist einfacher gesagt als getan. Untersuchungen zeigen jedoch, dass Stress Ekzeme auslöst oder verschlimmert. Wenn Sie also von der Krankheit geplagt werden, ist es sinnvoll, den Stress so gering wie möglich zu halten. Die kognitive Verhaltenstherapie kann Ihnen helfen, neue Techniken für den Umgang mit Stressfaktoren in Ihrem Leben zu erlernen.

2. Vermeiden Sie Reizstoffe . Es ist bekannt, dass Lebensmittel wie Tomaten, Milchprodukte, Nüsse, Fisch und Eier Ekzeme verschlimmern. Dies gilt auch für Wolle, synthetische Fasern, Pollen, Hautschuppen, Kosmetika, Reinigungsmittel, bestimmte Seifen, Zigarettenrauch und Sand. Erfahren Sie, welche Auslöser Sie betreffen, und bemühen Sie sich, sie zu vermeiden.

3. Öl aufschäumen. Viele Ekzemkranke schwören auf die feuchtigkeitsspendende Wirkung von Kokos- und / oder Jojobaöl, um Ekzemschübe zu heilen. Reiben Sie es auf die betroffenen Stellen, um Juckreiz zu vermeiden, und wiederholen Sie es gegebenenfalls den ganzen Tag.

4. Säen Sie Ihren Hafer. Haferflocken in der Wanne sind nicht nur feuchtigkeitsspendend, sondern haben auch entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen können, Rötungen und Juckreiz bei Ekzemen zu lindern. Gießen Sie etwa eine Tasse Haferflocken in ein Käsetuch und werfen Sie es in die Badewanne. 10-15 Minuten in milchigem, glattem Wasser einweichen.

5. Nehmen Sie sich Zeit für Tee . Wenn Haferflocken bei Ihnen nicht funktionieren oder wenn Sie etwas anderes probieren möchten, schauen Sie sich Kamillentee an. Legen Sie einige getrocknete Teeblätter in ein Käsetuch und werfen Sie es in die Badewanne. 10-15 Minuten einweichen.

6. Werden Sie faul. Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen, die ein Fischölpräparat einnahmen, nach 12 Wochen weniger Ekzemsymptome hatten als Menschen, die ein Placebo einnahmen. Fischöl kann helfen, Ihre Haut von innen nach außen zu heilen, indem es die Entzündung reduziert, die zu Juckreiz führen kann. Aber sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Ihrer Ernährung irgendeine Art von Ergänzung hinzufügen.

7. Gehen Sie für die süßen Sachen. Honig hat sowohl feuchtigkeitsspendende als auch entzündungshemmende Eigenschaften, die sich hervorragend zur Verringerung der Symptome von Ekzemen eignen. Leider ist es viel zu klebrig, um große Ekzemflecken abzudecken. Wenn Sie jedoch einen kleinen, gereizten Hautfleck haben, kann dieser von einem Tupfer Honig profitieren.

8. Blasen und offene Wunden mit Hamamelis heilen. All das Jucken und Kratzen, das mit Ekzemen einhergeht, kann zu Blasen und offenen Wunden führen. Um diese Wunden zu heilen, können Sie versuchen, Hamamelis aufzutragen - entweder allein oder als Teil einer Paste aus natürlichem grünem Ton.

9. Probiotika. Die Forschung ist gespalten über die Wirksamkeit der Verwendung von Probiotika zur Behandlung von Ekzemen. Aber es kann einen Versuch wert sein, wenn andere Methoden nicht effektiv zu sein scheinen. Probiotika können in Nahrungsergänzungsmitteln oder in Lebensmitteln wie Joghurt, Kefir, Kimchi oder Miso gefunden werden.

Verwandte vor Ort:

  • 10 überraschende Hausmittel gegen sauren Rückfluss
  • 3 hausgemachte Salzpeeling-Rezepte zum Probieren
  • 10 Hausmittel, die wirklich funktionieren

Ähnlicher Artikel