'Shark Week' erinnert sich an Paul Walker mit einem posthumen Special

Während der letztjährigen "Shark Week" auf dem Discovery Channel unterstützte der Schauspieler Paul Walker den Meeresbiologen Dr. Michael Domeier bei der Markierung eines schwangeren Weißen Hais. Das Special "Spawn of Jaws" war nur die neueste Serie zum Schutz der Ozeane, an der der Star "Fast and Furious" im Laufe der Jahre teilgenommen hatte. eine Verwirklichung eines Traums, den er außerhalb Hollywoods verfolgen wollte.

"Meine Absicht war es immer, zu Marine Bio zurückzukehren", sagte er in einem Interview im Mai 2012. „Ich werde immer noch Meeresbiologe. Ich warte, bis ich 40 bin. Es war 30 und dann stieg es auf 35, und jetzt ist es 40, vielleicht 40 plus. Aber du weißt, so ist das Leben. Das Leben ist ausgeglichen und versucht herauszufinden, was los ist. Aber am Ende werde ich einen Weg finden, meinen Kuchen zu haben und ihn auch zu essen. “

Leider verstarb Walker am 30. November 2013 nach einem Hochgeschwindigkeitsabsturz - nur Wochen nachdem die Produktion einer Fortsetzung von "Spawn of Jaws" mit dem Titel "Spawn of Jaws: The Birth" begonnen hatte.

"Er hatte vor, ein Teil davon für das gesamte Programm zu sein", sagte Dr. Domerier gegenüber EW. "Es war also nur ein Schock für mich. Paul war in seinem Leben viel glücklicher als je zuvor. Manchmal sehe ich Leute in sozialen Medien, die sehr gemein sein können:" Oh, er ist nur für Bewertungen da. " Die Ironie ist, dass ich mich zuerst auch so gefühlt habe. Aber am Ende war es nicht wahr. Er hat es getan, weil er es geliebt hat. Und ich habe seine Gesellschaft geschätzt. "

Letzte Nacht, vor der Premiere von "Spawn of Jaws", gab Schauspieler Dwayne Johnson, ein Co-Star von Walker in den "Fast and Furious" -Filmen, ein kurzes Intro, das an die Leidenschaft seines Freundes für den Schutz der Ozeane erinnerte.

"Letztes Jahr hat der Ozean einen seiner größten Befürworter verloren", sagt er. "Paul Walker war nicht nur ein unglaublicher Schauspieler, ein sehr guter Freund, sondern auch ein liebevoller und hingebungsvoller Vater für den schönen Meadow Rain."

Verwandte vor Ort:

  • 10 der merkwürdigsten Meeressäuger
  • Die 'Shark Week' von Discovery weckt den Hunger nach Haifischfleisch
  • Paul Walkers verlorener Film konzentrierte sich auf Wilderei in Afrika

Ähnlicher Artikel