'Grumpy Cat' war doch nicht so launisch

Die Katze, die tausend Meme ins Leben gerufen hat, ist gestorben.

Ihre Familie hat diese Woche eine Nachricht veröffentlicht, dass die unvergessliche Katze am 14. Mai an den Folgen einer Harnwegsinfektion verstorben ist.

"Grumpy Cat ist nicht nur unser Baby und ein geschätztes Familienmitglied, sondern hat auch Millionen von Menschen geholfen, auf der ganzen Welt zu lächeln - auch in schwierigen Zeiten.

"Ihr Geist wird durch ihre Fans überall weiterleben."

Bescheidenen Anfängen

Das Internet kannte sie als "Grumpy Cat", aber Tardar Sauce - kurz "Tard" - war eigentlich gar nicht so mürrisch.

Die Mischlingskatze wurde zu einer Internet-Sensation, als ihr Foto 2012 auf Reddit veröffentlicht wurde. Viele Benutzer vermuteten, dass das Stirnrunzeln der Katze Photoshopping war, und ihre Besitzer teilten einige Videos von ihr, um zu beweisen, dass Tardars Gesicht wirklich etwas launisch aussieht.

"Tardar hat so etwas wie einen Unterbiss", sagte die Besitzerin Tabatha Bundesen aus Morristown, Arizona, gegenüber Fox News. "Sie sah einzigartig aus, genauso wie ihr Bruder bei der Geburt, mit einem flachen Gesicht, blasigen Augen und einem kurzen Schwanz."

Tardar wurde am 4. April 2012 geboren und obwohl sie angeblich Ragdoll, Schneeschuh und Siamesen in ihrer Linie hat, war ihre Mutter eine Kalikokatze und ihr Vater eine grau-weiße Tabbykatze.

"Viele haben gesagt, dass sie eine 'Zwerg'-Katze oder ein' Munchkin 'ist, aber sie wurde von zwei normal großen Katzen geboren", so die offizielle Facebook-Seite von Grumpy Cat. "Ihre Hinterbeine sind etwas länger als ihre Vorderbeine und sie wackelt ein bisschen, wenn sie geht."

Tierärzte sagten, ihre Größe und Form könnten genetisch oder neurologisch sein, aber das launische Kätzchen sei vollkommen gesund.

Obwohl Bundesen normalerweise Kätzchen verschenkte, verliebte sich ihre 10-jährige Tochter Chrystal in das einzigartige Aussehen von Grumpy Cat und bestand darauf, dass sie sie behalten.

Als Kätzchen war Tardars Fell mit dunklen Flecken gesprenkelt, was Chrystal an Sauce Tartar erinnerte. Sie benannte die Katze nach dem Gewürz - und schrieb es dabei falsch - und es blieb hängen.

Süß - und frech

Trotz ihres ausgeprägten Stirnrunzels und ihrer inhärenten Ungeschicklichkeit sagen Tardars Besitzer, sie sei ein süßes und liebevolles Haustier.

"Tardar ist nicht so koordiniert wie eine normale Katze, deshalb ist sie wahrscheinlich ein wenig wütend darüber. Ich denke, sie mag es manchmal, festgehalten und gestreichelt zu werden, aber das Haustier eines 10-Jährigen zu sein, könnte jeden mürrisch machen", sagte Bundesen sagte zu der Zeit.

Nach ihrer ersten Begegnung mit Ruhm entschied sich Tardar, den Rekord über ihre Disposition zu korrigieren und veröffentlichte das obige Video, in dem sie klarstellt: "Ich bin nicht mürrisch. Ich mag es nicht, wenn Leute mich mürrisch nennen. So ist mein Gesicht ist geformt. Ich sehe aus wie andere Katzen, denke ich. "

Und das ist eine gute Lektion für uns alle.

Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte wurde aktualisiert, seit sie ursprünglich im Februar 2013 geschrieben wurde.

Ähnlicher Artikel