24 Dinge, die Sie mit Zitrone reinigen können

Wie könnte die vielseitige Zitrone mit Dingen in Verbindung gebracht werden, die nicht gut funktionieren? Zitronensaft ist reich an Zitronensäure und aufgrund seines niedrigen pH-Werts und seiner antibakteriellen Eigenschaften einer der besten natürlichen Reiniger. Zitronen riechen auch gut und verursachen wahrscheinlich keine Schäden an Materialien, die Sie reinigen, wie z. B. Stoff oder Holz.

Bei der Reinigung mit Zitronen immer mit warmem Seifenwasser abspülen und anschließend mit einem sauberen Tuch trocknen. Eines der wenigen Dinge, die Sie nicht mit Zitronensaft reinigen können, ist alles, was messingbeschichtet ist, da der Saft den Gegenstand beschädigt. Abgesehen davon finden Sie hier eine Liste von Gegenständen, die mit Zitronen gereinigt werden können.

1. Verwenden Sie eine halbe Zitrone und Salz, um selbst das am stärksten verfärbte Messing (echtes Messing, nicht messingbeschichtet) zu reinigen. Seien Sie vorsichtig mit Antiquitäten. Testen Sie immer eine kleine Stelle, bevor Sie sie abschrubben.

2. Die gleiche Methode kann für Kupfergegenstände angewendet werden, die Kupferböden von Töpfen haben.

3. Sie können auch Ihre Chromhähne oder das Chrom älterer Modellautos mit Zitrone und Salz aufleuchten lassen.

4. Verdünnter Zitronensaft entfernt nicht nur Flecken von Schneidebrettern, sondern hilft auch, Keime abzutöten. Reiben Sie den Saft mit voller Kraft auf den Fleck und lassen Sie ihn sitzen, bis der Fleck verblasst. Kann über Nacht stehen gelassen, dann gut gespült und getrocknet werden.

5. Verwenden Sie Zitronensaft und eine alte Zahnbürste, um die Fugenmasse zu schrubben.

6. Reinigen Sie Ihre Mikrowelle und entfernen Sie Gerüche. Stellen Sie eine Tasse 3/4 voll Wasser mit ein paar Esslöffeln Zitronensaft in die Mikrowelle. Zum Kochen bringen. Öffnen Sie die Tür erst nach weiteren 10 Minuten. Wischen Sie dann die Speisereste einfach mit einem sauberen Tuch ab und trocknen Sie sie ab.

7. Geben Sie eine verdünnte Zitronensaftlösung in eine Sprühflasche, um die Laminatoberflächen zu reinigen. Mit Wasser abspülen und anschließend trocknen.

8. Grillen und Reiben mit Zitronensaft und Salz schrubben.

9. Plastikbehälter für Lebensmittel in verdünntem Zitronensaft einweichen, um Flecken und Gerüche zu entfernen. Backpulver hinzufügen und schrubben, abspülen und trocknen.

10. Entfernen Sie Rostflecken von Baumwolle und Polyestern. Machen Sie eine Paste mit Zitronensaft und Tartercreme und reiben Sie die Mischung in den Fleck. Lassen Sie den Artikel etwa eine halbe Stunde ruhen und waschen Sie ihn dann wie gewohnt (vor Gebrauch testen).

11. Desinfizieren Sie Ihre Müllentsorgung. Gießen Sie eine Gallone heißes Wasser mit einer halben Tasse Zitronensaft in den Abfluss. Dieser Tipp stammt von Hometalk.com-Mitglied Ann aus Conyers, Ga. (Hometalk.com ist ein soziales Netzwerk, das sich dem Heimwerken widmet.)

12. Erhellen Sie Ihre Kleidung, indem Sie die Kleidung in einer Mischung aus heißem Wasser und Zitronensaft (etwa eine halbe Tasse pro Gallone Wasser) einweichen und dann wie gewohnt waschen. Funktioniert am besten, wenn die Wäsche dann in der Sonne getrocknet wird. Zitronensaft sollte nicht auf Seide oder anderen empfindlichen Stoffen verwendet werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, testen Sie zuerst einen winzigen Bereich.

13. Geben Sie ein paar Tropfen Zitronensaft in Ihre Spülmittel, um die Entfettungsfähigkeit zu steigern.

14. Entfernen Sie Gerüche mit einer halben Zitrone auf einer Untertasse aus Ihrem Kühlschrank. Einmal pro Woche wechseln.

15. Reinigen Sie Ihre Hände mit einer verdünnten Lösung aus Wasser und Zitronensaft.

16. Entfernen Sie Fettflecken von der Kleidung. Reiben Sie Zitronensaft in die Stelle und lassen Sie es über Nacht sitzen und waschen Sie es dann wie gewohnt.

17. Fenster und Spiegel reinigen. Geben Sie ein paar Esslöffel Zitronensaft und Wasser in eine Sprühflasche. Funktioniert genauso gut wie eine Essiglösung und riecht besser.

18. Halten Sie Ihre Toilettenschüssel frisch. Eine halbe Tasse Zitronensaft in die Schüssel geben und mit einer Toilettenbürste wischen.

19. Desinfizieren Sie die Ohrringe, indem Sie sie in eine Untertasse mit Zitronensaft legen.

20. Verstopfen Sie Ihren Abfluss mit einer Mischung aus Backpulver und anschließendem Zitronensaft. Durch die Schaumbildung werden kleinere Verstopfungen beseitigt.

21. Reinigen Sie die Glasduschtüren mit einer halben Zitrone von hartem Wasser.

22. Reinigen Sie die Mineralablagerungen auf dem Teekessel und den Kaffeekannen, indem Sie die Zitronenscheiben in den Töpfen kochen. Lassen Sie die Mischung ein oder zwei Stunden ruhen und spülen Sie sie dann ab und trocknen Sie sie.

23. Eine verdünnte Zitronensaftspülung für Ihr Haar schneidet Seifenreste und macht das Haar weicher und glänzender.

24. Zuletzt können Sie ein Gesichtspeeling aus Zucker und Zitronensaft für eine sauberere, weichere Haut herstellen.

Cris Carl hat diese Geschichte ursprünglich für Networx.com geschrieben . Nachdruck mit freundlicher Genehmigung hier.

Verwandte Geschichten vor Ort:

  • 10 Anwendungen für Zitronen
  • 3 einfache hausgemachte Weichspüler Rezepte
  • 20 Möglichkeiten, Kaffeesatz und Teeblätter wiederzuverwenden
  • 20 einzigartige Möglichkeiten, um Geld zu sparen

Ähnlicher Artikel