6 coole Eishotels für Mutige

Das Icehotel von Yngve Bergqvist in Jukkasjärvi, einem Dorf etwa 125 Meilen über dem Polarkreis in Schwedisch-Lappland, hat möglicherweise das prahlerische Recht, das älteste zu sein (es erhielt 1992 seine ersten Übernachtungsgäste), auf das am häufigsten Bezug genommen wird (es wurde in unzähligen Dokumentarfilmen gezeigt). und das bekannteste Hotel aus Schnee- und Eisblöcken. Es ist möglicherweise auch das einzige Eishotel, das ein ehrgeiziges Ziel verfolgt hat, CO2-negativ zu werden, und eine Reihe von Eisbars mit Wodka-Schwerpunkt in Städten weit unterhalb des Polarkreises wie Tokio, Kopenhagen und London hervorgebracht hat. Und es ist sicherlich das einzige Eishotel da draußen, das seinen inneren Geek angenommen und eine atemberaubende Gästesuite geschaffen hat, die vom Science-Fiction-Film "Tron: Legacy" inspiriert ist.

Das schwedische Icehotel ist jedoch nicht die einzige Unterkunft der Welt, in der gefrorene Wasserbrocken in einer Kapazität verwendet werden, die weit über eine Klappermaschine am Ende der Halle hinausgeht. Es gibt mehrere andere Eishotels auf der ganzen Welt, die abenteuerlustige, schichttragende Reisende bedienen, die sich in einer gefrorenen Festung für die Nacht niederlassen möchten. Obwohl sie möglicherweise vom schwedischen Trendsetter unter Null inspiriert wurden, ist jedes dieser Eishotels für sich einzigartig. Schnapp dir deine Fäustlinge ... lass uns einen Blick darauf werfen, sollen wir?

Hôtel de Glace, Quebec, Kanada

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2001 haben über eine Million Menschen das Hotel de Glace in Quebec besucht. (Foto: Hotel de Glace)

Das Hôtel de Glace liegt etwas außerhalb von Quebec City, einem deutlich zugänglicheren Ort als Lappland. Es ist Nordamerikas einziges Eishotel (Chena Hot Springs Resort im kalten Fairbanks, Alaska, wurde 2009 errichtet, aber dieses Jahr entschied sich das Resort für ein Eismuseum ). Das 32.000 Quadratmeter große Hôtel de Glace bietet „ein unvergessliches Erlebnis zwischen Natur und Urbanität“ und verfügt über drei Gästezimmer und Suiten mit einer Umgebungstemperatur zwischen minus 3 Grad und minus 5 Grad Celsius. Brrr. Für diejenigen, die nicht daran interessiert sind, den Abend in einem kalten Raum in einem arktischen Schlafsack zu verbringen, stehen Tag- und Nachttouren durch das Hôtel de Glace mit Zugang zur North Face Grand Ice Slide, der Ice Chapel und dem Hotel zur Verfügung Natürlich die Ice Bar für einen heißen Wirbel nach der Tour - oder drei.

SnowHotel, Lainio, Finnland

Das SnowHotel bietet auch Schnee- und Eisgrafiken, die die Besucher genießen können. (Foto: SnowVillage)

Das finnische SnowHotel ist Teil eines weitläufigen Schneedorfs, das sich mehr als 100 Meilen über dem Polarkreis befindet. Es zieht Besucher aus aller Welt an, die die Nacht im Luxusland verbringen möchten. Das Schneedorf besteht aus über 3 Millionen Pfund Schnee und 660.000 Pfund Eis. Zu den Annehmlichkeiten und Attraktionen zählen 15 Doppel-Iglu-Zimmer, acht Eissuiten, eine Eisbar (Iglu-Disco, irgendjemand?) Und ein traditionelles Blockhaus-Restaurant, das lappische Gerichte und Temperaturen über dem Gefrierpunkt serviert. Und weil dies Finnland ist, gibt es auf dem Gelände eine Sauna.

