5 natürliche Deodorant-Alternativen

Die Geschäfte führen eine Vielzahl von Deodorants und Antitranspirantien. Wenn Sie jedoch über die gesundheitlichen oder ökologischen Auswirkungen der Verwendung solcher Produkte besorgt sind, gibt es Alternativen. Während einige Menschen sich Sorgen über gängige Deodorant-Chemikalien wie Parabene, Formaldehyd und Triclosan machen, konzentrieren sich die meisten Bedenken auf Aluminium, den Bestandteil des Antitranspirants, der die Poren blockiert und die Nässe bekämpft. Es wird gemunkelt, dass Aluminium mit Brustkrebs und anderen Krankheiten in Verbindung gebracht wird. Das National Cancer Institute sagt jedoch, dass diese Forschung nicht schlüssig ist. Zusätzlich zu diesen potenziellen Gesundheitsrisiken ist der Aluminiumabbau zerstörerisch und umweltschädlich. Wenn Sie zweimal darüber nachdenken, solche Inhaltsstoffe auf Ihren Körper aufzutragen, sollten Sie diese natürlichen Deodorant-Alternativen ausprobieren.

1. Natürliche Deodorants

Wenn Sie nach einem natürlicheren Deodorant suchen, stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung. Deodorantsteine ​​sind große, glatte Kristalle aus Kaliumaluminiumsulfat, die benetzt und wie ein normaler Deodorant aufgetragen werden müssen. Der Unterschied zwischen Kaliumalaun und Aluminiumchlorhydrat besteht laut Befürwortern der natürlichen Gesundheit darin, dass Kaliumalaun ein viel größeres Molekül ist, von dem nicht angenommen wird, dass es über die Haut absorbiert werden kann. Wenn Sie jedoch Aluminium vollständig aus Ihren Achselhöhlen entfernen möchten, gibt es viele natürliche Deodorants auf dem Markt. Burt's Bees, JASON, Trader Joe's, Kiss My Face und mehrere andere Unternehmen bieten alle aluminiumfreie Deodorant-Sticks an.

2. Backpulver und Maisstärke

Die Verwendung von Backpulver als Deodorant ist eine einfache Möglichkeit, den Körpergeruch zu bekämpfen, ohne Ihre Gruben einer Vielzahl von Chemikalien auszusetzen. Mischen Sie 1/8 Teelöffel Backpulver mit etwas Wasser - lösen Sie es nicht auf - und reiben Sie es unter Ihren Armen. Sie können auch eine Mischung aus Backpulver und Maisstärke herstellen, um Gerüche zu bekämpfen und Nässe zu vermeiden. Mischen Sie einfach einen Teil Backpulver mit sechs Teilen Maisstärke und bestäuben Sie Ihre Achselhöhlen ein wenig.

3. Zitronensaft

Unterschätze niemals die Kraft einer Zitrone. (Foto: electric.porcupine / flickr)

Die Zitronensäure in Zitronensaft kann geruchsverursachende Bakterien abtöten, und es gibt Menschen, die auf die Methode der Desodorierung von Zitronen schwören. Jennifer Palmer, Geschäftsführerin einer Bio-Hautpflegelinie, sagte der New York Times, dass sie ihre Achselhöhlen täglich mit einer geschnittenen Zitrone klaut. Achten Sie nur darauf, dass Sie nicht Zitronensaft auf kürzlich rasierte Achselhöhlen auftragen - autsch!

4. Alkohol reiben

Alkohol ist ein weiteres billiges und leichtes Deodorant, das geruchsverursachende Bakterien abtötet. Füllen Sie einfach eine Sprühflasche mit Alkohol und spritzen Sie Ihre Unterarme damit. Sie können sogar ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls hinzufügen, um ihm einen Duft zu verleihen - Hamamelis absorbiert Öl und ist leicht adstringierend, und Teebaumöl kann helfen, den Körpergeruch zu lindern.

5. Machen Sie Ihre eigenen

Sie können Ihr hausgemachtes Deodorant in einem kleinen Behälter aufbewahren. (Foto: Verwendung mit Genehmigung von Amy Karol)

Die Herstellung Ihres eigenen Deodorants ist ein einfacher Vorgang, mit dem Sie Ihr Deodorant an Ihre Bedürfnisse und Vorlieben anpassen können. Das Internet ist voll von DIY-Deo-Rezepten, aber hier sind zwei von beliebten Bloggern.

Tammy Lunas Deodorant

1/4 Tasse Backpulver

1/4 Tasse Pfeilwurzelpulver oder Maisstärke

5 Esslöffel Kokosöl

Kombinieren Sie Backpulver und Pfeilwurzelpulver in einer Schüssel und mischen Sie mit einer Gabel. Beginnen Sie mit etwa 4 Esslöffeln Kokosöl und fügen Sie es der Backpulvermischung hinzu und verarbeiten Sie es zu einer Paste. Sie können das Deodorant in einem kleinen, luftdichten Behälter aufbewahren oder in einen leeren Deodorant-Stiftspender geben.

Amy Karols Deodorant

3 Esslöffel Sheabutter

3 Esslöffel Backpulver

2 Esslöffel Maisstärke

2 Esslöffel Kakaobutter

2 Vitamin E Öl Gelkappen (Öl ausdrücken)

Ätherisches Öl

Alle Zutaten außer den Ölen schmelzen und umrühren. Mischen Sie dann die Öle ein, gießen Sie die Mischung in einen Behälter und stellen Sie den Behälter zum Abbinden in den Kühlschrank. Dieses Rezept füllte ein 1/4 Pint Glas.

Ähnlicher Artikel