4 All-inclusive-Pfadfinder-Alternativen

Es gibt kein Argument dafür, dass eine der größten und berühmtesten Jugendorganisationen in den Vereinigten Staaten, Boy Scouts of America, das Leben von Millionen junger Männer positiv beeinflusst hat, während sie mutige Namen von Steven Spielberg über Gerald Ford bis Neil Armstrong hervorgebracht hat . Die Kerntugenden des Pfadfindergesetzes - Freundlichkeit, Höflichkeit, Tapferkeit, Loyalität - sind Eigenschaften, die jeder Amerikaner, ob jung oder alt, anstreben sollte, und die von den Pfadfindern geleistete Erhaltungsarbeit ist von unschätzbarem Wert.

Aber während Boy Scouts of America die ganze Sache mit dem Anzünden eines Feuers ohne Match in den Griff bekommen hat, hat der Nationalrat in der Vergangenheit Mühe gehabt, sich von seiner langjährigen Politik zu verabschieden, die Atheisten, Agnostiker und „offene oder bekennende Homosexuelle“ verbietet ”Vom Eintritt in die Reihen als Mitglieder oder Führer.

In der Vergangenheit hat sich die Mitgliedschaftspolitik von BSA als kontrovers erwiesen, insbesondere der Ausschluss schwuler Mitglieder. Im Juli 2012, 12 Jahre nachdem die Pfadfinder einen Fall des Obersten Gerichtshofs gewonnen hatten, in dem das Thema in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt wurde, bekräftigte die BSA ihr Verbot offen schwuler Mitglieder. Einige Monate später, im Januar 2013, sagte die Organisation, sie werde noch einmal über das Thema nachdenken und im Februar eine endgültige Entscheidung bekannt geben (kurz darauf kam ein Anstoß von Präsident Obama). Schließlich kündigte die BSA im Mai 2013 offiziell ein Ende ihres Verbots für schwule Pfadfinder an.

Dann, am 11. Oktober 2017, kündigten die BSA-Führer an, dass sie Mädchen erlauben würden, sich ihren Reihen anzuschließen. In einer offiziellen Erklärung sagten sie, sie hätten ihre Entscheidung getroffen, nachdem sie jahrelang Anfragen von Familien beantwortet hatten, die wollten, dass ihre Töchter der Pfadfinderorganisation beitreten können. "Die Organisation bewertete die Ergebnisse zahlreicher Forschungsanstrengungen und erhielt Beiträge von aktuellen Mitgliedern und Führungskräften sowie von Eltern und Mädchen, die noch nie am Scouting beteiligt waren, um zu verstehen, wie Familien eine wichtige zusätzliche Wahlmöglichkeit zur Erfüllung der Charakterentwicklungsbedürfnisse geboten werden können aller ihrer Kinder. "

Obwohl diese Änderungen einen Trend zur Inklusivität zeigen, hat die BSA in den letzten Jahren unzählige große private und öffentliche Geldgeber (Pew Charitable Trusts, Chase Bank, Intel, die UPS Foundation usw.) aufgrund von Konflikten mit Nichtdiskriminierungsrichtlinien verloren wurde von zahlreichen lokalen Truppen und Räten auf Widerstand oder Trotz gestoßen. Einige hochdekorierte Eagle Scouts haben aus Protest ihre Abzeichen zurückgegeben, und eine Petition aus dem Jahr 2013, mit der das kalifornische Kapitel der BSA von seinem Steuerbefreiungsstatus befreit werden soll, erhielt mehr als 10.000 Unterschriften.

Es gibt aber auch andere Möglichkeiten

Viele Eltern haben sich gefragt, welche anderen Scouting-Optionen es für ihre Kinder gibt. In einem von der BSA dominierten Land ist die Auswahl relativ gering, aber es gibt eine kleine Handvoll All-Inclusive-Jugendorganisationen mit Mitgliedschaftspolitik, die Kinder und Erwachsene aller (oder keiner) Religionen und sexuellen Orientierungen willkommen heißen. Einige gibt es schon seit Jahren, während andere sich in jüngerer Zeit als direkte Reaktion auf die diskriminierende Mitgliedschaftspolitik von BSA gebildet haben. Im Folgenden finden Sie Details zu vier bemerkenswerten.

