19 Hausmittel gegen Magengrippe

In einer Minute geht es dir vollkommen gut. Am nächsten rennst du zum nächsten Badezimmer. Die Magengrippe oder die sogenannte virale Gastroenteritis ist ein ernstes Geschäft.

Die Magengrippe ist technisch gesehen überhaupt keine Influenza. Wir nennen es so, weil wir uns dadurch genauso schlecht fühlen wie die saisonale Grippe, aber mit Symptomen, die sich in den Gruben unseres Darms konzentrieren. Sie wissen es, wenn Sie es haben: Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Krämpfe und manchmal Fieber. Die Symptome der Magengrippe - die von mild bis schrecklich reichen können - können 24 bis 48 Stunden oder bis zu 10 elende Tage andauern.

Antibiotika helfen nicht, weil die Ursache Ihrer Beschwerden viral ist. Sie können in den Laden gehen, um Medikamente zu kaufen, aber möchten Sie wirklich Drogen schlucken, wenn Ihnen fast alles übel wird? Hier sind einige Hausmittel gegen die Magengrippe, die Sie wahrscheinlich nicht heilen werden, aber die Behandlungen können helfen, die Übelkeit für eine Weile zu lindern.

Dinge die zu tun sind

1. Ruhe dich aus

Dies mag offensichtlich klingen, aber das natürlichste Mittel gegen Magengrippe - oder jede Krankheit - besteht darin, Ihren Körper auszuruhen und so viel wie möglich zu schlafen. Krank sein kann Ihren Körper belasten und Sie schwach und müde machen. Ihr Körper braucht Ruhe, um Infektionen zu bekämpfen. Fühlen Sie sich also nicht schuldig, wenn Sie im Bett bleiben oder in Ihrem Pyjama auf der Couch faulenzen.

2. Hör auf zu essen

Wenn Sie sich unwohl fühlen oder sich besonders übergeben, gönnen Sie Ihrem Magen eine Pause. Lassen Sie die Dinge für ein paar Stunden ruhen und essen Sie nichts.

3. Erhitzen

Legen Sie ein Heizkissen oder eine mikrowellengeeignete Wärmepackung auf Ihren Bauch, um Krämpfe und Magenschmerzen zu lindern.

4. Kalte Kompresse

Eine kalte Kompresse wird Ihre Krämpfe oder Ihr Erbrechen nicht stoppen, aber ein feuchtes, kühles Tuch auf Ihre Stirn zu legen kann beruhigend sein, wenn Ihr Inneres in Aufruhr ist.

Dinge zu trinken

Wenn Sie den Gedanken nicht ertragen können, etwas zu essen, versuchen Sie, ein oder zwei Eiswürfel zu essen. (Foto: ChompooSuppa / Shutterstock)

5. Eischips

Eine gefährliche Nebenwirkung der Magengrippe ist die Dehydration. Aber wenn Sie sich schrecklich fühlen, können Sie möglicherweise nichts in Ihrem Magen behalten - selbst winzige Schlucke Wasser. Das nächstbeste ist ein oder zwei Eiswürfel. Saugen Sie an ein paar, um hydratisiert zu bleiben.

6. Klare Flüssigkeiten

Wenn Sie Durchfall haben oder sich übergeben, müssen Sie die Menge erhöhen, die Sie trinken. WebMD empfiehlt Erwachsenen jede Stunde 1 Tasse Flüssigkeit. Nippen Sie langsam, damit Sie es unten halten. Wasser reicht möglicherweise nicht aus, probieren Sie also Sportgetränke (für die Elektrolyte) oder klare Brühe. Überspringen Sie koffeinhaltige, zuckerhaltige oder kohlensäurehaltige Getränke, da diese den Durchfall verschlimmern können. Manchmal schmecken Flüssigkeiten bei Raumtemperatur besser, wenn Sie sich nicht gut fühlen und leichter zu trinken sind.

7. Reiswasser

Reiswasser (Wasser, das nach dem Kochen von braunem Reis übrig bleibt) ist reich an Elektrolyten. Abseihen, abkühlen lassen und schlürfen. Eine im Lancet veröffentlichte Studie ergab, dass es Durchfall bei Babys besser lindert als eine Elektrolytlösung.

Sachen zum essen

Bananen und Joghurt sind beide eine gute Wahl, wenn Sie mitten im Magenaufruhr sind. (Foto: Peredniankina / Shutterstock)

Wenn Sie sich in Ihrem Magen erholen, erhalten Sie Kraft und können die Magensäure regulieren. Früher schlugen die Ärzte vor, sich ein paar Tage nur an die BRAT-Diät (Bananen, Reis, Apfelmus, Toast) zu halten, aber jetzt sagen sie, dass dies nur für die ersten 24 Stunden in Ordnung ist. Sie könnten feststellen, dass bestimmte Lebensmittel Ihren Magen wirklich verschlimmern. Laut der Mayo-Klinik sollten Sie frühzeitig auf Milchprodukte, Koffein, Alkohol, Nikotin und fetthaltige oder sehr gewürzte Lebensmittel verzichten. Ihr Körper benötigt andere Nährstoffe aus einer abwechslungsreicheren Ernährung, um sich vollständig zu erholen.

