5 Fakten über die unglaubliche (und riesige) Atlas-Motte

1. Die Atlasmotte Attacus atlas kommt in Südostasien vor und ist eine der größten Mottenarten der Welt. Es hat eine Flügelspannweite von über 11 Zoll und eine Gesamtfläche von bis zu 62 Quadratzoll. Nur die Herkules-Motte schlägt die Atlas-Motte in der gesamten Flügeloberfläche. Tatsächlich schlägt die Herkules-Motte jedes Insekt für die größte Flügeloberfläche mit beeindruckenden 118 Quadratzoll aus.

Die Atlas-Motte ist auch mit der größten Schmetterlingsart verbunden, dem vom Aussterben bedrohten Vogelflügel der Königin Alexandra, dessen Weibchen eine Flügelspannweite von bis zu 30 cm haben. Hier ist eine Atlas-Motte, die auf der Hand einer Person ruht:

Das ist eine beeindruckende Motte, die Sie dort haben. (Foto: Nednapa / Shutterstock)

2. Atlas Motten Erwachsene essen nicht. Je. Tatsächlich haben sie nicht einmal den Mund. Obwohl das außergewöhnlich klingt, ist es bei Motten ziemlich häufig. Sobald die Atlas-Motte als Erwachsener aus dem Kokon auftaucht, besteht ihr einziger Zweck darin, herumzufliegen und einen Partner zu finden. Dies dauert nur etwa zwei Wochen und sie sind auf Energiespeicher angewiesen, die als Raupen aufgebaut wurden, um diese Zeit zu überstehen. Sobald sie brüten und die Weibchen Eier legen, sterben sie.

3. Die Flügelspitzen der Atlasmotte sehen aus wie Schlangenköpfe. Es könnte zwar zufällig sein, aber es wird angenommen, dass dies möglicherweise eine Strategie ist, um potenzielle Raubtiere abzuschrecken.

4. Die Raupen der Art sind auch in ihren Abwehrstrategien beeindruckend. Laut Encyclopedia of Life "sind die großen, auffälligen Atlas-Motten-Larven (Raupen) gut verteidigt. Sie können ein stark riechendes Abwehrsekret versprühen, das anscheinend gegen Wirbeltiere und Ameisen-Raubtiere eingesetzt wird. Dieses kann bis zu 50 cm gesprüht werden entweder als Tröpfchen oder als feiner Strom. "

5. Sobald sie eine Größe von etwa 4, 5 Zoll erreichen, bilden Atlas-Motten-Raupen seidene Kokons. Das Puppenstadium dauert etwa vier Wochen, danach bricht der Erwachsene aus dem Kokon aus. Der Kokon ist so groß und aus so robuster Seide gefertigt, dass sie in Taiwan manchmal als Geldbörsen verwendet werden.

Möchten Sie, dass Ihr Foto als Foto des Tages angezeigt wird? Treten Sie unserer Flickr-Gruppe bei und fügen Sie Ihre Fotos dem Pool hinzu!

Ähnlicher Artikel