5 verrückte Fakten über verrückte Ameisen

Diese invasiven 1/8-Zoll-Ameisen erobern den Süden mit einer wahnsinnigen Geschwindigkeit. Hier sind einige nützliche Dinge, die Sie über Ihre neuen Nachbarn wissen sollten:

1. Verrückte Ameisen sind eine invasive Art.

Die ursprünglich aus Südamerika stammende gelbbraune verrückte Ameise - auch Himbeer-verrückte Ameise genannt - tauchte 2002 oder früher in den südlichen Vereinigten Staaten auf. Ihre Anwesenheit ist mehr als nur ein Ärger. Weil sie sich von kleinen Insekten und Arthropoden ernähren, verschlingen sie Nahrung, auf die andere Arten wie Vögel und Reptilien angewiesen sind. Ihre Anwesenheit wird die Nahrungskette mit derzeit unbekannten Konsequenzen durcheinander bringen - und es scheint nicht viel zu geben, das sie aufhalten kann.

Sie haben nicht nur wenige natürliche Bedrohungen, sondern sind auch für menschliche Vernichter schwer auszurotten. "Diese Ameisen sind schwer zu kontrollieren, da sie bereit sind, ihre Häuser zu verlassen und sofort neue zu finden, beispielsweise wenn Insektizide oder Giftköder angewendet werden", berichtet Slate. Ihre Kolonien haben auch mehrere Königinnen, so dass sie sich schnell vermehren und sich von Vernichtungsversuchen erholen können.

2. Verrückte Ameisen gewinnen dank eines eingebauten Abwehrmechanismus den Rasenkrieg mit Feuerameisen.

Verrückte Ameisen können sich vor dem Gift der Feuerameisen retten, indem sie sich mit einem Gegenmittel pflegen, das sie aus einer speziellen Drüse absondern. Anstelle eines Stachels haben sie eine Feuerameisen-Gegengiftdrüse! Die Substanz ist Ameisensäure und wird in zweifacher Hinsicht verwendet: Das gleiche Gegenmittel, mit dem sie das Gift an sich selbst aufhebt, wird als chemische Waffe gegen Konkurrenten eingesetzt. Mit dieser eingebauten Chemikalie für zwei Zwecke scheinen verrückte Ameisen unschlagbar zu sein.

3. Die zweite Geheimwaffe, die verrückte Ameisen haben, ist schiere Lautstärke.

Die verbundenen Kolonien der verrückten Ameisen können riesige Populationen bilden. Ohne natürliche Konkurrenten, die sie in Schach halten, können sie in den USA "eine bis zu 100-mal höhere Dichte erreichen als alle anderen Ameisen in der Region zusammen", so Ed LeBrun von der University of Texas in Austin.

Wie Scientific American berichtet: "Die winzigen rotbraunen verrückten Ameisen sind voller Steckdosen und kurzschließender Elektronik und machen Schlagzeilen, da ihre Zahl im Südosten der USA steigt. In einigen Gegenden können sie so dicht zusammengepackt sein, dass sie sich zunächst irren." für Schmutz. Dann bewegen sie sich. "

Diese Kolonien verrückter Ameisen können bis zu 200 Meter pro Jahr vorrücken. Das schreitet natürlich von alleine voran - leider helfen ihnen die Leute auch versehentlich weiter. Verrückte Ameisennester finden sich in Topfpflanzen und anderen mobilen "Häusern", die Menschen zusammenpacken und bewegen. Verrückte Ameisen tauchen jetzt im ganzen Südosten auf, besonders in Florida und Texas, viel schneller, als wenn sie sich selbst überlassen würden.

4. Apropos Geräte: Verrückte Ameisen sind dafür bekannt, dass sie die Elektronik kurzschließen.

Sie fühlen sich von Geräten wie Klimaanlagen, Computern und anderen Geräten angezogen, wenn sie nach neuen Hohlräumen suchen, um Nester zu bauen. Aber das ist erst der Anfang. Live Science berichtet: "Wenn die verrückten Ameisen in diese Geräte eindringen, können ihre Körper Verbindungen zwischen elektrischen Kontakten herstellen, die dazu führen können, dass die Stromkreise kurzgeschlossen werden und die Ameisen einen Stromschlag erleiden. Dadurch setzen sie ein Alarmpheromon frei, ein Duft, mit dem Ameisen kommunizieren." LeBrun sagte, dass sie "angegriffen" werden und wahrscheinlich die Angehörigen der Ameisen zum Kämpfen anziehen. Dies schafft einen Teufelskreis, der Geräte kaputt und voller toter (und wütender) Ameisen hinterlassen kann. "

5. Verrückte Ameisen werden so genannt, weil sie sich schnell und unregelmäßig bewegen, wenn sie nach Nahrung suchen.

Ihre unvorhersehbare Bewegung sieht… na ja, verrückt aus.

Verwandte vor Ort: 12 erstaunliche Possen von Ameisen

Ähnlicher Artikel