17 Bilder von Hunden, die einen windigen Tag genießen

Wir alle schätzen von Zeit zu Zeit eine erfrischende Brise, aber wenn ein Hund anhält, um den Wind zu genießen, oder seinen Kopf aus einem Autofenster streckt, steckt mehr dahinter als nur ein angenehmes Gefühl.

Ein weiterer Grund, warum Hunde ein wenig Wind im Gesicht haben, sind die Informationen, die sie sammeln können.

Mit 220 Millionen Riechzellen in ihren Schnauzen können Hunde Gerüche bis zu einer Million Mal besser erkennen als wir.

Sie haben auch ein sekundäres Riechsystem, das als Jacobson-Organ bekannt ist, ein Fleck sensorischer Zellen in der Hauptnasenkammer mit Nerven, die erkannte chemische Informationen direkt mit dem Gehirn teilen.

Mit diesen beiden Geruchserkennungssystemen können Hunde alle Arten von sensorischen Informationen erfassen. Wenn Sie also einen Hund sehen, dessen Gesicht dem Wind zugewandt ist, genießt er nicht nur die Brise, sondern untersucht auch seine Umgebung.

Schauen Sie sich unten einige glückliche windgepeitschte Eckzähne an.

(Foto: Phil Stev / Shutterstock)

Das Maul eines Hundes ist im Wind gefangen.


(Foto: Marina Plevako / Shutterstock)

Ein Afghanen mit einer luxuriösen Mähne marschiert gegen starken Wind.


(Foto: Toloubaev Stanislav / Shutterstock)

Ein winziger Yorkshire-Terrier stützt sich gegen den Wind.


(Foto: gardnernewf / Flickr)

Ein Welpe wird vom Wind aufgeblasen.


(Foto: Jostein Hauge / Shutterstock)

Ein windgepeitschter Shetland-Schäferhund hängt an einer malerischen Küste.


(Foto: Jeff Dalton / Shutterstock)

Ein schöner Shih Tzu Hund genießt einen windigen Tag.


(Foto: Johan Wieland / Flickr)

Die Ohren eines entspannten Hundes flattern im Wind.


(Foto: tstockphoto / Shutterstock)

Ein lockiger Hund zuckt bei einem plötzlichen Windstoß zusammen.


(Foto: lju Foto / Flickr)

Ein langhaariger Welpe entspannt sich an einem windigen Tag.


(Foto: Hannamariah / Shutterstock)

Ein langhaariger Dackel hängt an einem windigen Strand.


(Foto: Dogist / Shutterstock)

Ein wunderschöner afghanischer Hund springt durch das Gras.


(Foto: Andrew Feicht / Flickr)

Ein windgepeitschter Hund hängt aus einem Autofenster.


(Foto: S Curtis / Shutterstock)

Ein flauschiger Hund meditiert auf einem windigen Hügel.


(Foto: famR / Shutterstock)

Ein kleiner Hund macht eine Pause, um die kühle Brise zu genießen.


(Foto: Iliuta Goean / Shutterstock)

Es gibt nichts Majestätischeres als einen Schäferhund im Wind.


Alle schauen mich an, weil ich auf einem Boot segle

Ein süßer kleiner Hund genießt eine windige Fahrt auf einem Boot.


Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte wurde ursprünglich im Januar 2015 veröffentlicht und mit neuen Bildern aktualisiert.

Ähnlicher Artikel