6 der romantischsten Zugfahrten der Welt

Kein großer Schock hier: Eine kürzlich in Großbritannien durchgeführte Studie ergab, dass Zugreisen das romantischste Transportmittel sind. Jeder zehnte Befragte gab zu, sich beim Schlagen auf die Schienen verliebt zu haben.

Zugreisen sind wie Flugreisen weniger glamourös als früher. Aber es bleibt ein weit weniger stressiges Transportmittel. Infolgedessen ist es wahrscheinlicher, dass Passagiere andere Passagiere erreichen und sich mit ihnen verbinden. Man kann mit Sicherheit sagen, dass es vorzuziehen ist, von einem attraktiven Fremden in einem Eisenbahnwagen angefahren zu werden, der durch eine spektakuläre fremde Landschaft rutscht, als auf dem Weg nach Cleveland in die Economy-Klasse gestopft zu werden. Sogar Paare, die mit dem Zug reisen, können näher zusammengebracht werden, anstatt sich vom Einchecken bis zur Gepäckausgabe zu streiten. Es ist einfach anders .

Um den verliebten Reiz des Schienenverkehrs zu feiern, haben wir sechs der romantischsten Zugreisen der Welt zusammengefasst. Während es nicht ausgeschlossen ist, Romantik auf Ihrer gewöhnlichen Amtrak-Fahrt zu finden, handelt es sich bei unseren Tipps hauptsächlich um landschaftliche und touristische Angelegenheiten, die mit beträchtlichen Preisen verbunden sind. Sie sind ideal für Jungvermählten oder etablierte Paare, die einen Meilenstein feiern, eine Flucht suchen oder einfach eine vernachlässigte Flamme wieder entfachen möchten.

Gibt es eine bestimmte Zugfahrt, die Sie und Ihre Geliebte in der Romantikabteilung als besonders belebend empfunden haben? Erzählen Sie uns davon in den Kommentaren.

Jetzt alle an Bord des Liebeszuges ...

Belmond Hiram Bingham

Foto: Adrian Houston / Belmond

Wir würden Machu Picchu nicht als Niagarafälle für Millennials bezeichnen, aber es hat sich in den letzten Jahren einen Ruf als (manchmal überfüllter) Hotspot für Hochzeitsreisende und abenteuerlustige Lovebirds erworben. Diese alte Inka-Stadt, die 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde, erhebt sich in den peruanischen Anden fast 8000 Fuß über dem Meeresspiegel. Die Aussichten - und Anstiege - können genauso atemberaubend sein wie das erste Erröten der Liebe.

Für diejenigen, die es lieber nicht auf dem Inka-Pfad machen möchten, ist der einzige Weg, Machu Picchu zu erreichen, der Zug. Eine Handvoll Bahnverbindungen bringen Sie dorthin, aber das Belmond Hiram Bingham ist eine Top-Wahl unter Reiseliebhabern. Der exklusive Zugservice ist nach dem Yale-Professor / Entdecker benannt, der zum Senator der Vereinigten Staaten wurde und die vergessene Stadt (zurück) auf die Karte setzte. Es wurde von zahlreichen Publikationen als eine der spektakulärsten Bahnreisen der Welt eingestuft.

Der Zug fährt vom Bahnhof Poroy in der historischen Andenstadt Cusco ab und bringt die Passagiere mit Autos nach Machu Picchu, die wie klassische Pullman-Wagen aus den 1920er Jahren gebaut wurden. Machen Sie es sich mit Ihrem Begleiter gemütlich, trinken Sie einen Pisco Sour und genießen Sie die vierstündige Bildershow, die von der Landschaft vor dem Fenster inszeniert wird.

Ferrocarril Chihuahua al Pacífico

Foto: Justin Vidamo / Flickr

Wenn Sie einen Service mit weißen Handschuhen und gehobene Küche benötigen, um in einem Eisenbahnwagen richtig zu kritzeln, ist Mexikos berühmter Ferrocarril Chihuahua al Pacífico oder Chihuahua-Pacific Railway möglicherweise nichts für Sie. Wenn es jedoch ausreicht, einige der dramatischsten Handarbeiten von Mutter Natur länger als 15 Stunden zu betrachten, um Ihren Motor zum Laufen zu bringen, sollten Sie auf jeden Fall an Bord klettern.

Die Eisenbahn, auch bekannt als El Chepe, verbindet die Wüstenstadt Chihuahua im Nordwesten Mexikos mit dem geschäftigen Hafen von Los Mochis am Golf von Kalifornien und ist eine einfache, touristische Strecke . Aber was für eine herrliche Strecke es ist. Die Hauptattraktion ist Las Barrancas del Cobre oder Copper Canyon. Es ist ein atemberaubendes Netzwerk von Canyons, das tiefer und expansiver ist als der Grand Canyon.

Der Zug hält auf seiner 405-Meilen-Reise an einer Handvoll umwegwürdiger Ziele, darunter Creel und Cerocahui. Im Divisadero, auch bekannt als Continental Divide, ist eine längere Verschnaufpause erforderlich. Es ist ein idealer Ort, um die Beine zu vertreten und mit su amante für Fotos zu posieren, falls es jemals eines gab.

Sie können gerne eine Decke zum Kuscheln mitbringen, da sowohl die täglichen erstklassigen Express- als auch die Economy-Züge von El Chepe täglich mit Liegesitzen und Klimaanlage ausgestattet sind.

Grand Canyon Eisenbahn

Foto: Xanterra Parks & Resorts

Während die meisten Kronjuwelen des National Park Service ihren eigenen, einzigartig verliebten Reiz aufweisen, regt keiner die Fantasie - und vielleicht die Libido - so an wie der Grand Canyon National Park. Fügen Sie der Mischung eine historische Eisenbahn hinzu, und der Romantikquotient ist noch größer.

