5 Möglichkeiten, wie Sie die Lichtverschmutzung reduzieren können

"Dunkelheit ist ebenso wichtig für unser biologisches Wohlergehen,

zu unserem inneren Uhrwerk als Licht selbst. "

- Verlyn Klinkenborg, Unsere verschwindende Nacht in National Geographic

Wenn Sie wie die meisten Menschen in einer Stadt leben, ist es unwahrscheinlich, dass Sie die hauchdünne Weite der Milchstraße sehen können. Möglicherweise haben Sie es noch nie gesehen. Für die meisten Städter ist der Nachthimmel ein rosa Schein, der nur vom Mond, den hellsten Sternen und vorbeifliegenden Flugzeugen unterbrochen wird.

Dies ist die Form der Verschmutzung, die die meisten Menschen vergessen haben: Lichtverschmutzung. Und während undarker Himmel neben dem chemischen Müll, den wir routinemäßig in die Atmosphäre werfen, möglicherweise keine Bedeutung hat, ist der kontinuierliche, blinzelfreie Glanz des modernen Lebens nicht ohne Auswirkungen auf die Tierwelt, die schwindenden Energieressourcen und die menschliche Gesundheit.

Was ist die große Sache mit Lichtverschmutzung?

Als die Sonne aufgeht, leuchten immer noch die Lichter. (Foto: moogan / Flickr)

Lichtverschmutzung ist so weit verbreitet, so universell und im städtischen Leben so verbreitet, dass wir kaum darüber nachdenken. Legen Sie die Poesie für den Moment beiseite - die große Trennung unserer alten Verbindung zu den Sternbildern, während sie sich sanft durch Nacht und Jahreszeit drehen. Wir sind immer noch mit vier spezifischen Problembereichen in Bezug auf Lichtverschmutzung konfrontiert:

  • Lichtverschmutzung beeinträchtigt die Migrations- und Brutmuster von Wildtieren.
  • Unnötige Außenbeleuchtung verschwendet Energie und trägt zu Treibhausgasemissionen bei.
  • Blendung durch schlechte Beleuchtung führt zu unsicheren Fahrbedingungen, insbesondere für ältere Autofahrer.
  • Ständige Exposition gegenüber künstlichem Licht kann den menschlichen Stoffwechsel und den Schlaf beeinträchtigen.

Diese Probleme sind so schwerwiegend, dass die American Medical Association 2009 einstimmig für die Unterstützung der Bemühungen zur Kontrolle der Lichtverschmutzung gestimmt hat.

Hier sind fünf Dinge, die Sie tun können, um die Lichtverschmutzung einzudämmen:

1. Beginnen Sie mit dem Lichtschalter . Der billigste, naheliegendste und effektivste Weg, um die Lichtverschmutzung zu reduzieren, besteht darin, die Dinge auszuschalten. Während es eine Zeit und einen Ort für die Außenbeleuchtung gibt - zum Beispiel nach dunklen Aktivitäten -, verbrennen viele von uns Veranda- und Spotbeleuchtung, weil sie uns ein Gefühl der Sicherheit gibt. Tatsächlich gibt es nur wenige Daten, die die Idee stützen, dass Außenbeleuchtung die Kriminalität reduziert. Schalten Sie das Licht bei Bedarf ein oder verwenden Sie eine tragbare Beleuchtung. Geh dunkel, wenn du es nicht tust.

2. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Energieversorgungsunternehmen, ob Sie für die Außenbeleuchtung bezahlen . Es ist möglich, dass Ihnen diese fiese Natriumdampflampe unten auf der Straße in Rechnung gestellt wird. Viele Versorgungsunternehmen berechnen für diesen Service 5 bis 10 US-Dollar pro Monat. Eine schnelle Überprüfung Ihrer Rechnung oder ein Anruf beim Kundendienst wird die Geschichte erzählen. Wenn sich herausstellt, dass dies der Fall ist, beenden Sie die Ladung und bitten Sie darum, das Licht zu entfernen. Die meisten Energieversorgungsunternehmen verpflichten sich gerne.

3. Erwägen Sie, Außenleuchten durch intelligent gestaltete, blendfreie Leuchten zu ersetzen . Wussten Sie, dass es eine Zertifizierungsstelle für himmelfreundliche Außenbeleuchtung gibt? Die International Dark-Sky Association bewertet Leuchten auf geringe Blendung und Effizienz. Suchen Sie nach dem IDA-Gütesiegel für Leuchten aus der Region oder suchen Sie ein Unternehmen wie Starry Night Lights, das sich auf umweltfreundliche Beleuchtung spezialisiert hat.

4. Platzieren Sie Bewegungssensoren an wichtigen Außenlampen . Die bedarfsgerechte Beleuchtung übertrifft einen manuellen Schalter oder Timer. Bewegungsempfindliche Schalter beleuchten Veranden und Gehwege, wenn Sie sich nach Einbruch der Dunkelheit bewegen müssen. Sie werden sich in relativ kurzer Zeit amortisieren.

5. Ersetzen Sie herkömmliche Hochenergielampen durch effiziente CFLs für den Außenbereich und LED-Scheinwerfer . Während eine effiziente Beleuchtung nicht direkt verhindert, dass all diese streunenden Lumen herumspringen, wird Ihre monatliche Rechnung etwas entlastet und die CO2-Emissionen der Energieversorger reduziert. Fallen Sie einfach nicht in die Falle, wenn Sie denken, dass CFLs und LEDs eine Ausrede sind, um beim Ausschalten schlampig zu sein. Prüfen Sie, ob solarbetriebene Laufsteglampen mit geringer Leistung möglicherweise die Flächenbeleuchtung ersetzen. Sie sind kostengünstig und praktisch kostenlos zu bedienen.

Nun genieße die Dunkelheit!

Sobald Sie das Licht ausgeschaltet haben, werden weitere Objekte angezeigt. (Foto: peresanz / Shutterstock)

Sie werden überrascht sein, wie viel Quietschen ein paar Glühbirnen um Ihr Haus die Sicht verbessert. Warum nicht diese Gelegenheit nutzen, um den Nachthimmel wieder kennenzulernen? Sie brauchen kein Teleskop, um die großen Sternbilder, hellen Nebel, offenen Cluster, viele Planeten, Kometen, Meteore und Dutzende von künstlichen Satelliten und Raumfahrzeugen zu sehen.

Es ist nicht schwer, die Seile zu lernen. Wenn Sie sich altmodisch fühlen, kaufen Sie ein einfaches Sternrad. Probieren Sie Sky und Telescope's The Week's Sky auf einen Blick, um einen einfachen Hinweis auf die nächtlichen Höhepunkte der Hinterhofbeobachtung zu erhalten. Um Orbitalobjekte wie die Internationale Raumstation, das Hubble-Weltraumteleskop und eine Galaxie von Satelliten und weggeworfenen Raketen-Boostern zu erkennen, erstellen Sie ein Konto bei Heavens Above (passen Sie es unbedingt an Ihren Standort an). Und Sie können Ihren Computer als virtuelles Planetarium mit Stellarium verwenden, einem kostenlosen und voll funktionsfähigen 3D-Programm, das auf Mac, Windows und Linux ausgeführt wird.

Ein preiswertes Fernglas erweitert Ihre Fähigkeit, Sterne zu erkennen. Aber alles, was Sie wirklich brauchen, ist der Wunsch, in das Wunder der Nacht aufzublicken - und den Segen eines dunklen Himmels.

Diese Geschichte wurde ursprünglich für Lighter Footstep geschrieben und auf Site.com verschoben. Copyright Leichter Schritt 2009

Ähnlicher Artikel