6 epische Feiertagsparade Ballon schlägt fehl

Stellen Sie sich Folgendes vor: Sie nehmen an Ihrer Lieblingsparade teil - vielleicht ist es die Macy's Thanksgiving Day Parade oder es ist eine kleinere lokale Veranstaltung - und Sie haben eine großartige alte Zeit, nippen an heißer Schokolade und nehmen an der atemberaubenden Prozession teil von Schlagstockwirbeln, Highschool-Blaskapellen und Prominenten der D-Liste, die auf einem Festwagen nach dem anderen sitzen.

Und dann taucht aus dem Nichts eine riesige Gestalt auf, die so groß wie ein vierstöckiges Gebäude ist. Es ist ein riesiger Paradeballon - und er ist außer Kontrolle geraten. Der massive Ballon nähert sich schnell, schwankt wild im Wind und rast in leichte Pfosten und Bäume, während verängstigte Parade-Besucher aus seinem Weg kriechen.

OK, obwohl dieses alptraumhafte Szenario unwahrscheinlich ist, scheitern die Ballons der Feiertagsparade gelegentlich. Und wenn sie es tun, scheitern sie schwer. Egal, ob sie auf Lichtmasten treffen und Zuschauer verletzen oder sich einfach an Gegenständen verfangen und vor Hunderten von entsetzten Kindern langsam die Luft ablassen - die seltene Kernballonschmelze wird Sie wahrscheinlich nie vergessen. Angefangen von traurig bis zu Recht beängstigend, hier sind einige bemerkenswerte Fehler bei der Parade-Ballonfeiertage:

Macys Thanksgiving-Parade, New York, 1957

Die beliebte jährliche Macy's Thanksgiving Day Parade hatte 1957 ihren ersten großen Vorfall im Zusammenhang mit Ballons, 30 Jahre nachdem der erste riesige Heliumballon der Parade, Felix the Cat, sein großes Debüt feierte. Schwere Regenfälle plagten die Parade von 1957 und ließen den Hut des neuesten hoch aufragenden Schlauchboots der Veranstaltung, Popeye the Sailor, mit Wasser füllen. Infolge seiner beschwerten Kopfbedeckung bog Popeye vom Kurs ab, während sein Hut Eimer auf Eimer Regenwasser auf ahnungslose Parade-Besucher warf. (Hey, zumindest war es kein Rahmspinat.)

Macys Thanksgiving-Parade, New York, 1993

Ein kurzer Moment des Chaos brach während der Macy's Thanksgiving Day Parade 1993 aus, als starke Winde dazu führten, dass sich das schuhtragende Videospiel-Tier Sonic the Hedgehog in einen Laternenpfahl verwandelte und explodierte. Teile des Laternenpfahls brachen bei der Kollision ab und trafen einen dienstfreien Offizier, der mit leichten Verletzungen, einschließlich einer gebrochenen Schulter, wegging. Rex der Dinosaurier war auch ein unglücklicher Todesfall während der Parade von 1993, obwohl infolgedessen keine diensthabenden oder dienstfreien Polizisten verletzt wurden. Die Folgen des Gemetzels können hier eingesehen werden.

Macys Thanksgiving Day Parade, New York, 1997

Die Macy's Thanksgiving Day Parade 1997 ging als eine der verheerendsten Ausgaben der jährlichen Veranstaltung in die Geschichte ein, als NYPD-Offiziere eingesetzt wurden, um sowohl Barney als auch den Pink Panther wegen Sicherheitsbedenken aufgrund starker Winde zu erstechen. "Barney hat uns angegriffen", sagte Isabella Fasciano aus Hoboken, New Jersey, der New York Times. Die Katze im Hut, ein außer Kontrolle geratener sechsstöckiger Ballon, der nicht durch Polizeiangebote präventiv niedergeschlagen wurde, kollidierte in der 72. Straße mit einem Laternenpfahl und Central Park West, wodurch der Metallarm des Geräts abbrach und auf die Straße fiel. Mehrere Zuschauer wurden bei der Störung verletzt, darunter Kathleen Caronna, die schwere Kopfverletzungen erlitt und in ein einmonatiges Koma fiel. Und das: Caronna war das Opfer eines weiteren bizarren Unfalls, als der Krug der New York Yankees, Cory Lidle, ein kleines Flugzeug in das Schlafzimmer ihrer Wohnung in Manhattan flog. Caronna war zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause.

Macys Thanksgiving Day Parade, New York, 2005

Angriff der Pralinen! Während einer besonders stürmischen Macy's Thanksgiving Day Parade im Jahr 2005 tobte ein 515 Pfund schwerer, 50, 5 Fuß hoher Polyurethanballon in Form von zwei anthropomorphen M & M-Bonbons auf dem Times Square wild herum und schreckte die schokoladenliebende Parade ab. Geher und verletzte zwei Schwestern, die von Trümmern getroffen wurden, nachdem der Ballon einen Lichtmast getroffen hatte. Der Vorfall veranlasste die Stadt, eine Untersuchung einzuleiten und die Sicherheitsregeln für Paradeballons weiter zu optimieren, die nach dem Unfall von Cat in the Hat eingeführt wurden. Infolge des traumatischen Vorfalls erhielten die beiden Schwestern Berichten zufolge lebenslange kostenlose M & Ms.

Dominion Weihnachtsparade, Richmond, Va., 2010

Autsch! Während einer jährlichen Weihnachtsparade in Richmond, Virginia, erlitt Rudolph, das Rentier mit der roten Nase, eine Stichwunde direkt an der Stirn und starb schnell, nachdem es seinen Handlern nicht gelungen war, ihn abzusenken, damit er eine Verkehrsampel löschen konnte. Natürlich wurde das gesamte Deflationsdebakel von Amateurvideos erfasst. Erleben Sie die Tragödie noch einmal und erleben Sie Radioberichte von der Hindenburg-Katastrophe oder die Original-Audiospur, in der nervöses Glucksen schnell zu Schreien der Bestürzung wird.

Festival der Bäume, Davenport, Iowa, 2010

Denn wirklich, es gibt nichts Entmutigenderes, als eine riesige, mit Helium gefüllte Nachbildung von Raggedy Ann, der beliebtesten Stoffpuppe eines jeden Märchenbuchs, an einer Ampel hängen zu bleiben und einen sehr langsamen und sehr öffentlichen Tod zu erleiden bevor sie von einer Gruppe von Leuten weggeschleppt werden, die passende Windjacken tragen und Schnüre halten. Zerreißen.

Bildnachweis:

M & Ms: ladymay79 / Flickr

Rudolph: LSalita / YouTube

Raggedy Ann: lsandhaas / YouTube

Ähnlicher Artikel