12 Tipps, um Ziegen in der Stadt zu halten

Bewegen Sie sich über Hühner und machen Sie Platz für die Ziegen. So wie es immer beliebter geworden ist, Hühner in den Hinterhöfen Amerikas zu halten, ziehen immer mehr Menschen Ziegen auf Stadt- und Vorstadtgrundstücken auf.

Jennie Grant, eine Ziegenhalterin aus Seattle, die vom Time Magazine als "Patin der Ziegenliebhaber" bezeichnet wurde, hat dazu beigetragen. Grant gründete 2007 die Goat Justice League, um sich für die Legalisierung von Milchziegen in Seattle einzusetzen. Diese Bemühungen führten zu erfolgreichen Kampagnen zur Legalisierung von Ziegen in Long Beach, Kalifornien und den Twin Cities. Während Grant sagte, die Liga sei nicht mehr so ​​aktiv wie früher, unterhält sie weiterhin die Website der Gruppe, um Ratschläge zur Haltung von Hinterhofziegen zu geben und Informationen darüber zu geben, wie lokale Verordnungen zum Verbot von Ziegen geändert werden können. Grant hat auch ein Buch geschrieben, "City Goats, der Leitfaden der Goat Justice League zur Hinterhofziegenhaltung", das Ratschläge zur Haltung von Ziegen in Wohngemeinschaften enthält. Es enthält auch ein Kapitel darüber, wie Ziegen legalisiert werden können, wenn Verordnungen dies verbieten.

"Ziegen sind eine wirklich lustige Erfahrung und erinnern daran, wie wenig Kontakt wir mit Nutztieren haben und wie wenig Menschen über sie Bescheid wissen", sagte Grant, der zwei Tiere hält, Snowflake und ihre Tochter Eloise, in einem 20- von 20 Fuß Bereich in ihrem Hinterhof. Hier sind 12 Tipps, die sie geteilt hat, um Ziegen in Ihrem Garten aufzuziehen und sie, sich selbst und Ihre Nachbarn bei Laune zu halten.

1. Überprüfen Sie die Codes. Das erste, was Sie tun müssen, ist herauszufinden, ob Ihr Landkreis, Ihre Gemeinde oder Ihr Hausbesitzerverband Ziegen dort zulässt, wo Sie leben. Verordnungen und Vorschriften können Begriffe wie Landwirtschaft, Viehzucht oder lästige Tiere enthalten, eine Sprache, die selbst für erfahrene Regierungsbeamte verwirrend sein kann. Achten Sie darauf, die Lärmverordnungen in Ihrer Forschung zu überprüfen, da einige Rassen von Ziegen und Männchen, die nicht kastriert wurden, manchmal laut sein können. "Nicht kastrierte Männer können auch sehr stinkend sein und sollten aufgrund ihrer schlechten Hygienegewohnheiten nicht in einem dicht besiedelten Gebiet gehalten werden", betonte Grant.

2. Sie können nicht nur einen haben. Dies lernten Austin, Texas, die Stadtbauern Jennie Peterson und ihr Ehemann Brett Davis durch eine unerwartete Erfahrung. Ihre Landschaftsbesatzung - sie ist Landschaftsarchitektin, er ist Landschaftsarchitekt - tauchte im Oktober 2012 mit einem verängstigten männlichen Ziegenbock auf, der auf dem Rücken ihres Pickups zusammengebunden war. "Jemand hat ihn ihnen gegeben, und sie leben alle in Wohnungen." Sagte Peterson. "Sie wollten ihn zum Weihnachtsessen essen, also brachten sie ihn zu uns", bis es Zeit war, zurück zu kommen und ihn zu holen. Peterson und ihr Mann hatten bereits Hühner, Enten und ein dickbäuchiges Schwein, also überlegten sie, wie viel Mühe es sein könnte, eine Ziege für ein paar Monate zu halten. "Ich hatte von so vielen Leuten gehört, dass Ziegen wirklich freundlich sind, unsere aber nicht", sagte Peterson. "Also habe ich angefangen, Leute auf Facebook und Twitter zu fragen ... wir haben diese seltsame Ziege. Warum benimmt er sich so seltsam?" Dann bekam sie ihre Antwort. "Natürlich ist mir nie in den Sinn gekommen, dass Ziegen Herdentiere sind. Sie müssen zwei oder mehr haben. Sie fühlen sich nicht sicher, wenn es nur eine Ziege gibt." Eine einzelne Ziege kann ihr Unglück auch durch häufiges und lautes Blöken ausdrücken.

