22 Wörter, die Sie wahrscheinlich falsch sagen

Du sagst Tomate. Oder vielleicht to-mah-to. Aber wie sagt man Vorrecht, Kibosh oder Dr. Seuss?

Wir neigen dazu, Wörter falsch auszusprechen, weil wir sie falsch gehört haben oder weil wir sie überhaupt nicht gehört haben.

"Ich denke, dass Menschen oft Wörter lesen, ohne sie ausgesprochen zu hören, und ihre eigene Aussprache im Kopf bilden, besonders wenn sie jung sind", sagt der Grammatikautor Mignon Fogarty, besser bekannt als das Wortexperten-Grammatik-Mädchen. "Wenn Sie beispielsweise 12 Jahre alt sind und 'Übertreibung' in einem Buch lesen und Ihre Freunde dieses Wort nie verwenden, können Sie daraus schließen, dass es 'Hyper-Bowl' ausgesprochen wird, und nie bemerkt haben, dass Sie es falsch verstanden haben."

Wir haben viele Wörter zusammengefasst, die viele von uns falsch sagen. Sehen Sie, wie es Ihnen geht. Beachten Sie jedoch: Viele davon gibt es schon so lange, dass sie von der englischen Sprache verschluckt wurden - so lange, dass Wörterbücher sie widerwillig als sekundäre Aussprachen akzeptiert haben.

Kibosh

Wenn Sie das "kuh-BOSH" auf Dinge setzen, machen Sie alles falsch. Die korrekte Aussprache ist "KY-bosh". Worthistoriker sind sich nicht sicher, woher der Begriff stammt, aber er wurde erstmals 1836 von Charles Dickens in "Sketches by Boz" schriftlich verwendet.

Dr. Seuss

Der Meister der Kinderreime, Theodore Geisel, nahm seinen Pseudonym nach seiner Mutter Henrietta Seuss. Er sprach es auf deutsche Weise aus - reimte sich mit der Stimme - aber erkannte, dass die Amerikaner seinen Namen natürlich als "Soose" lasen. Aber Geisel (rechts abgebildet) kümmerte sich nicht um Korrekturen, als ihm klar wurde, dass es nicht schlecht war, mit einem anderen starken Namen in der Kinderliteratur, Mutter Gans, in Verbindung gebracht zu werden.

Alexander Liang, einer von Geisels Schriftstellerkollegen in Dartmouth, reimte sich darauf:

Du liegst falsch wie die Zwei / Und du solltest dich nicht freuen /

Wenn du ihn Seuss nennst, spricht er es Soice (oder Zoice) aus.

Wohlhabend

Der Stress soll auf der ersten Silbe liegen, also klingt es wie "AFF-lu-ent", aber so viele Leute betonen die zweite Silbe, die Wörterbücher in das Handtuch geworfen haben und "a-FLU-ent" ist eine sekundär akzeptierte geworden Aussprache seit etwa Mitte der 70er oder Anfang der 80er Jahre. Aber das macht es nicht OK, schreibt Charles Harrington Elster in "The Big Book of Beastly Mispronunciations".

"Fallen Sie nicht auf diese flachen, pseudosophisch anspruchsvollen, empörenden Aussprachen herein, von denen ich vermute, dass sie uns durch das Ergreifen von Yuppies und egoistischen Boomern aufgezwungen wurden. Halten Sie Ausschau nach Stress in Wohlstand und Wohlstand in der ersten Silbe."

Adidas

Seit Run DMC in den 80ern - und früher - über "My Adidas" schwärmte, haben sich die Amerikaner eine einzigartige Aussprache für die sportliche Marke ausgedacht. Während der Rest der Welt "AH-dee-das" sagt (mit Schwerpunkt auf der ersten Silbe), sagen die Amerikaner "ah-DEE-dus" (Akzentuierung der zweiten).

Wer weiß, warum die Amerikaner ihre eigene Aussprache der deutschen Marke erfunden haben, sagte David Fertig von der Society of German Linguistics im Gespräch mit Business Insider: "Eine Menge Rätselraten ist erforderlich, wenn Englisch sprechende Menschen zuerst schriftlich auf neue Wörter stoßen und es versuchen müssen um herauszufinden, wie man sie ausspricht. "

Anspruchsvoll

Obwohl das Wurzelwort hier "Prestige" ist, ist die bevorzugte Aussprache "Pre-STI-jus", nicht "Pre-STEE-jus" mit dem langen "e" -Ton.

keltisch

Versuchen Sie, bei einem Basketballspiel in Boston aufzutauchen und die "Keltics" anzufeuern. Sie werden direkt aus der Arena gelacht. Der harte "k" -Sound war jedoch die ursprüngliche Art, es auszudrücken. Die Aussprache hat sich weiterentwickelt und jetzt führen die meisten großen Wörterbücher beide Versionen als korrekt auf - aber das harte "k" Keltic als bevorzugt. Außer in Boston.

Sorbett

Es gibt nur ein "r" im Sorbet, aber so viele Leute bestehen darauf, es "sherbert" zu nennen. Aber dieser kann eine verlorene Sache sein. Versuchen Sie, Regenbogen "sher-bit" in der Eisdiele zu bestellen, und das Kind hinter der Theke wird Sie nur lustig ansehen.

Laut einem Google nGram-Diagramm, das die im Druck verwendeten Wörter betrachtet, verwendet jeder Sechste die Schreibweise "sherbert". Wenn sie es also falsch schreiben, sagen sie es wahrscheinlich auch falsch.

Banal

Wie langweilig und uninteressant - sogar banal - wenn Leute Dinge falsch sagen. Es ist "buh-NAHL", nicht "BAY-nul".