Es ist erwähnenswert, dass Girl Scouts USA - obwohl keine Coed-Organisation wie die unten genannten Gruppen - eine ganz andere Kreatur ist als die Boy Scouts und niemals Einschränkungen gegen LGBT-Mitglieder hatte. Letztes Jahr begrüßten Girl Scouts Colorado ein 7-jähriges Transgender-Mädchen namens Bobby Montoya in einem örtlichen Kapitel. Die Organisation erklärte die Entscheidung in einer Erklärung: „Pfadfinderinnen sind eine integrative Organisation und wir akzeptieren alle Mädchen im Kindergarten bis zur 12. Klasse als Mitglieder. Wenn sich ein Kind als Mädchen identifiziert und die Familie des Kindes es als Mädchen präsentiert, heißt es die Pfadfinderinnen von Colorado als Pfadfinderin willkommen. “

Haben wir eine inklusive Pfadfinder- oder Jugendorganisation ausgelassen, an der Sie oder Ihre Kinder beteiligt sind? Bitte teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit.

Navigatoren USA

Gegründet: 2003

Hauptsitz : Brooklyn, New York

Navigators USA Moral Compass: „Als Navigator verspreche ich, mein Bestes zu geben, um eine Welt ohne Vorurteile und Unwissenheit zu schaffen. Menschen jeder Rasse, jedes Glaubens, jeden Lebensstils und jeder Fähigkeit mit Würde und Respekt zu behandeln. Um meinen Körper zu stärken und meinen Geist zu verbessern, um mein volles Potenzial zu erreichen. Um unseren Planeten zu schützen und unsere Freiheit zu bewahren. “

Jetzt gibt es einen moralischen Kompass, den wir hinter uns lassen können. Navigators USA wurde als Reaktion auf die Ausschlussrichtlinien der BSA als direkte Abkehr von den Pfadfindern Amerikas von Anführern der Pfadfindertruppe 103 in East Harlem gegründet und wurde nach den Worten der Organisation gegründet, um „Jungen und Mädchen ein Pfadfindererlebnis zu bieten die entweder nicht der bestehenden Pfadfinderorganisation in ihrer Gemeinde beitreten können oder wollen. “

Nach der Trennung von BSA hielt es der frühere Sponsor der Pfadfindertruppe 103, der Unitarischen Kirche aller Seelen, für wichtig, „die besten Teile der Pfadfindererfahrung beizubehalten und die engen Beziehungen und die Bindung zu den jugendlichen Teilnehmern aufrechtzuerhalten, die sich im Laufe der Zeit entwickelt hatten die Jahre." So wurde Navigators USA unter der Leitung des ehemaligen Scoutmaster Robin Bossert geboren.

Seit seiner Gründung vor einem Jahrzehnt ist Navigators USA langsam aber stetig gewachsen und hat sich von NYC im ganzen Land mit mehr als 40 Kapiteln in Städten wie Baton Rouge, St. Louis, Fresno und Nashville verbreitet. Die Organisation ist in zwei Programme unterteilt, die jeweils eine Reihe von Stufen aufweisen, die vom Alter oder der Leistung abhängen. Junior Navigators möchte Kindern im Alter von 7 bis 10 Jahren durch Aktivitäten wie Basteln, Spielen und Museumsausflüge helfen, „Kameradschaft, Charakter und ein grundlegendes Verständnis der Welt und der Kulturen um sie herum aufzubauen“. Senior Navigators für 11- bis 18-Jährige sind der Ort, an dem eher „Pfadfinder“ -Aktivitäten - Erste Hilfe, Ökologie, Überlebensfähigkeiten usw. - zusammen mit gemeinnützigen Diensten und anderen Aktivitäten zur Stärkung des Selbst ins Spiel kommen. Wertschätzung und Unabhängigkeit.