Eine Fahrt mit der Grand Canyon Railway ist relativ kurz, ein Quickie im Vergleich zu anderen Fahrten auf dieser Liste. Die Reise von Williams, Arizona, zum Südrand des Grand Canyon National Park und zurück erstreckt sich über 130 Meilen und dauert zwei Stunden. Verschiedene Pakete ermöglichen es Reisenden jedoch, ihre Flucht zu verlängern. Für die Zugfahrt empfehlen wir, dass diejenigen, die Romantik im Kopf haben, sich entweder für die Luxury Dome- oder die Luxury Parlour-Klasse entscheiden. Während die Aussicht von einer der sechs Serviceklassen der Eisenbahn geradezu spektakulär ist, bieten die Luxusklassen besondere Details (Sekt-Toast!) Und eine gedämpfte Atmosphäre (keine Passagiere unter 15 Jahren), ideal für Hochzeitsreisende, Jubiläumsfeiernde, Gelübde-Erneuerer und andere PDA-anfällige Passagiere.

Napa Valley Weinzug

Foto: Andrew Zarivny / Shutterstock

Wenn Sie mit diesem besonderen Menschen ein malerisches Essen und Gourmetessen genießen möchten, können Sie diesen dreistündigen Ausflug durch das Herz des kalifornischen Napa Valley nicht toppen.

Der Napa Valley Wine Train befördert seit 1989 (leicht betrunken) Passagiere aus der Stadt Napa in das Dorf St. Helena und zurück, zweimal täglich zum Mittag- und Abendessen. Chefkoch Kelly Macdonald beaufsichtigt derzeit die Triebwagenküche, in der er sich befindet betont lokale und nachhaltig erzeugte Zutaten. Für diejenigen, die die Traube im Kopf haben, bietet die Eisenbahn eine Vitner-Serie, in der Rot, Weiß und Sekt aus lokalen Weinbergen etwas freier fließen als auf regelmäßig geplanten Mittag- und Abendessenfahrten. Für jeden Gang werden Weinempfehlungen angeboten. (Bemerkenswert: Passagiere können gegen eine Korkgebühr ihre eigenen Flaschen Vino mitbringen und genießen.) Beliebt sind auch die Weinkellertourenpakete des Napa Valley Wine Train, monatliche Murder Mystery Shows und Moonlight Escape-Ausflüge.

Rocky Mountaineer: Reise durch die Wolken

Foto: Felsiger Bergsteiger

In Kanada, einem verzauberten Land mit super netten Menschen und atemberaubenden Zugfahrten, bietet die gelobte Reisegesellschaft Rocky Mountaineer Lovebirds epische Eisenbahnreisen durch den pazifischen Nordwesten und die kanadischen Rocky Mountains an.

Rocky Mountaineer ist der größte private Personenverkehr in Nordamerika. Wie Sie wahrscheinlich schon erfahren haben, ist eine Reise auf einer der fünf verschiedenen Routen des Unternehmens wie beschrieben "lebensverändernd". Es ist schwierig, nur eine der Einzel- und Mehrnachtausflüge zu empfehlen. Aber die Reise durch die Wolken, die sich durch eine Vielzahl von Landschaften (Täler! Berge! Gletscher! Wasserfälle!) Von Vancouver über Kamloops nach Jasper schlängelt, ist vielleicht die himmlischste. Passagiere, die sich verwöhnen lassen möchten, sollten sich für die GoldLeaf-Serviceklasse entscheiden. Gourmetgerichte werden in einem exklusiven Speisesaal serviert, und in einem luxuriösen Reisebus mit Glaskuppel und durchgehenden Fenstern finden ernsthafte Ausblicke statt. Die Reise durch die Wolken wird Sie und Ihren besonderen Menschen mit Sicherheit in eine eigene Wolke versetzen.

Venice-Simplon Orient Express

Phto: Mikio Miura / Belmond

Um es klar auszudrücken: Der Mega-Swank Venice-Simplon Orient Express ist nicht der Orient Express. Die berühmte Strecke von Paris nach Istanbul (drastisch verkürzt von Paris nach Wien und schließlich von Straßburg nach Wien in den letzten Jahren) gab es 2009 nicht mehr. Aber es ruft viel von dem gleichen Glamour, der gleichen Romantik und der gleichen Intrige hervor.

Der Luxushotelier / Zugbetreiber Belmond versucht, sich an das goldene Zeitalter des europäischen Schienenverkehrs zu erinnern. Er bietet theatralischen Service mit weißen Handschuhen, Fünf-Sterne-Küche und liebevoll restaurierte Oldtimerwagen. Auch die Passagiere spielen eine Rolle. Während einer Reise von London nach Venedig und darüber hinaus können Sie auf Folgendes stoßen: schmerzhaft erzwungene "kontinentale" Akzente, alte Louis Vuitton-Dampfkoffer, gut betuchte Hipster mit Hercule Poirot-Schnurrbärten und hübsche Damen, die aus den Fenstern starren, während sie Champagner trinken geschmackvoll eingerichtete Hütten. Ein Platz an Bord dieser Luxuskreuzfahrt auf Rädern - tagsüber Kleiderordnung: "smart-casual" - ist nicht billig. Aber für diejenigen, die bereit sind, ihre Jeans zu Hause zu lassen und sich auf ein überaus romantisches Erlebnis einzulassen, das die Schnittstelle zwischen High-End-Tourismus und Dress-up erkundet, erwartet Sie der Venice-Simplon Orient Express.

    Ähnlicher Artikel