Zum zweiten Mal hat das Schneedorf kürzlich Räume mit dem Thema "Game of Thrones" hinzugefügt, damit ernsthafte Fans versuchen können, unter der kühlen Hand eines White Walker zu schlafen.

Die eisige Hand eines White Walker streckt sich in einem 'Game of Thrones'-Raum über das Bett. (Foto: Lappland Hotels)

Kirkenes Schneehotel, Kirkenes, Norwegen

Das Kirkenes Snowhotel bietet auch Eisfischen und Königskrabbenfischen. (Foto: Kirkenes Snowhotel)

Ein neuer Eintrag in der fabelhaften und kalten Welt der Eishotels ist das Kirkenes Snowhotel im äußersten Nordosten Norwegens nahe der russischen Grenze. Das Kirkenes Snowhotel wurde von den Leuten hinter Finnlands Schneedorf erbaut und bietet die typischen Annehmlichkeiten eines Eishotels: geräumige Zimmer mit vielen warmen Betten, eine mit Wodka gefüllte Eisbar, Möglichkeiten zum Hundeschlittenfahren und ein nahe gelegenes Restaurant, in dem sich die Gäste aufwärmen können nach einem langen und anstrengenden Tag der Kälte. Zusätzliche Boni: Das Kirkenes Snowhotel befindet sich im Gabba Reindeer Park und die Stadt Kirkenes selbst wird für Fans des Zweiten Weltkriegs von Interesse sein.

Rumänisches Eishotel, Balea-See, Rumänien

Nach Ihrem Aufenthalt in diesem Eishotel besuchen die Gäste auf dem Rückweg nach Bukarest das berühmte Schloss Bran (Draculas Schloss). (Foto: Rumänisches Eishotel)

Das abgelegene rumänische Lake Balea Ice Hotel mit 14 Zimmern liegt hoch im Fagaras-Gebirge und ist nur mit der Seilbahn erreichbar. Es bietet Unterkünfte unter Null mit siebenbürgischem Touch. Die Gäste können sich im Hotel die Zeit nehmen, indem sie in mit Rentierfell bedeckten Eisbetten schlafen, aufwändige Mahlzeiten von Eisplatten essen, sich an einer Eisbar aufwärmen, an zahlreichen Winteraktivitäten teilnehmen (Schneemobilfahren, Eislaufen, Eisskulptur und dergleichen) und etwas ahnungsvolle religiöse Ikonographie aus Eis geschnitzt. Im Gegensatz zu vielen anderen Eishotels ist dieses ganzjährig geöffnet.

Iglu Hotel, Sorrisniva, Norwegen

Das Iglu Hotel war das erste seiner Art in Norwegen. (Foto: Sorrisniva Igloo Hotel)

Das Igloo Hotel außerhalb von Alta, Norwegen, behauptet, das nördlichste Eishotel der Welt zu sein. Es ist ein riesiges, ausgetrickstes Iglu mit 30 Gästezimmern und Suiten. Zu den Annehmlichkeiten zählen eine Eiskapelle, eine Eisbar und ein angrenzendes, nicht kaltes Servicecenter mit sanitären Einrichtungen sowie eine Sauna und Whirlpools zum Auftauen. Im Igloo Hotel können Sie mit dem Hundeschlitten entlang des gefrorenen Flusses Alta Schlitten fahren, das majestätische Nordlicht genießen, eine geführte Schneemobilsafari unternehmen oder im nahe gelegenen Restaurant Laksestua eine Mahlzeit mit gebratenem Rentier mit glasiertem Gemüse und lauwarmer Moltebeersuppe genießen. Das Iglu Hotel empfiehlt Übernachtungsgästen, Wollunterwäsche einzupacken.

Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte wurde aktualisiert, seit sie ursprünglich im Dezember 2010 veröffentlicht wurde.

Ähnlicher Artikel