5 beliebte Steinsorten für Fliesen

Was ist neu in Fliesen? Eine Substanz, die eigentlich sehr, sehr alt ist. Seit Jahrhunderten wird die Verlegung von Natursteinfliesen von Menschen verwendet, um ihre Häuser zu verschönern. Und das aus gutem Grund. Diese Art von Fliesen ist auffallend schön sowie langlebig und feuersicher. Beachten Sie jedoch, dass eines der Merkmale von Naturstein im Gegensatz zu Keramik- oder Glasfliesen darin besteht, dass sie unterschiedliche Farben und Dicken aufweisen. Jede Steinfliese hat ein einzigartiges Aussehen und daher ist eine sorgfältige Abstimmung erforderlich.

Es gibt fünf Arten von Steinen, die bei der Herstellung von Fliesen für Wohnzwecke weit verbreitet sind: Marmor, Granit, Schiefer, Kalkstein und Basalt. Jede Art hat ihr eigenes eigenwilliges Aussehen und ihre eigenen Merkmale, je nachdem, wo und wie sie ursprünglich entstanden ist. Berücksichtigen Sie diese Unterscheidungen, um eine geeignete Art von Natursteinfliesen für die Installation in Ihrem Haus auszuwählen.

Marmor

Foto: Pitchayarat Chootai / Shutterstock

Marmor ist eine Art metamorphes Gestein, das das Ergebnis des starken Drucks der tektonischen Faltung auf Kalkstein oder Dolomit ist. Obwohl Marmor einen rein weißen Farbton haben mag, ist er aufgrund der Mineralien, die zum Zeitpunkt seiner Entstehung vorhanden waren, oft exquisit mit erdigen Farben geädert. Diese Art von Stein ist relativ kompakt, so dass es einfach ist, sie in Fliesen zu schneiden und damit zu arbeiten. Marmor-Natursteinfliesen werden häufig für Fußböden, Wände (innen und außen) und Kamine sowie für Arbeitsplatten und Aufkantungen verwendet, wenn sie zuerst geschliffen und versiegelt wurden, um die Porosität zu verringern.

Granit

Foto: komkrit Preechachanwate / Shutterstock

Granit wird als magmatisches Gestein eingestuft, was bedeutet, dass es sich um vulkanische Lava oder Magma handelt, die abgekühlt und ausgehärtet sind. Granit in weißer, grauer oder rosa Farbe ist bekannt für seine charakteristischen dunklen Flecken. Sein attraktives Aussehen, kombiniert mit seiner unglaublichen Zähigkeit, machen es zu einer beliebten Wahl für Steinfliesen. Granitfliesen sind ideal für Fußböden (sie sind feuchtigkeitsbeständig und halten in stark frequentierten Bereichen sehr gut), Küchen- oder Badarbeitsplatten, Kaminverkleidungen und Wet Bars.

Schiefer

Foto: Palette7 / Shutterstock

Schiefer ist ein weiteres metamorphes Gestein, in diesem Fall ursprünglich Vulkanasche oder Ton. Meistens ist ein Grauton in Schiefer in Lila, Grün oder Cyan zu finden, einem interessanten Türkisblau. Schiefer ist ein langlebiges, pflegeleichtes Material, das bemerkenswert wasserabsorbierend ist. Aus Schiefer geschnittene Fliesen eignen sich hervorragend für Innen- und Außenwände oder -böden, Arbeitsplatten und Dächer.

Kalkstein

Foto: Andrew Kerr / Shutterstock

Kalkstein ist ein Sedimentgestein, das aus Ablagerungen winziger Mineralpartikel in Flüssen oder anderen Gewässern gebildet wird. Kalkstein ist normalerweise weiß, cremefarben, beige oder grau und leicht verfügbar und erschwinglich. Es kann jedoch nicht poliert werden und ist im Allgemeinen nicht beständig gegen Kratzer, Flecken oder Ätzen, insbesondere durch saure Substanzen wie Fruchtsäfte oder Essig. Kalksteinfliesen eignen sich für Fußböden, Duschwände, Kamine und Waschtischflächen. Travertin ist eine andere Form von Kalkstein, die poliert werden kann. Neben Fußböden werden häufig Natursteinfliesen aus Travertin für die Fassaden von Gebäuden, Terrassen und Gartenwegen verwendet.

Basalt

Foto: ricardomiguel.pt/Shutterstock

Basalt ist eine Art magmatisches oder magmatisches Gestein. Seine Färbung ist hell bis tiefgrau, braun oder schwarz. Eine haltbare, feinkörnige, porenfreie Natursteinfliese aus Basalt eignet sich hervorragend für Fußböden und Wände sowie für eine Vielzahl dekorativer und praktischer Außenanwendungen wie Schwimmbadumrandungen, Gartenwege, Wasserspiele und Feuerstellen .

Diese Geschichte wurde ursprünglich von Laura Firszt für Networx geschrieben und hier mit Genehmigung erneut veröffentlicht.

Verwandte vor Ort:

  • 5 der unzerstörbarsten Häuser der Welt
  • 8 deutlich kühle Glashäuser
  • 5 winzige Wohnideen, die es wert sind, gestohlen zu werden

Ähnlicher Artikel