6 DIY Kratzbäume bereichern das Leben Ihres Kätzchens

Wenn Sie Ihr Zuhause mit einer Katze teilen, sind Sie wahrscheinlich daran gewöhnt, dass Ihr Katzenfreund Bücherregale erklimmt oder auf den Küchenschränken ein Nickerchen macht. Dieser Wunsch, hoch oben zu sein und die Welt unten zu beobachten, ist für Katzen instinktiv. Es hilft ihnen, sich sicher zu fühlen, indem es einen sicheren Aussichtspunkt bietet, um die Landschaft zu überblicken. In freier Wildbahn erhöht die Fähigkeit, hoch zu klettern, die Überlebenschancen einer Katze.

Um Ihr Kätzchen bei Laune zu halten, ist es wichtig, eine Struktur wie einen Kratzbaum zu haben, die Ihr Haustier sicher skalieren kann, um ein Nickerchen zu machen und darauf zu spielen. Sie tun nicht nur etwas Schönes für Ihre Katze, sondern auch etwas Gutes für Ihr Zuhause, indem Sie Ihrem Kätzchen neben den Möbeln etwas zum Kratzen geben.

Wenn Sie jedoch einen Kratzbaum in Ihrer örtlichen Tierhandlung kaufen, können Sie ein paar hundert Dollar zurückbekommen. Glücklicherweise gibt es verschiedene Arten von DIY-Kratzbäumen, die Sie viel billiger bauen können.

IKEA-Hack Kratzbaum

Mit ein paar IKEA-Artikeln ist dieser Kratzbaum einfach herzustellen und schont den Geldbeutel. (Foto: Julie Bérest)

Wenn Sie ein paar günstige Beistelltische bei Ihrem örtlichen IKEA kaufen, können Sie in wenigen Stunden einen einfachen Kratzbaum bauen. Befestigen Sie einfach die Tische mit Schrauben übereinander und wickeln Sie die Seiten dann mit Sisalseilen oder Teppichabfällen ein, damit Ihre Katze etwas hat, in das sie ihre Krallen versenken kann. Weitere Tipps finden Sie im Miss Caturday-Blog auf Französisch. Die zusätzlichen Fotos geben Ihnen jedoch einen besseren Überblick über das Projekt.

Echter Baum Kratzbaum

Ein umgestürzter Ast steht im Mittelpunkt dieses DIY-Kratzbaums. (Foto: Pixelista / YouTube)

Wenn Sie einen großen umgestürzten Ast auf Ihrem Grundstück haben, werfen Sie ihn nicht in den Müllhaufen! Verwandle es in einen wunderschönen Kratzbaum. In diesem Video dokumentiert der YouTube-Nutzer Pixelista, wie er mit einem Ast und einem Sisalseil einen einzigartigen Kratzbaum für seine Kätzchen Karl und Elmo geschaffen hat. Der unordentlichste und zeitaufwändigste Teil war einfach das Entfernen der Rinde vom Baum.

Bücherregalbaum

Verwandeln Sie ein Bücherregal in einen Lieblings-Kitty-Treffpunkt. (Foto: Collette)

Mit einem A-Frame-Bücherregal und ein bisschen Kreativität können Sie einen einzigartigen Kratzbaum schaffen, der Ihrem Zuhause ein bisschen Stil verleiht. Befolgen Sie diese Anweisungen von Collete, um eine katzenfreundliche Struktur aufzubauen, die sowohl Sie als auch Ihre Katze lieben werden.

Katze Wohnung

Sperrholzwürfel und Teppichboden sind die Basis für diese Kitty Wohnung. (Foto: Heather West)

Nachdem die Bloggerin Heather West ein Foto einer wunderschönen Kitty-Wohnung gesehen hatte, die für 300 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich war, entschloss sie sich, ihr eigenes zu machen. Sie baute drei unterschiedlich große Würfel aus Sperrholz und Teppich, bevor sie sie bemalte und in aufsteigender Größe übereinander befestigte. Gesamtkosten des Projekts? 60 $.

Kratzbaum aus freien Materialien

Für diesen Kratzbaum wurden gespendete und gefundene Materialien sinnvoll eingesetzt. (Foto: brettgrubb / YouTube)

Mit einer Sammlung gespendeter und gefundener Materialien konnte Brett Grubb an einem Wochenende einen schönen kleinen Kratzbaum zusammensetzen. Lesen Sie hier seine Anweisungen.

Katzenregale

Lassen Sie Ihr Kätzchen mit diesen Katzenregalen über die Wände klettern. (Foto: chezlin / YouTube)

Platzmangel? Sie können Ihrem Kätzchen immer noch einen Platz zum Klettern sowie den "perfekten" Platz für ein Nickerchen bieten - alles, was Sie brauchen, sind ein paar Regale. Kaufen Sie einfach einige Regale, kleben Sie den Teppich darauf und befestigen Sie die Regale mit Klammern an Ihrer Wand. Und wenn Sie sich besonders schlau fühlen, befolgen Sie diese detaillierten Anweisungen.

Ähnlicher Artikel