2 Gründe, ein Wespennest in Ihrem Garten zu lassen

Eine meiner Kindheitsängste waren Wespen. Als ich das zarte Alter von 10 Jahren erreicht hatte, hatte ich meinen Anteil an Stichen erhalten, darunter einen an der Fingerspitze von einer schwarzen Hornisse, die besonders schmerzhaft war. Und dann war da noch "Mein Mädchen", das mich nicht nur zum Weinen brachte, sondern auch meine tiefe Angst vor Bienen, Wespen und allem anderen mit einem Stachel schürte. (In "My Girl" stirbt eine der Hauptfiguren, ein kleiner Junge, an einer allergischen Reaktion, nachdem sie gestochen wurde.)

Die Angst führte mich zu einem denkwürdigen Moment in meiner Kindheit, als ich mich leise an einem Tisch im Freien färbte, als mich eine Wespe auf das Knie stach. Ich wurde hysterisch - absolut hysterisch - und rannte in das Haus meiner Großmutter, wo sie in einem wichtigen Gespräch über ihr Geschäft telefonierte, das gerade aufgezeichnet wurde. Meine panischen Schreie wurden für die zukünftige Nachwelt aufgezeichnet. Dann gab es das Drama um Killerbienen, als sie zum ersten Mal in den USA auftraten, was mir bei meinen Ängsten sicherlich nicht geholfen hat.

Zum Glück ließen meine Ängste in der Kindheit nach, als ich älter wurde und mich in eine starke Abneigung verwandelte (mit Ausnahme von Killerbienen; ich habe immer noch Angst vor ihnen). Ich war also skeptisch, als ich von der Idee hörte, Wespen zu erlauben, ihre Nester in Ihrem Garten zu bauen. Ich habe nach natürlicheren Methoden gesucht, um Wespen aus Ihrem Garten zu entfernen, als ich auf zwei Gründe stieß, warum Sie Wespen einfach stehen lassen möchten.

Wespen bieten Schädlingsbekämpfung

Während sie auch einige nützliche Insekten töten können, können sie beim Verzehr von Pflanzen zerstörenden Insekten wie Maden, Raupen und Rüsselkäfern hilfreich sein. Sie sind in dieser Hinsicht so nützlich, dass Landwirte manchmal Wespen als natürliche Schädlingsbekämpfung für ihre Ernte einschicken. Das ist ein natürliches Pestizid!

Um zu sehen, wie das funktioniert, schauen Sie sich dieses Video an, in dem eine Gärtnerin die nützliche Rolle der Wespen in ihrem Garten zeigt.

Wespen helfen bei der Bestäubung

Das habe ich heute noch nie gehört, aber Wespen helfen tatsächlich, Pflanzen zu bestäuben! Honigbienen sind aufgrund ihrer haarigen Beine weitaus effektiver, aber angesichts der alarmierenden Gesundheit unserer Bienenvölker brauchen wir jede Hilfe, die wir bekommen können, und Wespen helfen bei der Bestäubung.

Zugegeben, Wespen, die aufgrund ihres Aufenthaltsorts zu bedrohlich sind (z. B. zu nahe an Ihrem Haus), müssen möglicherweise zerstört werden. Wenn Sie oder ein Mitglied Ihrer Familie allergisch gegen sie sind, würde ich auch in Betracht ziehen, Nester mit höchster Priorität zu entfernen. Als wir in unser neues Haus einzogen, hatten wir sehr aggressive Wespen auf unserer Veranda und in einem Grill, den der letzte Mieter zurückgelassen hatte. Zum Glück hat ein Nachbar, der unseren Hinterhof mit uns teilt, sie für uns losgeworden. Es gibt eine Zeit und einen Ort, um dies zu tun, und das war definitiv einer von ihnen! Da Sie sich möglicherweise auch in einer ähnlichen Situation befinden, werden in meinem nächsten Beitrag einige Gedanken darüber ausgetauscht, wie Wespen ohne Verwendung von Chemikalien beseitigt werden können.

Ähnlicher Artikel