19 der seltsamsten Basaltsäulenlandschaften der Erde

Von Travertin-Terrassen bis hin zu unheimlichen Kraterseen hat unser Planet ein Händchen für surreale Landschaften.

Einige der seltsamsten dieser natürlichen Formationen entstehen durch vulkanische Prozesse, wie die seltsamen Basaltgesteinsäulen am Giant's Causeway in Nordirland (oben). Der Name dieses Ziels bezieht sich auf sein scheinbar künstliches Aussehen - bevor wir viel über Geologie wussten, glaubten die Einheimischen, dass die Felsformation das Werk antiker Riesen sei.

Im Video unten gibt uns der Geologe Nick Zentner eine zweiminütige Lektion über die Wissenschaft hinter diesen seltsamen Basaltfelsenformationen, indem er auf den Gipfel des Elephant Mountain in Othello, Washington, klettert.

Laut Zentner "haben die Säulenoberseiten gut definierte polygonale Formen: Fünfecke, Sechsecke, Achtecke usw. Risse mit diesen Formen in der Natur weisen normalerweise auf eine Kontraktion der Oberflächen hin - in diesem Fall auf einen kühlenden Lavastrom, der möglicherweise bis zu 100 dauerte Jahre, um völlig abzukühlen. "

Tatsächlich waren Wissenschaftler neugierig, mehr darüber zu erfahren, wie dieser Prozess funktioniert. In einer Studie aus dem Jahr 2018 identifizierten Forscher der Universität Liverpool die Temperatur, bei der Magma abkühlt, um diese Säulen zu bilden. Sie bauten ein Gerät, um die Bildung der geometrischen Säulen nachzubilden.

Sie fanden heraus, dass Gesteine, die zwischen 90 und 140 Grad Celsius unter den Punkt abkühlten, an dem Magma zu einem Gestein kristallisiert (980 Grad), zu brechen begannen. Anhand dieser Informationen glauben die Forscher, dass die Säulen am Giant's Causeway sowie am Devils Postpile in Kalifornien, die sich bei Temperaturen zwischen 840 und 890 Grad Celsius gebildet haben, UPI berichten.

Obwohl der Giant's Causeway das bekannteste Beispiel für diese Art der geologischen Formation ist, gibt es überall auf dem Planeten säulenförmige Vulkane. Hier sind nur einige, die Sie nicht verpassen sollten!

Kap Stolbchatiy - Kurilen, Russland

Fingals Höhle - Staffa, Schottland

Nationales Denkmal des Teufelsturms - Crook County, Wyoming, USA

Svartifoss - Vatnajökull Nationalpark, Island

Zlaty Vrch - Usti, Tschechische Republik

Basaltprismen von Santa María Regla - Hidalgo, Mexiko

Reynisdrangar - Vík í Mýrdal, Island

Basaltfelsenformation - Penghu, Taiwan

Devils Postpile National Monument - Mammoth Lakes, Kalifornien, USA

Jusangjeolli - Jeju Island, Südkorea

Flores Island - Azoren, Portugal

Litlanesfoss - Upphéraðsvegur, Island

Ganh Da Dia - Phu Yen, Vietnam

Garni-Schlucht - Eriwan, Armenien

Kap Stolbchatiy - Kurilen, Russland

Takachiho-Schlucht - Gokase-Fluss, Japan

St. Mary Island - Karnataka, Indien

Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte wurde aktualisiert, seit sie ursprünglich im Dezember 2015 veröffentlicht wurde.

Ähnlicher Artikel