3 hausgemachte Salzpeeling-Rezepte zum Probieren

Sowohl Zucker- als auch Salzpeelings dienen zum Peeling der Haut. Durch das Massieren in feuchte Haut werden Schmutzschichten und abgestorbene Hautzellen entfernt und die Haut wird schneller, normalerweise alle 30 Tage, abgestoßen. Das Peeling hinterlässt auch eine gesunde, strahlende und weichere Haut.

Während Zuckerpeelings aus kleinen Körnchen bestehen und besser zum Peeling empfindlicher Bereiche wie des Gesichts oder zum sanften Peeling der Haut mit Ekzemen oder Akne geeignet sind, sind Salzpeelings mit größeren Körnchen abrasiver, die zum härteren Schrubben von Hornhaut wie der des Füße oder als Ganzkörperpeeling, um das Ablösen der Haut zu fördern. Darüber hinaus enthält Salz Mineralien wie Magnesium, Kalium und Kalzium, die sich hervorragend zur Wiederherstellung der Hautzellen und zur Verringerung der Zeichen des Alterns eignen.

Sie können Salzpeelings zu unterschiedlichen Preisen von günstig bis teuer kaufen oder mit hausgemachten Variationen mit einfachen Küchenzutaten experimentieren. In hübschen Gläsern aufbewahrt, sind Salzpeelings großartige Geschenke, halten sechs Monate und können in ihren Gerüchen und heilenden Eigenschaften variieren.

Hier sind ein paar hausgemachte Salzpeelings zum Probieren:

Entspannendes Lavendelsalzpeeling

Zutaten:

  • Rosa Himalaya-Meersalz oder eine andere Meersalzsorte (1 Tasse)
  • Nähröl wie Mandel-, Traubenkern-, Avocado- oder Hagebuttenöl (½ Tasse)
  • Lavendelöl (entspannend) oder Pfefferminze (energetisierend) oder Orange (anregend) oder Geranie (stimmungsaufhellend) 5-10 Tropfen
  • Optional: Zerkleinerte Blütenblätter oder Blätter von Lavendel, Pfefferminze, Zitrusfrüchten oder Geranie für Farbe einwerfen
Alle Zutaten in einer sauberen, trockenen Schüssel mischen und im Glas aufbewahren. In die feuchte Haut einreiben oder auf Luffa verteilen und wöchentlich als Ganzkörperpeeling verwenden.

Haferflocken & Patchouli Meersalz Peeling

Zutaten:

  • Meersalz (2 Tassen)
  • Haferflocken, gemahlen und ungekocht (1/2 Tasse)
  • Traubenkernöl (1/2 Tasse)
  • Olivenöl (1/2 Tasse)
  • Ätherisches Patchouli-Öl (5-10 Tropfen)
Salz in eine saubere, trockene Schüssel geben, Öle hinzufügen und mit einem Löffel mischen. Fügen Sie Tropfen Patschuli hinzu und mischen Sie gut. Im Glas aufbewahren und als beruhigendes, entspannendes Ganzkörperpeeling verwenden.

Pfefferminz-Fußpeeling

Zutaten:

  • Bittersalz (1 Tasse)
  • Meersalz (1 Tasse)
  • Backpulver (1 Tasse)
  • Pfefferminzöl (15-20 Tropfen)
  • Teebaumöl (1 Teelöffel) optional für antibakterielle Zwecke
Alle Zutaten in ein Glas geben und zum Mischen schütteln. Wöchentlich verwenden, um die Füße zu schrubben und raue Fersen zu beruhigen.

Weitere natürliche Schönheitsgeschichten vor Ort:

  • 8 der seltsamsten Spa-Behandlungen
  • 11 Schönheitsprodukte, die den Planeten ruinieren könnten
  • 24 intelligente Anwendungen für Zucker

Ähnlicher Artikel