Navigators USA hat eine bemerkenswerte Cheerleaderin, die zufällig auch ein Eagle Scout ist: Der Milliardärs-Chef von New York City, Michael Bloomberg. Während Bloomberg 2011 bei einer Veranstaltung einen humanitären Preis entgegennahm, sagte er der Menge: „Durch die Zugehörigkeit zu den Navigatoren erhalten Jungen und Mädchen die Anleitung und das von Erwachsenen betreute Abenteuer, das nur Scouting bieten kann - in einer Atmosphäre, die frei von jeglichem Stigma der sexuellen Orientierung ist. Und als stolzer Eagle Scout, der den Pfadfindern öffentlich gesagt hat, sie sollen ihre falsche Politik gegen Homosexuelle ändern, sage ich dazu 'Amen'! “

Lagerfeuer (früher Lagerfeuer USA)

Gegründet: 1910

Hauptsitz: Kansas City, Missouri

Lagerfeuergesetz: Suche Schönheit, gib Dienst und verfolge Wissen. Sei bei allem, was du tust, immer vertrauenswürdig. Halten Sie an Ihrer Gesundheit fest und Ihre Arbeit wird verherrlicht. Und du wirst glücklich sein im Gesetz des Lagerfeuers. “

Camp Fire, die älteste und mit Abstand größte All-Inclusive-Scouting-Organisation (derzeit rund 750.000 Mitglieder), war nicht immer stolz auf ihre Coed. Bis 1975, als es sich in Camp Fire Girls and Boys verwandelte, diente die perlenfreudige, WoHeLo-zentrierte Jugendorganisation („Arbeit, Gesundheit und Liebe“) als Schwesterorganisation der Boy Scouts of America und war als Camp Fire Girls of bekannt Amerika. Und ja, als erste nichtsektiererische und multikulturelle Organisation der Nation für Mädchen ist Camp Fire (leicht) älter als die Pfadfinderinnen der USA.

Einige Jahrzehnte und fast ebenso viele Namensänderungen später trägt Camp Fire immer noch stolz sein nichtdiskriminierendes Abzeichen auf seiner roten (oder blauen) Weste. In der Richtlinie der Organisation zur Inklusion heißt es: „Camp Fire arbeitet daran, die Würde und den Wert jedes Einzelnen zu erkennen und menschliche Barrieren zu beseitigen, basierend auf allen Annahmen, die den Einzelnen vorwegnehmen. Unsere Programmstandards wurden entwickelt und umgesetzt, um sexuelle, rassische und kulturelle Stereotypen abzubauen und positive interkulturelle Beziehungen zu fördern. In Camp Fire ist jeder willkommen. “

Mit landesweit 72 Räten bietet Camp Fire derzeit drei umfassende Programme an: Außerschulische Aktivitäten, Jugenddienst und -führung sowie Umwelt- und Campprogramme, die eine Reihe von Outdoor-Programmen umfassen, die vom Camp der Bewohner bis zu Umweltbildungsprogrammen reichen. Und obwohl die Alumni-Liste nicht ganz mit der der Girl Scouts USA übereinstimmen kann, gehören zu den eher vielseitigen Alumnae von Camp Fire Beverly Cleary, Dianne Feinstein, Lady Bird Johnson, Elizabeth Warren, Christy Brinkley und Madonna.

SpiralScouts International

Gegründet: 1999

Hauptsitz: North Carolina

SpiralScouts Eid: „Ein SpiralScout soll: Alle Lebewesen respektieren; sei freundlich und höflich; sei ehrenwert; achte auf seine / ihre Worte; suche Wissen in allen Formen; erkenne die Schönheit in der ganzen Schöpfung; anderen Hilfe anbieten; Wert Ehrlichkeit und Wahrheit; persönliche Verpflichtungen einhalten; und respektiere das Göttliche in allen Dingen. “

Getreu ihren neo-heidnischen Wurzeln ist die Feier und Erhaltung von Mutter Erde von zentraler Bedeutung für diese dogmenfreie Pfadfinderorganisation, die sich um „Mädchen und Jungen aller Glaubensrichtungen, die zusammenarbeiten, lernen und zusammenwachsen“ dreht.

SpiralScouts wurde als entschieden fortschrittlichere und akzeptablere Alternative zu den Mainstream-Scouting-Organisationen entwickelt und ist ein Ableger der Aquarian Tabernacle Church, einer Wicca-Gemeinde mit Sitz in Index, Washington - einem winzigen Außenposten in den Ausläufern der Cascade, der am besten für einen kettensägengeschnitzten Bigfoot bekannt ist Statue, die neben einer Espresso-Hütte am Straßenrand steht (ja, im Ernst). Obwohl es in einigen Kreisen den Ruf einer „heidnischen Sonntagsschule“ erlangt hat, ist SpiralScouts bestrebt, für alle offen zu sein und ist sowohl in Konzept als auch in der Hierarchie eher traditionell, abgesehen von der Tatsache, dass jede Truppe als „Kreis“ oder „Kreis“ bezeichnet wird Ein kleinerer „Herd“ wird sowohl von einem männlichen als auch von einem weiblichen Erwachsenen geführt. Zu den Altersklassen gehören RainDrops (3 bis 5 Jahre), FireFlies (6 bis 8 Jahre), SpiralScouts (9 bis 13 Jahre) und Pathfinders (14 bis 18 Jahre).

