5 Bio-Wein-des-Monats-Clubs zum Probieren

Bio-Weine - hergestellt aus Trauben und anderen Zutaten, die ohne synthetische Düngemittel und Pestizide angebaut werden - sind ideal für Önophile, die sich um ihre Gesundheit und den Planeten sorgen. Aber was ist, wenn Ihre Weinhandlung keine Bio-Marken führt? Eine Möglichkeit, Ihren Gaumen zu erweitern, besteht darin, einem Bio-Wein des Monats beizutreten.

Es gibt bereits viele Bio-Clubs des Monats für alles, von Bier, Kaffee und Obst bis hin zu Fleisch, Nüssen und sogar Seife und Blumen.

Wenn Sie einen Club für Bio-Weine des Monats abonnieren, erhalten Sie regelmäßig eine bestimmte Anzahl chemikalienfreier Angebote, die aus Weinbergen auf der ganzen Welt ausgewählt wurden. Es ist eine Win-Win-Situation. Sie trinken nach Ihren grünen Werten, während Sie probieren, was die Welt zu bieten hat. Hier sind fünf Clubs zu berücksichtigen:

EcoVine Bio-Weinclub . Der Ecovine Club dreht sich alles um Individualisierung und bietet eine Auswahl an Bio-Weinen, einschließlich biodynamischer und veganer Optionen. Wählen Sie aus zwei, drei oder vier Flaschen pro Sendung (ab 39 USD zzgl. Versand für zwei Flaschen) und planen Sie, dass diese monatlich, alle zwei Monate oder vierteljährlich bei Ihnen zu Hause oder im Büro eintreffen. Weitere Optionen sind ein Club für Liebhaber von Bio-Weinen ohne Sulfitzusatz und ein Club für Liebhaber von erstklassigen Bio-Weinen von Elite-Weingütern.

Der Wein des Monats Club der Bio-Weinfirma. Abonnenten dieses vielseitigen Clubs können zwischen mehreren Drei-Flaschen-Optionen für 49, 99 USD oder dem VIP-Club wählen, der Ihnen einen kompletten Fall mit einer Auswahl an Rot- und Weißtönen sowie einem persönlichen Anruf von Präsident und Gründer Véronique Raskin für 200 USD bietet. Sie müssen sich mindestens drei Monate lang anmelden, aber Mitglieder erhalten 10 Prozent Rabatt auf alle Weinbestellungen aus dem regulären Katalog.

PureVineWines Wein des Monats Club. Mit PureVineWines, das von drei Weinliebhabern in Portland, Oregon, betrieben wird, können Club-Abonnenten eine Auswahl an biologischen, biodynamischen und nachhaltig angebauten Weinen von Handwerkern aus aller Welt probieren. Der Preis beträgt 45 bis 60 US-Dollar pro Monat für zwei Flaschen (Kosten variieren je nach Auswahl), einschließlich Informationen zu den Weinbergen und Rezepten, die die Weine ergänzen. Mit einem sechsmonatigen Abonnement erhalten Sie eine kostenlose Flasche und mit einem zwölfmonatigen Abonnement erhalten Sie zwei.

Bio Wine Exchange Wine Club. Die monatlichen oder vierteljährlichen Lieferungen dieses Clubs sind auf Ihre Persönlichkeit zugeschnitten. Mit dem „Shy One“ zum Beispiel erhalten Sie ein bis zwei Flaschen Bio-Wein pro Monat für 50 USD zzgl. Versand. Mit dem „Flirt“ erhalten Sie drei bis vier Flaschen für 100 USD zzgl. Versand und mit dem „Risk Taker“ 10 bis 12 Flaschen für 250 USD zzgl. Versand. Zu den Weinen gehören biologische und biodynamische Produkte aus meist in Familienbesitz befindlichen einheimischen und internationalen Weinbergen.

Bio-Weinpresse Wino des Monats Club . Diese stationäre Bio-Weinhandlung in Bandon, Oregon, liefert Wein an Club-Abonnenten im ganzen Land (allerdings nicht in alle Bundesstaaten - eine vollständige Liste finden Sie auf der Website). Mit der Zwei-Flaschen-Option erhalten Sie jeden Monat ein Bio-Rot und ein Weiß für 24 USD zuzüglich Versandkosten und einer Weinkistengebühr. Die Drei-Flaschen-Option beinhaltet eine weiße und zwei rote für 36 USD zuzüglich Versand- und Weinkistengebühr. Sie können das Verhältnis von Rot zu Weiß ändern, und für diejenigen, die gelegentlich brauen, gibt es auch eine Auswahl an Bio-Bieren, die Sie online bestellen können.

MNN necken Foto von Weingläsern: Shutterstock

Ähnlicher Artikel