Audi

Es klingt irgendwie prätentiös, wenn Leute über ihr "Aw-dee" sprechen. Es stimmt auch etwas nicht. Es ist "Ow-dee".

Boshaft

Sie sind nicht allein, wenn Sie diesem beunruhigenden Wort eine zusätzliche Silbe geben. Tatsächlich ergab eine Umfrage von Oxford Dictionaries, dass mehr Menschen dieses Wort "boshaft" buchstabieren als richtig. Also sprechen sie es wahrscheinlich auch falsch aus. Wir neigen dazu, ein zusätzliches "Ich" hineinzulassen, wahrscheinlich weil wir an Wörter gewöhnt sind, die mit "ious" enden, wie "verschlagen" oder "prätentiös", sagen die Leute in Oxford. Aber es ist "MIS-chuh-vus" - nicht "mis-CHEE-vee-us".

Fertig machen

Tun Sie dies nicht jemandem an, der ein falsches Wort gesagt hat. Lambaste bedeutet "scharf kritisieren" und wird oft falsch als "Lamm-BAST" ausgesprochen. Stellen Sie sich jedoch vor, Sie basteln ein Lamm. Die Art zu sagen ist "Lam-BASTE".

Chipotle

Ob Sie über das Restaurant oder den Jalapeno sprechen, es gibt ein wenig Uneinigkeit darüber, ob es "Chi-POAT-Lay" oder "Chee-POAT-Lay" sein sollte (der lange "E" -Sound macht es spanischer)., aber es sollte definitiv nicht "Chi-Pole-Tay" oder "Chi-Potl" sein. Tatsächlich wollte die Restaurantkette bei ihrer Premiere in Großbritannien im letzten Jahr auf dem richtigen Fuß aussteigen. Sie startete eine Werbekampagne das half den Briten bei der Aussprache - mit dem Slogan "Köstlich, wie auch immer du es sagst."

Vorrecht

Es ist Ihr Vorrecht, Wörter falsch zu sagen, aber dieses sollte einfach sein. Sagen Sie die Buchstaben in der richtigen Reihenfolge und Sie haben "PRE-rog-uh-tiv", nicht "PUR-rog-uh-tiv". Schuld Bobby Brown.

Comptroller

Einige Wörter klingen so, wie sie aussehen, und dann gibt es einen Controller. Dieses Wort, das bedeutet, dass jemand, der für die Finanzkonten eines Unternehmens oder einer Organisation verantwortlich ist, tatsächlich wie "Controller" klingt. Der "mpt" Teil ist nur für Looks da.

Grundierung

Dieser hängt davon ab. Wenn Sie sich zum Malen fertig machen und sich die Zeit nehmen, diesen Grundanstrich aufzutragen, tragen Sie "Pry-Mer" auf. Aber wenn Sie ein Intro-How-to-Piece lesen, ist es ein "Prim-Mer".

Wahl

Niemand kann wirklich und wirklich verstehen, wie das Wahlkollegium funktioniert, daher ist es kein Wunder, dass wir es nicht richtig aussprechen können. Der Schwerpunkt liegt auf der zweiten, nicht auf der dritten Silbe.

Zwischenspeicher

Egal, ob Sie über den Speicher Ihres Computers oder über versteckte Objekte sprechen, seien Sie nicht versucht, eine zusätzliche Silbe hinzuzufügen, um ganz Französisch zu klingen. Das klingt nach "Bargeld", nicht nach "Bargeld". Einige Leute verwechseln das Wort mit "Gütesiegel", das die zweisilbige Aussprache hat und bedeutet, großes Prestige zu haben.

Mayonnaise

Es gibt einen Grund, warum dieses All-Star-Gewürz den Spitznamen "Mayo" trägt. Lassen Sie dieses "o" nicht fallen und sagen Sie "man-naise". Es ist "MAI-o-naise".

Fage

Es steht genau dort auf jedem Behälter - "fa-yeh" - aber es gibt viele Leute, die diesen griechischen Joghurt-Markenreim mit "Seite" machen. Zu Ihrer Information, "Fage" ist ein griechisches Verb, das "essen" bedeutet.

Schikane

Zum Glück für die meisten von uns kommt dieser im alltäglichen Gespräch nicht allzu oft vor. Es überrascht nicht, dass das Wort "Täuschung oder Betrug" sehr schwierig zu sagen sein kann. Der Anfang "ch" klingt tatsächlich wie "sh" wie in "chef".

Das

Ernsthaft. Wusstest du, dass es Zeiten gibt, in denen du "thuh" sagen solltest und Zeiten, in denen du "dich" sagen solltest? "Grammar Girl" Fogarty sagt, es hängt davon ab, wie Sie das darauf folgende Wort aussprechen. Wenn das Wort, das auf "das" folgt, mit einem Konsonantenton beginnt, sagen Sie es als "thuh" - "thuh" Käse oder "thuh" Fernbedienung. Wenn das Wort nach "the" mit einem Vokal beginnt, sagen Sie es wie "thee" - "thee" MRI oder "thee" Hüllkurve.

Nike

War nur Spaß. Es reimt sich wirklich mit "stachelig".

Verwandte vor Ort:

  • Sagen Sie immer wieder ein Wort und sehen Sie, was passiert
  • 5 Möglichkeiten, wie dein Gehirn dir einen Streich spielt
  • Hat die Sprache, die Sie sprechen, Einfluss darauf, wie Sie denken?

Dr. Seuss Foto: Public Domain; Sorbetfoto: Ruth Hartnup / flickr; Chipotle Foto: Mike Mozart / flickr; Mayo-Foto: Christopher Elwell / Shutterstock

Ähnlicher Artikel