Was genau macht SpiralScouts? Sagen wir einfach, bei Aktivitäten geht es nicht um Tarotkarten, Athames oder Pentagramme aus Eis am Stiel und Garn. „Wir basteln, singen Lieder, unterrichten Waldkunde, nehmen an Hilfsprojekten teil, erkunden Kulturen außerhalb unserer eigenen, feiern die Erde, lehren gute Staatsbürgerschaft, gehen campen und wandern, erkunden Mythologien, nehmen persönliche Herausforderungen an, spielen, nehmen teil Verdienen Sie bei Community-Veranstaltungen Abzeichen und wachsen und lernen Sie gemeinsam “, erklärt die Website der Organisation.

Baden-Powell Service Association

Gegründet: 2006

Hauptsitz: Washington, Missouri

Pfadfinderversprechen: „Zu meiner Ehre verspreche ich, mein Bestes zu geben, meine Pflicht gegenüber Gott und meinem Land zu tun, jederzeit anderen Menschen zu helfen und das Pfadfindergesetz zu befolgen.“

Die Baden-Powell Service Association - nicht zu verwechseln mit der nicht verbundenen britischen Baden-Powell Scouts 'Association - ist eine traditionelle Pfadfinderorganisation mit einer erfrischend nicht veralteten Mitgliedschaftspolitik: „BPSA bietet eine Auswahl für diejenigen mit Neugier, Energie und Unabhängigkeit des Geistes. Wir sind bestrebt, eine angemessene alternative und Community-orientierte Scouting-Erfahrung bereitzustellen. BPSA heißt alle willkommen, unabhängig von Rasse, Geschlecht, sexueller Orientierung, Religion (oder Nicht-Religion) oder anderen Unterscheidungsmerkmalen. Unsere Mission ist es, ein positives Lernumfeld im Kontext demokratischer Partizipation und sozialer Gerechtigkeit zu schaffen. Wir fördern die Entwicklung von Pfadfindern in einem Umfeld des gegenseitigen Respekts und der Zusammenarbeit. “

Die freiwillige BPSA wurde von David Atchley, einem ehemaligen Eagle Scout- und Cub Scout-Anführer, der im Widerspruch zu den nicht einschließlichen Richtlinien der BSA stand, gegründet und dreht sich um die Grundprinzipien und -praktiken von Robert Baden-Powell, dem Großvater des Scouting, der die geboren hat gesamte Bewegung mit der Veröffentlichung von 1908 "Scouting For Boys: Ein Handbuch für den Unterricht in guter Staatsbürgerschaft".

Was qualifiziert die auf öffentliche Dienste und Outdoor-Fähigkeiten ausgerichtete BPSA als „traditionelle“ Pfadfinderorganisation? Die BPSA-Website fasst es so zusammen: „Traditionelles Scouting ist keine historische Nachstellung, sondern größtenteils ein Versuch, Scouting als das Spiel darzustellen, das vor den 1960er Jahren gespielt wurde. und nach Prinzipien und Praktiken, die vom Gründer von Scouting, Robert Baden-Powell, festgelegt wurden. Unser Ziel ist es, eine gute Staatsbürgerschaft, Disziplin, Eigenständigkeit, Loyalität und nützliche Fähigkeiten zu fördern. “

Die BPSA ist in vier Programmebenen unterteilt: Otter (5 bis 7 Jahre), Timberwolf (8 bis 11 Jahre), Pathfinders (12 bis 17 Jahre) und eine Seniorenabteilung für junge Erwachsene über 17 Jahre, bekannt als Rovers. Derzeit gibt es fast 20 BPSA-Gruppen im ganzen Land in Städten wie Ann Arbor, Michigan; Albuquerque, Brooklyn, St. Louis und Portland, Oregon.

Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte wurde aktualisiert, seit sie ursprünglich im März 2013 geschrieben wurde.

Ähnlicher Artikel