Ziegen sind Herdentiere, deshalb bevorzugen sie es, wenn sie einen Kumpel haben, mit dem sie sich treffen können. (Foto: Nataliia Melnychuk / Shutterstock)

3. Kennen Sie die Methode hinter Ihrem Wahnsinn! Bevor Sie Ziegen bekommen, fragen Sie sich unbedingt, warum Sie die Verantwortung für deren Pflege übernehmen möchten. Soll eine frische und gleichmäßige Versorgung mit Milchprodukten wie Milch sichergestellt oder Käse oder Joghurt hergestellt werden? (Dies ist sehr machbar.) Als Haustiere für Sie oder Ihre Kinder zu haben? (Auch machbar.) Für Fleisch schlachten? (Dies wird funktionieren - es sei denn, Sie geben ihnen einen Namen, siehe Nr. 5!) Um unerwünschte Vegetation zu mähen? (Sie werden wahrscheinlich enttäuscht sein - oder schlimmer noch, wenn sie entkommen und die Rosen Ihres Nachbarn essen, besonders wenn diese Person zufällig der Blue-Ribbon-Champion der örtlichen Rosengesellschaft ist.)

4. Wählen Sie eine Rasse, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Ziegen, die zum Zeitpunkt der Reife klein bleiben, sind eine kluge Wahl für Hinterhofumgebungen, sagte Grant. Für Orte, in denen Ziegen in Wohnvierteln eine Gewichtsbeschränkung haben, sind die beiden Arten, von denen Grant sagt, dass sie unter 100 Pfund bleiben, Mini la Manchas und Mini Oberhaslis. Beide Rassen eignen sich hervorragend für die Milchproduktion, sagte Grant. Stellen Sie sicher, dass es in Ihrer Region einen Deckrüden der Rasse gibt, die Sie auswählen. Eine der Überraschungen, die Menschen oft erleben, wenn sie anfangen, Ziegen zu züchten, ist, dass die Frauen Kinder gebären müssen, um Milch zu produzieren, sagte Grant. Zwergziegen sind großartige Haustiere für Menschen, die kein Interesse daran haben, Milch von ihren Ziegen zu bekommen, fügte sie hinzu. Wenn eines Ihrer Ziele für die Ziegenaufzucht die Milchproduktion ist, rät Grant davon ab, ein Männchen zu bekommen. "Es ist weitaus wirtschaftlicher, wenn Sie Ihr Reh zu einem Deckbock bringen, wenn es Zeit zum Züchten ist", sagte sie und fügte hinzu, dass nur ernsthafte Ziegenhalter, die wissen, was sie tun, intakte Männchen behalten sollten. Eine versehentliche Zucht, wenn die Weibchen zu jung sind, um zu züchten oder zu züchten, kann schwerwiegende gesundheitliche Folgen für Mütter und Babys haben.

5. Geben Sie Ihren Ziegen einen Namen. Menschen werden an Tiere gebunden, denen sie einen Namen geben. Dies kann ein Problem sein, wenn Sie Ihre Ziegen aus irgendeinem Grund aufgeben müssen, was Peterson und ihr Ehemann erkannten, als die Landschaftsbau-Crew für ihre Ziege zurückkehrte. Vielleicht spürte die neu angekommene Ziege sein Schicksal und ließ niemanden in seine Nähe, auch nicht, um ihn zu füttern. Peterson seinerseits versuchte, der Ziege zumindest emotional nicht zu nahe zu kommen. Sie wollte sich nicht an ihn binden und wissen, was passieren würde, wenn die Crew zurückkam, also beschloss sie, ihm nicht einmal einen Namen zu geben. Aber als sie versuchte, ihn zu beruhigen, tat sie unwissentlich genau das. "Ich würde mit ihm sprechen und sagen 'Hey, Kumpel, wie geht es dir?'" Nachdem sie ihn mehrere Monate lang gefüttert und versucht hatte, sein Vertrauen zu gewinnen, wurde ihr "Kumpel" zu "Kumpel". Mit einem Namen wurde die Bindung, die sie zu vermeiden versucht hatte, versiegelt, und sie und Buddy verbanden sich. Als die Crew zurückkam, um ihn zu holen, sagte sie: "Nein! Du kannst ihn nicht haben." Alle ihre Ziegen haben jetzt französische Namen, und Buddy ist zu Goatier geworden, was Peterson stolz als "GO-tee-aaay!"

