3 DIY-Weine, die Sie zu Hause machen können

Wenn Sie an Wein denken, denken Sie höchstwahrscheinlich sofort an den Saft fermentierter Trauben, aber Wein von ausgezeichneter Qualität kann aus anderen Zutaten wie Brombeeren, Pflaumen, Hagebutten, Müsli, Blütenblättern - sogar Wurzelgemüse - hergestellt werden. Während diese Weine in den Regalen Ihrer örtlichen Weinhandlung nicht allzu häufig vorkommen, ist das Schöne an der Weinherstellung zu Hause, dass der Himmel die Grenze ist.

Sie müssen kein Winzermeister sein oder ein Haus voller teurer Geräte haben, um Wein herzustellen. Hier sind drei einfache, natürliche Rezepte mit Erdbeeren, Holunderbeeren und Löwenzahnblüten. Verwenden Sie recycelte Weinflaschen und lokale Bio-Zutaten für wirklich grünen, hausgemachten Wein.

1. Erdbeerwein

Rezept von Peggy Trowbridge Filippone

Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht erwarten, ist Erdbeerwein nicht sirupartig oder kränklich süß. Es hat einen nuancierten, mehrdimensionalen Geschmack mit einer Fruchtigkeit, die auch bei trockenem Wein durchscheint. Denken Sie bei der Auswahl der Früchte daran, dass kein Wein besser sein kann als die Früchte, aus denen er hergestellt wird. Dieses Rezept ergibt ungefähr 2 1/2 Gallonen Erdbeerwein.

Zutaten:

  • 7 Pfund ganze frische Erdbeeren (wenn möglich frisch gepflückt), gewaschen und geschält
  • 2 Gallonen kochendes Wasser
  • Saft von 1 Zitrone
  • 5 Pfund Zucker
Vorbereitung:

Erdbeeren in einem großen Tongefäß zerdrücken. Mit kochendem Wasser abdecken, Zitronensaft hinzufügen und ca. zwei Minuten zügig umrühren. Decken Sie den Topf mit einem sauberen Leinentuch ab und lassen Sie ihn an einem kühlen, dunklen Ort ruhen. Eine Woche lang täglich umrühren.

Verwenden Sie nach sieben Tagen eine doppelte Schicht Käsetuch, um die Erdbeermischung in eine saubere Schüssel zu geben und das Fruchtfleisch zu verwerfen. Die Erdbeerflüssigkeit mit Zucker vermischen und umrühren, dann in einen sauberen Topf gießen und unter täglichem Rühren eine weitere Woche stehen lassen.

Gießen Sie die Flüssigkeit am Ende der zweiten Woche in 1-Gallonen-Glasflaschen und verkorken Sie sie locker. Lassen Sie die Flaschen drei Monate lang an einem kühlen, dunklen Ort stehen. Sobald der Wein klar ist und nicht mehr sprudelt, gießen Sie ihn in einzelne Weinflaschen, Kork und reifen Sie mindestens 1 Jahr vor dem Trinken.

2. Holunderwein

Rezept von Traubenstampfern

Amerikanische Holundersträucher kommen im gesamten mittleren und östlichen Teil des Landes von Texas bis South Dakota, östlich bis zum Atlantik und nordöstlich bis nach Südkanada vor. Im Sommer sind diese Büsche mit blauschwarzen Beeren beladen, die köstliche Marmelade und Wein ergeben.

Zutaten:

  • 3 Pfund Holunderbeeren (entfernen Sie die Stiele)
  • 3 Pfund Zucker
  • 1 Zitrone
  • 1 Pfund Rosinen (kann Sultaninen verwenden)
  • ½ Unze Hefe
Vorbereitung:

Verwenden Sie eine Gabel, um Beeren vom Stiel zu entfernen. Gießen Sie Beeren in einen hygienisierten Eimer und fügen Sie 1 Gallone kochendes Wasser hinzu. Die Holunderbeeren gegen die Seite des Eimers zerdrücken und dann Rosinen oder Sultaninen hinzufügen. Decken Sie den Eimer ab und lassen Sie ihn drei bis vier Tage stehen. Die Mischung abseihen und die Flüssigkeit wieder in den Eimer geben. Zucker hinzufügen und rühren, bis sich alles aufgelöst hat. Fügen Sie Saft von 1 Zitrone hinzu und streuen Sie auf die Hefe, dann bedecken Sie für weitere drei Tage.

Die Weinmischung abseihen und die resultierende Flüssigkeit in einen Korbflaschenbehälter geben. Sichern Sie die Luftschleuse und lassen Sie sie etwa vier bis fünf Monate lang stehen, bis das Sprudeln vollständig aufhört. Abgießen, in einzelne Flaschen füllen und mindestens vier Monate altern lassen.

3. Löwenzahnwein

Rezept von Texas Cooking

Löwenzahn, diese kleinen gelben Blüten mit den sägezahnförmigen Blättern, waren lange Zeit der Fluch von Hausbesitzern, die auf makellose Rasenflächen bedacht waren, aber sie sind tatsächlich sehr nahrhaft und ergeben einen köstlichen und ungewöhnlichen Wein, wenn sie mit Zitrusfrüchten, Ingwer und Gewürzen gemischt werden. Pflücken Sie Löwenzahnblüten auf freiem Feld, weit entfernt von Insektizidsprühungen oder in Ihrem eigenen Garten. April und Mai sind die beste Zeit für die Löwenzahnpflückung.

Zutaten:

  • 1 Packung Trockenhefe
  • 1/4 Tasse warmes Wasser
  • 2 Liter Löwenzahnblüten
  • 4 Liter Wasser
  • 1 Tasse Orangensaft
  • 3 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 3 Esslöffel frischer Limettensaft
  • 8 ganze Nelken
  • 1/2 Teelöffel Ingwerpulver
  • 3 Esslöffel grob gehackte Orangenschale
  • 1 Esslöffel grob gehackte Zitronenschale
  • 6 Tassen Zucker
Vorbereitung:

Löwenzahnblüten waschen und mit Orangen-, Zitronen- und Limettensäften in Wasser geben. Nelken, Ingwer, Orangenschale, Zitronenschale und Zucker hinzufügen und die Mischung zum Kochen bringen. Eine Stunde kochen lassen, dann durch den Kaffeefilter passieren und die Mischung abkühlen lassen. Noch warm (aber nicht heiß) Hefe einrühren.

Lassen Sie die Weinmischung über Nacht stehen und gießen Sie sie in Flaschen. Lassen Sie entkorkte Flaschen mindestens drei Wochen an einem dunklen Ort stehen, verkorken Sie sie dann und lagern Sie sie vor dem Trinken sechs Monate bis ein Jahr lang an einem kühlen Ort.

Foto: jeremkin / iStockPhoto

UPDATE: Wenn Sie neu in der Weinherstellung sind, lesen Sie bitte einen Leitfaden für Anfänger, der Hygienepraktiken, empfohlene Zutaten und detaillierte Tipps zum Weinherstellungsprozess behandelt. Dies sind nur Rezepte und nicht als vollständige Anleitung für das Brauen zu Hause gedacht. Einige Ressourcen umfassen The Joy of Home Winemaking und The Beginners Wine Making Forum .

Ähnlicher Artikel