8 U-Bahn-Karten, die gleichzeitig als Kunstwerke dienen

Eine gute Bahnkarte ist mehr als nur ein Wegweiser, mit dem Benutzer von A nach B navigieren können. Es richtet den Kartenleser auch auf die Stadt und Landschaft aus, durch die sie navigiert. Eine großartige Karte macht beides und sieht auch wunderbar aus - attraktiv genug, um an Ihrer Wand zu hängen.

Die Londoner U-Bahn (oben) war die erste Karte des U-Bahn-Systems, die schematisch gestaltet wurde, und die meisten Städte der Welt sind diesem Beispiel gefolgt. Die U-Bahn-Karte, die ursprünglich 1933 von Harry Beck entworfen wurde (und seitdem nicht viel verändert wurde), ist ein wahrer Klassiker, der erklärt, warum sie als grafisches Design für alles von Teetabletts über Bettwäsche bis hin zu Schuhen verwendet wurde.

Die anderen 7, die hier enthalten sind, sind alle großartige Karten, da sie sowohl funktional als auch ästhetisch ansprechend sind.

Washington, DCs bunte Spirale

Die schematische Karte der DC Metro ist hell, farbenfroh und grafisch und zeigt die Flüsse Potomac und Anacostia sowie die öffentlichen Parks und Abgrenzungen der Kreislinien an, während die Dinge dennoch aufgeräumt und einfach zu navigieren sind. Es sieht fast so aus, als würde es aus seinem Zentrum herauswinden, vielleicht eine passende Metapher für die Stadt, die es repräsentiert.

Sydneys fliegender Engel

Es gibt Debatten darüber, welche U-Bahn der australischen Stadt besser ist - Melbourne oder Sydney. Da sich Melbournes Karte mitten in einer Neugestaltung befindet und Sydneys wie eine Art geflügelte Kreatur aussieht, die in den Pazifik fliegt, erhält Sydney diesmal das Nicken für seine Balance zwischen Grafiken und der Küstennatur dieser Kraftstadt der südlichen Hemisphäre.

Moskaus perfekter Kreis

Seit ihrer Einführung im Jahr 1935 wurde die Moskauer U-Bahn-Karte mehrmals neu gestaltet und mit jeder Iteration abstrakter. Es zeichnet sich durch seinen Mittelkreis und die einzigartigen Blasenindikatoren aus, bei denen sich mehrere Linien schneiden.

Lissabons anmutige Kurven

Eine der wenigen nicht schematischen Karten auf dieser Liste (NYC ist die andere), Lissabons alte U-Bahn-Karte (sie wurde gerade auf eine schematische Version aktualisiert) ist wie ein impressionistisches Gemälde in einem Bereich kubistischer Designs. Einfach nur schön, nicht wahr? Was U-Bahn-Karten angeht, zeigt es tatsächlich mehr über die Stadt, durch die es fährt, als die vorherigen Karten, mit geografischen Details und Hauptstraßen, ist aber gleichzeitig ruhig minimalistisch.

Montreal ist wieder schwarz

Der schwarze Hintergrund von Montreal ist eine mutige Design-Wahl, die auf einem Smartphone großartig aussehen würde (obwohl das Ausdrucken ärgerlich wäre). Es wurde auf eine Version mit weißem Hintergrund aktualisiert, aber die elegante Version in Schwarz mit Farben ist immer noch ein Favorit von Einheimischen und Besuchern.

Madrids verrückte Blöcke

Spaniens Hauptstadt ist eine große und weitläufige Metropole mit einem umfassenden und zuverlässigen U-Bahn-System. Frühere Karten waren nützlich genug, aber keine war besonders attraktiv, bis diese brandneue schematische Karte erst in diesem Jahr eingeführt wurde. Es hat Design-Raves gewonnen.

New Yorks legendärer Ausreißer

Die New Yorker U-Bahn-Karte ist bei New Yorkern sehr beliebt und hilft den Fahrern beim Navigieren zwischen den 469 Stationen (die größte Anzahl aller Systeme der Welt). Es handelt sich eindeutig um eine geografische, nicht schematische Karte - obwohl diese Art von Karte seit 1972 für diejenigen verfügbar ist, die eine grafischere Oberfläche bevorzugen.

Die grafische Karte wurde in den 1970er Jahren 5 Jahre lang verwendet, aber die New Yorker stimmten über Entwürfe ab und bevorzugten überwiegend das wohl altmodische Design einer geografischen Karte, die seitdem verwendet wird.

Der Vorteil der Karte von NYC besteht darin, dass Sie ein gutes Verständnis dafür erhalten, wie Manhattan mit den anderen Stadtbezirken, den Flüssen East und Hudson sowie den Parks der Stadt zusammenhängt. In einer Stadt, in der Radfahren, Busse und das Wandern eines New Yorkers - Wandern - so beliebt sind, ist es für multimodale Reisen hilfreich zu verstehen, wo Sie sich mit bestimmten Details befinden.

Ähnlicher Artikel