Jennie Peterson mit dem denkwürdig benannten Goatier. (Foto: Brett Davis)

6. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz haben. Was auch immer Ihr Zweck ist, Ziegen zu bekommen und welche Rasse Sie wählen, beachten Sie, dass zwei kleine Ziegen mindestens 400 Quadratfuß benötigen, die ausschließlich den Ziegen gewidmet sind, sagte Grant. "Dies ist ein sehr kleiner Bereich", sagte sie, "und Sie müssen Unterhaltung für sie schaffen." Sie schlug vor, Treppen zu bauen, in die sie nirgendwo klettern oder Balken balancieren können, wo sie spielen können. Eine clevere Möglichkeit, zusätzlichen Platz in kleinen Hinterhöfen zu schaffen, besteht darin, einen Schuppen zu bauen, über den die Ziegen über eine Rampe oder ein anderes Mittel auf eine Dachterrasse zugreifen können. "Dies wird dazu beitragen, dass der Schuppen nicht aus dem Außenbereich der Ziegen entfernt wird", sagte Grant.

Apropos Schuppen ...

Ziegen lieben das Klettern, daher ist das Hinzufügen einer kleinen Terrasse zu Ihrem Schuppen eine großartige Möglichkeit, um zu verhindern, dass Ihre Ziegen zu weit weg wandern. (Foto: Joshua McNichols)

7. Sie benötigen einen überdachten Ziegenstall. Ein Ziegenstall ist wichtig, weil Ziegen wie Menschen aus Regen, Schnee und Wind herauskommen wollen. Dafür müssen Sie einen überdachten Schuppen bereitstellen, sagte Grant. Ihr Buch enthält ein Kapitel über Ställe mit einem Diagramm dessen, was sie den neuen und offiziellen Ziegenstall der Goat Justice League nennt. Welchen Stil Sie auch immer bauen: "Es muss eine Art geschützten Boden geben, der trocken bleibt, damit sie nicht im Schlamm liegen", riet sie. Es müssen auch Wände vorhanden sein, die mindestens die Hälfte der Seiten des Schuppens bedecken. Die Belüftung ist wichtig, um Atemproblemen vorzubeugen. Sie müssen dem Stall jedoch keine zusätzliche Wärme zuführen, solange die Ziegen trocken bleiben und Zugluft vermeiden können. "Kaschmir ist die Winterunterwolle von Ziegen, daher bauen sie im Wesentlichen ihre eigene warme Unterwäsche an", sagte Sue Weaver, eine Hobbybauerin, die Ziegen auf 29 Morgen in den südlichen Ozarks in der Nähe von Mammoth Spring, Arkansas, hält und einst Ziegen in der Nähe von Pine City züchtete, Minnesota. Die Autorin des Buches "Goats: Small-Scale Herding" "mag es, wirklich alte Ziegen und kranke Ziegen zu bedecken, wenn es bitterkalt ist." Pferdeähnliche Decken für Ziegen sind an Orten erhältlich, an denen Ziegenzubehör verkauft wird, aber es ist auch einfach, Miniatur-Pferdedecken und Fohlendecken so anzupassen, dass sie auch zu ihnen passen, sagte Weaver. Ein gutes Beispiel für eine gut sitzende Ziegendecke ist bei Horseware Ireland zu sehen (oder zu kaufen).

8. Sie benötigen Nahrung und Wasser. Ziegen werden nicht genug Kalorien bekommen, wenn sie durch einen kleinen Garten streifen und verfügbare Vegetation essen, sagte Grant. Eine Ziege, die 3.000 Kalorien pro Tag in Milch gibt, kann einfach nicht genug Kalorien bekommen, wenn sie nur Vegetation isst. Sie schlägt vor, das, was sie in Ihrem Garten finden, mit Heu, Ziegenfutter (erhältlich in Futter- und Samengeschäften) und Zweigen von Zweigen aus Brombeersträuchern sowie Ahorn- und Apfelbäumen zu ergänzen. Sie benötigen auch eine stetige Versorgung mit frischem Wasser. Viele Pflanzen sind jedoch giftig für Ziegen, einschließlich solcher, die häufig in heimischen Landschaften wie Azaleen, Lorbeer, Wolfsmilch, Lantana, Eiche / Pflaume / Kirschbaum, Glyzinien und Eiben vorkommen. Poison Ivy ist auch keine Überraschung für Ziegen.

