8 Arten, wie Katzen sagen "Ich liebe dich"

Im Gegensatz zu Hunden begrüßen Katzen ihre Besitzer nicht mit wedelnden Schwänzen und schlampigen Küssen, aber das bedeutet nicht, dass sie keine echte Zuneigung zu ihren menschlichen Begleitern haben.

Katzen drücken ihre Zuneigung einfach auf subtilere Weise aus, und alles, was Sie brauchen, ist ein grundlegendes Verständnis des Verhaltens von Katzen und der Körpersprache, um all die kleinen Arten zu sehen, wie Ihr Kätzchen sagt: "Ich liebe dich."

Kopf- und Beinbeulen

Katzen haben Duftdrüsen, die sich auf bestimmte Körperteile konzentrieren, einschließlich Wangen und Köpfe. Wenn deine Katze ihren Kopf oder ihr Gesicht an dir reibt, markiert sie dich mit ihrem Geruch und beansprucht dich als Teil ihrer Familiengruppe. Dieser Duft ist eine Quelle des Komforts und der Vertrautheit für Ihr Kätzchen.

Pflegesitzungen

Die Pflege ist eine weitere Möglichkeit, wie Katzen ihren Duft verbreiten, um das Territorium zu markieren. Wenn Sie mehrere Katzen haben, haben Sie möglicherweise gesehen, wie sie sich gegenseitig pflegen. Dies ist eine soziale Praxis, mit der Katzen einen gemeinsamen Duft in der Familiengruppe etablieren. Indem Sie einen Duft teilen, schafft Ihr Katzenfreund ein Zugehörigkeitsgefühl.

Langsam blinkt

Wenn dein Kätzchen dich ansieht und langsam die Augen schließt, wie im Video unten, zeigt er, dass er zufrieden und bequem in deiner Nähe ist. Tatsächlich hat dieses langsam blinkende Verhalten sogar den Spitznamen "Kätzchenküsse" verdient.

"Das Konzept, die Augen langsam vor Ihnen zu schließen, würden sie nicht tun", sagt der Katzenverhaltensforscher Jackson Galaxy. "Sie lassen dich wissen, dass sie für dich anfällig sind."

Den Bauch freilegen

Eine andere Möglichkeit für Katzen, diese Verwundbarkeit zu zeigen, besteht darin, sich umzudrehen und ihren Bauch freizulegen. Dies ist ein sicheres Zeichen des Vertrauens und zeigt, dass sich Ihre Katze in Ihrer Nähe wohl fühlt.

Kneten

Wenn Kätzchen Ihren Schoß oder eine Oberfläche in Ihrer Nähe kneten, bedeutet dies, dass sie entspannt und zufrieden sind. Als Kätzchen wird das Verhalten verwendet, um den Milchfluss einer Mutter zu stimulieren, aber die Fortsetzung der Aktion bis ins Erwachsenenalter kann Trost ausdrücken.

Kitty unter den Füßen

Wenn Ihre Katzenfreundin Ihnen von Raum zu Raum folgt, auf Tische und Theken springt, um in Ihrer Nähe zu sein, und immer genau dort zu sein scheint, wo Ihr Schritt ist, genießt sie Ihre Gesellschaft eindeutig - besonders wenn es nicht kurz vor der Fütterungszeit ist.

Schwanzposition

Wie Ihre Katze ihren Schwanz hält, kann Ihnen viel darüber erzählen, wie sie sich fühlt. Ein Schwanz, der direkt in der Luft gehalten wird, wird oft als Begrüßung verwendet, damit Sie wissen, dass Ihr Kätzchen sich freut, Sie zu sehen. Tatsächlich sagt Dr. John Bradshaw, Autor des Buches "Cat Sense", dass dies "wahrscheinlich die deutlichste Art ist, wie Katzen ihre Zuneigung zu uns zeigen".

Ein aufrecht gehaltener Schwanz mit einer Kurve an der Spitze wie ein Fragezeichen zeigt auch Vertrautheit, Freundlichkeit und Zuneigung an.

Schnurren

Während das Schnurren einer Katze nicht immer ein Zeichen von Liebe und Glück ist - Katzen schnurren auch, wenn sie Angst haben oder verletzt sind -, kann eine glückliche Katze Zuneigung ausdrücken, indem sie schnurrt, wenn sie sich in Ihrem Schoß zusammengerollt hat oder an Ihrem Bein reibt.

Willst du deinem Kätzchen zeigen, dass du ihn auch liebst? Jackson Galaxy erklärt Ihnen, wie im Video unten.

Ähnlicher Artikel