8. Bananen

Bananen sind leicht verdaulich und reich an Kalium, einem Nährstoff, der oft durch Durchfall verloren geht. Sie sind auch reich an Pektin, einer Faser, die Durchfall lindert.

9. Andere milde Lebensmittel

Wenn Sie glauben, dass Ihr Magen es verträgt, fügen Sie Ihrer Ernährung wieder mildere Lebensmittel hinzu. Probieren Sie leicht verdauliche Lebensmittel wie Hühnchen, Reis und Gelatine. Protein aus magerem Fleisch und gut gekochten Eiern kann Ihnen Energie geben. Wenn Sie Obst und Gemüse möchten, essen Sie es gekocht, nicht roh.

10. Cracker und Brezeln

Snack auf solche Lebensmittel, die reich an Natrium sind. Salz hilft Ihnen, Wasser zurückzuhalten, damit Sie nicht dehydrieren. Achten Sie darauf, weiter zu trinken, während Sie essen.

11. Joghurt

Normalerweise sind Milchprodukte keine gute Wahl, wenn Sie einen Magenfehler haben, da sie schwer verdaulich sein können. Aber lebende Bakterien - die Probiotika - in Joghurt helfen, Ihr Verdauungssystem wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Achten Sie darauf, einfachen, ungesüßten Joghurt zu wählen.

12. Kefir

Wie Joghurt ist dieses fermentierte Milchgetränk reich an Probiotika, die dazu beitragen können, die guten Bakterien in Ihrem Darm wieder aufzufüllen.

Kräuter zum probieren

Ingwer ist eines der ersten Kräuter, an die sich Menschen bei Verdauungsbeschwerden wenden. (Foto: mama_mia / Shutterstock)

13. Ingwer

Mit seinen natürlichen entzündungshemmenden Eigenschaften wird dieses alte Kraut seit langem als Verdauungshilfe und natürliches Mittel gegen Übelkeit verwendet. Sie können Ingwer-Kapseln probieren, Ingwertee oder Ingwer-Ale mit echter Ingwerwurzel trinken oder ein Stück Ingwerwurzel kauen.

14. Minze

Pfefferminze ist ein weiteres Kraut, das häufig gegen Magenverstimmung eingesetzt wird. Studien haben gezeigt, dass Minze die Symptome von Verdauungsstörungen und Reizdarmsyndrom (IBS) lindern kann. Sogar das Kauen von Pfefferminzgummi kann den Magen beruhigen, aber die effektivste Verwendung von Minze bei Magenverstimmung ist Tee.

15. Tee (Rooibos, Kamille, Fenchel)

Rooibos-Tee, auch als roter Tee bekannt, soll den Verdauungstrakt beruhigen und Magenkrämpfe lindern. Auch Kamille hat beruhigende Eigenschaften. Fenchel kann bei Verdauungsstörungen, Blähungen und Krämpfen helfen und ist leicht in Teeform einzunehmen.

Folklore, die funktionieren könnte

Vielleicht nicht so appetitlich, aber verbrannter Toast könnte Gas und Krämpfe lindern. (Foto: Africa Studio / Shutterstock)

16. Toast verbrannt

Einfacher Toast ist ein gutes, langweiliges Essen, das gut für die frühen Tage eines Magenproblems geeignet ist. Aber die Leute (vielleicht sogar Ihre Oma) behaupten, dass verbrannter Toast die Giftstoffe in Ihrem Magen aufnimmt, die zu Ihrer Krankheit beitragen.

17. Apfelessig

Einige Leute schwören auf diese Erfindung. Mischen Sie 1 Esslöffel Apfelessig und 1 Esslöffel Honig in 1 Tasse warmem Wasser. Es kann bei Gas und Krämpfen helfen.

Medizin (und nicht ganz Medizin)

18. Medikamente

Die meisten Medikamente verbessern Ihre Magengrippe nicht. Seien Sie in der Tat vorsichtig, wenn Sie Medikamente wie Ibuprofen (Advil, Motrin) verwenden, da diese Ihren Magen noch mehr verärgern können. Acetaminophen (Tylenol) verursacht normalerweise weniger Probleme, aber verwenden Sie es mit Vorsicht. Die beste Droge ist Geduld.

19. Probiotische Ergänzungen

Die Übelkeit, das Erbrechen und der Durchfall der Magengrippe sind auf die Ansammlung von „schlechten Bakterien“ im Dickdarm und im Verdauungstrakt zurückzuführen. Die Einnahme von Antibiotika führt häufig zu diesen Symptomen, da Antibiotika sowohl die guten als auch die schlechten Bakterien in Ihrem Körper auslöschen. Probiotika, Organismen, mit denen die guten Bakterien in Ihrem Darm wieder aufgefüllt werden, können Ihr Verdauungssystem wieder ins Gleichgewicht bringen. Besprechen Sie probiotische Präparate mit Ihrem Arzt, da es drei spezifische Typen gibt, die am besten gegen die Magengrippe wirken.

Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte wurde ursprünglich im August 2015 veröffentlicht und aktualisiert.

Ähnlicher Artikel