9. Bereiten Sie einen Melkstand mit einer Stütze vor. Angenommen, Sie möchten Milchprodukte, planen Sie zweimal täglich zu melken, einmal täglich, wenn die Tage kürzer werden. Planen Sie nach der Geburt der Ziege, nach zwei bis acht Wochen Ruhe das gleiche Tempo wieder aufzunehmen. Sie benötigen einen Melkstand mit einer Stütze, damit die Weibchen ihren Kopf hineinlegen können und wo sie beim Melken einen leckeren Leckerbissen erreichen können, riet Grant. "Sie müssen sie trainieren, um gemolken zu werden", sagte sie. Sie müssen sich auch selbst trainieren. "Es braucht Übung, um die Handbewegung nach unten zu bringen", sagte Grant. Ohne Melkstand muss man sich fast auf den Boden legen, um sie zu melken, besonders mit einer kurzen Ziege.

10. Holen Sie sich einen Kumpel. Wenn Sie jetzt denken, dass die Ziegenhaltung zeitaufwändig ist, haben Sie Recht! "Du wirst ein Backup brauchen", sagte Grant. Sie schlug vor, einen Nachbarn zu finden, der Ziegenmilch möchte und bereit ist, Ihnen bei Ihrem Ziegenhaltungsprojekt im Austausch gegen kostenlose Milch zu helfen. Helfer müssen jedoch geschult werden. Grant erinnerte sich daran, dass sich einmal, als sie weg war, eine Nachbarin, die ihr half, einen Finger am Kragen einer ihrer Ziegen gebrochen hatte. Grants Versicherungsgesellschaft nahm die Arztrechnung auf, warnte sie jedoch, wenn es einen weiteren Vorfall gab, bei dem es um Haftung ging, musste sie die Ziegen loswerden.

11. Bauen Sie einen (sehr) stabilen Zaun. Ziegen sind höchste Fluchtkünstler. Grant zitiert in ihrem Buch ein altes griechisches Sprichwort, dass es einfacher ist, Wasser abzusperren, als Ziegen einzäunen. Während sie darauf hinwies, dass dies eine Übertreibung ist, betonte sie auch, wie wichtig es ist, Ihre Ziegen in Ihrem Garten und außerhalb des Grundstücks Ihrer Nachbarn zu halten, wo sie möglicherweise an den wertvollen Rosenbüschen vorbei auf die Oberseite eines neu gekauften Luxusautos gelangen . Ihr Zaun muss mindestens 20 cm hoch sein und kann aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden, einschließlich Paneelen, Kettengliedern oder Drahtgeweben.

Sichern Sie Ihre Ziegen mit einem gut gemachten Zaun. (Foto: Joshua McNichols)

12. Planen Sie nicht, bald umzuziehen. Wenn Sie Ziegen aufziehen wollen, müssen Sie stabil sein, sagte Grant. "Es ist so viel Arbeit, den Ziegenhof und den Ziegenstall vorzubereiten, dass Sie planen müssen, eine Weile in Ihrem Haus zu sein, wenn Sie Ziegen bekommen wollen", sagte Grant. Eine weitere Überlegung zum Umzug ist, dass Sie, wenn Sie Ziegen haben und Sie und die Tiere entwurzeln wollen, sicherstellen müssen, dass die neue Gemeinde eine Zonierungsverordnung hat, die Ziegen erlaubt. Andernfalls müssen Sie ein neues Zuhause für sie finden, was traumatisch sein kann, wenn Sie und Ihre Ziegen sich verbunden haben.

Dem USDA ist keine Regierungsbehörde oder private Gruppe bekannt, die nachverfolgt, wie viele Hausbesitzer landesweit Ziegen halten, oder die sie mit Ratschlägen zur Hinterhofziegenhaltung unterstützt. Wenn Sie Ratschläge zur Haltung von Ziegen in Ihrer Region wünschen, führen Sie eine Online-Suche nach einer lokalen Ziegenhaltungsgruppe durch oder wenden Sie sich an Ihr lokales Beratungsbüro. Wenn Sie Hilfe bei der Suche nach einem Nebenstellenbüro benötigen, kann Ihnen möglicherweise ein Regionalbüro behilflich sein.

Ähnlicher Artikel